Marlies Henke

Schritt für Schritt Richtung medizinisches Laufband – Bundespolizei spendete erneut für Kinderzentrum Pelzerhaken

Bilder

Pelzerhaken. In der Fachklinik des Kinderzentrums Pelzerhaken wird dringend ein neues medizinisches Laufband benötigt. Dieses Gerät hat besonders niedrige Geschwindigkeiten, einen Sicherheitsgurt sowie höhenverstellbare Griffe und eignet sich somit besonders für das Training der teils schwerst mehrfachbehinderten Patienten der sozialpädriatischen Einrichtung. Das alte Laufband ist seit 19 Jahren im Einsatz und nun verschlissen. Rund 40.000 Euro kostet es. 14.000 Euro konnten bisher unter anderem dank der Spenden der Bundespolizeiinspektion See Neustadt angesammelt werden.
 
Bereits im vergangenen Jahr wurde der Erlös von 3.500 Euro aus der Tombola vom Tag der Küstenwache an das Kinderzentrum übergeben (der reporter berichtete). Und auch in diesem Jahr profitierte die Einrichtung vom Engagement und den öffentlichen Veranstaltungen der Bundespolizei: Am vergangenen Montag nahm das Team um Geschäftsführer Volker Schulz einen Scheck in Höhe von 4.639,05 Euro vor dem alten Laufband dankend entgegen. „Wir freuen uns über diese Unterstützung und die Verbindlichkeit aus der Region“, betonte Volker Schulz. Ziel sei es, das medizinische Laufband spätestens im Sommer nächsten Jahres anzuschaffen, so der Geschäftsführer weiter.
 
Inspektionsleiter Bundespolizei See Marco Antler berichtete vom Tag der Küstenwache, bei dem der überwiegende Teil der Spende zusammen gekommen war. Hier konnten sich die Besucher wieder ein Bild von der Arbeit der Bundespolizei machen und durch die Tombola Mitfahrten auf Kontroll- und Museumsboot oder Sachpreise gewinnen, welche die Bundespolizisten in der Region gesammelt hatten. Antler betonte: „Es ist beeindruckend, was in dieser Einrichtung geleistet wird, um den Kindern das Maximale zu bieten. Darum haben wir uns bei dieser Spende auch ganz bewusst wieder für das Kinderzentrum entschieden“. Um aus der Tombola den höchstmöglichen Erlös zu erzielen, habe man sogar den Aufwand betrieben und die 4.000 Lose per Hand gefaltet. (he)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Bürgervorsteher Sönke Sela und Bürgermeister Mirko Spieckermann (Mi.) luden ins Rathaus ein.

„Ein riesengroßes Dankeschön!“ - Stadt Neustadt dankte Sponsoren und Gastfamilien der Skulpturen-Triennale

13.12.2018
Neustadt. Mit einem gemeinsamen Imbiss im Rathaus hat sich die Stadt Neustadt am vergangenen Freitag bei den Hauptsponsoren und Gastfamilien der Skulpturen-Triennale bedankt. Besonders herzlich...
Vertreter der Stadt boten den Geehrten einen feierlichen Rahmen zur Würdigung ihrer Tätigkeit.

„Freude am Umgang mit Menschen“ - Neustadt zeichnete zum siebten Mal Ehrenamtler aus

13.12.2018
Neustadt. Pünktlich zum internationalen Tag des Ehrenamts am 5. Dezember hat die Stadt Neustadt in einer Feierstunde in der Mensa der Jacob-Lienau-Schule neun Bürger sowie einen Verein ausgezeichnet, die sich im besonderen Maße...
Heiß her ging es für die kleinen Besucher beim Schmieden.

Einstimmung auf die Weihnachtszeit -Waldorfschule lud zum Weihnachtsbasar

13.12.2018
Lensahn. Am vergangenen Wochenende verwandelte sich die Waldorfschule in Ostholstein traditionell in einen stimmungsvollen Weihnachtsbasar, der begeistert angenommen wurde. In der festlich geschmückten Sporthalle verzauberten...
Auflagemannschaft Landesliga.

SSV Kassau

13.12.2018
Landesliga: Die Auflagemannschaft kommt nicht so recht in Schwung. Auch am vergangenen Sonntag musste die Auflagemannschaft in der Landesliga wieder eine Niederlage gegen die Schwartauer SG hinnehmen, wenn auch denkbar knapp. Carsten Zupke verlor seinen Wettkampf...
Grömitz. Die beiden D-Jugend-Mannschaften des SC Cismar werden den ganzen Winter in der Hall of Sports in Grömitz trainieren können. Ermöglicht wurde dies unter anderem durch eine Spende im Höhe von 500 Euro von Schulze Immobilien, Schützenstraße 10 in Grömitz. Inhaber Mario Schulze überreichte symbolisch einen Scheck und freute sich darüber, dass die Mannschaften jetzt auch im Winter ideale Trainingsbedingungen haben. Mit der Spende von Mario Schulze, einem Zuschuss vom SC Cismar, einem weiteren privaten Spender und Teilen der Mannschaftskasse konnte mit der Hall of Sports eine Lösung für die Jungs gefunden werden. Ein Dank gilt auch Tobias Mielke, Inhaber der Hall of Sports, der mit einem fairen Festpreis für drei Monate entgegen gekommen ist. (red)

Anzeige: 1. und 2. D-Jugend des SC Cismar überwintern in der Hall of Sports

12.12.2018
AnzeigeAb in die Halle1. und 2. D-Jugend des SC Cismar überwintern in der Hall of SportsGrömitz. Die beiden D-Jugend-Mannschaften des SC Cismar werden den ganzen Winter in der Hall of Sports in Grömitz trainieren können. Ermöglicht wurde dies unter anderem durch...

UNTERNEHMEN DER REGION