Marlies Henke

Schritt für Schritt Richtung medizinisches Laufband – Bundespolizei spendete erneut für Kinderzentrum Pelzerhaken

Bilder

Pelzerhaken. In der Fachklinik des Kinderzentrums Pelzerhaken wird dringend ein neues medizinisches Laufband benötigt. Dieses Gerät hat besonders niedrige Geschwindigkeiten, einen Sicherheitsgurt sowie höhenverstellbare Griffe und eignet sich somit besonders für das Training der teils schwerst mehrfachbehinderten Patienten der sozialpädriatischen Einrichtung. Das alte Laufband ist seit 19 Jahren im Einsatz und nun verschlissen. Rund 40.000 Euro kostet es. 14.000 Euro konnten bisher unter anderem dank der Spenden der Bundespolizeiinspektion See Neustadt angesammelt werden.
 
Bereits im vergangenen Jahr wurde der Erlös von 3.500 Euro aus der Tombola vom Tag der Küstenwache an das Kinderzentrum übergeben (der reporter berichtete). Und auch in diesem Jahr profitierte die Einrichtung vom Engagement und den öffentlichen Veranstaltungen der Bundespolizei: Am vergangenen Montag nahm das Team um Geschäftsführer Volker Schulz einen Scheck in Höhe von 4.639,05 Euro vor dem alten Laufband dankend entgegen. „Wir freuen uns über diese Unterstützung und die Verbindlichkeit aus der Region“, betonte Volker Schulz. Ziel sei es, das medizinische Laufband spätestens im Sommer nächsten Jahres anzuschaffen, so der Geschäftsführer weiter.
 
Inspektionsleiter Bundespolizei See Marco Antler berichtete vom Tag der Küstenwache, bei dem der überwiegende Teil der Spende zusammen gekommen war. Hier konnten sich die Besucher wieder ein Bild von der Arbeit der Bundespolizei machen und durch die Tombola Mitfahrten auf Kontroll- und Museumsboot oder Sachpreise gewinnen, welche die Bundespolizisten in der Region gesammelt hatten. Antler betonte: „Es ist beeindruckend, was in dieser Einrichtung geleistet wird, um den Kindern das Maximale zu bieten. Darum haben wir uns bei dieser Spende auch ganz bewusst wieder für das Kinderzentrum entschieden“. Um aus der Tombola den höchstmöglichen Erlös zu erzielen, habe man sogar den Aufwand betrieben und die 4.000 Lose per Hand gefaltet. (he)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

Nusret Krasniqi aus Grömitz als Hospitant bei Bettina Hagedorn in Berlin

25.04.2019
Grömitz/Berlin. Vom 8. bis zum 12. April richtete die SPD-Bundestagsfraktion in Kooperation mit dem Deutschen Bundesjugendring (DBJR) erstmals eine „Woche für Jugendvertreter/innen“ aus Vereinen und Verbänden im Deutschen Bundestag aus. Nur bundesweit 16 Hospitanten...

Shinrin-Yoku

25.04.2019
Kellenhusen. Am Montag, dem 29. April um 9.30 Uhr findet Shinrin-Yoku - Waldbaden mit „Martina“ statt. Shinrin-Yoku beinhaltet Waldwalking zum Entschleunigen. Die Teilnehmer können in die Natur eintauchen und sich treiben lassen, indem...

Bogenschießen

25.04.2019
Kellenhusen. Am Montag, dem 29. April um 13 Uhr bietet die „Ostseeanimation Kellenhusen“ Bogenschießen für jedermann an. Die Teilnahme ist ab 13 Jahren. Treffpunkt ist der Fitness-Point im Kurzentrum. (red) ...

Entdeckungsreise am Strand

25.04.2019
Kellenhusen. Unter dem Titel „Erlebnis Ostsee“ lädt Dr. Vollrath Wiese vom „Haus der Natur“ in Cismar am Dienstag, dem 30. April zu einem Naturspaziergang direkt am Ostseestrand von Kellenhusen ein. Treffpunkt ist um 15 Uhr vor dem...
Die beiden Ortspläne sind ein neues Produkt des Balticum Verlages in Neustadt.

Das Ostseeferienland in der Tasche Neue Ortspläne in diesem Jahr: Zwei Teilausgaben für eine Region

22.04.2019
Ostseeferienland. Sie passen in jede Hosentasche und sind der perfekte Begleiter für Unternehmungen im Ostseeferienland, egal ob zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem Auto. Neu 2019: Der beliebte Ortsplan von Grömitz ist um die Orte Lensahn,...

UNTERNEHMEN DER REGION