Petra Remshardt

Schwarzblond zu Gast in der Kulturscheune

Süsel. Am Donnerstag, dem 16. November um 20 Uhr gastiert das Duo Schwarzblond mit ihrem Programm „Der Gigolo und die Prinzessin“ in der Kulturscheune Süsel.
Die beiden Berliner Unikate Monella Caspar und Benny Hiller haben ein völlig neues Genre kreiert. Als Formation mit dem Namen „Schwarzblond“ bieten sie eine explosive Mischung aus Chanson, Tango, Schlager und Pop mit humoristischen Kabarett-Einlagen und einer großen Portion Kitsch - sogenanntes „Glamour Pop Entertainment“. Ihre Outfits sind schrill und bunt, ihre Songs frisch und mit Pepp und ihre Auftritte sorgen beim Publikum für Gänsehaut. Doch dabei sticht besonders ihr künstlerisches Talent hervor: Benny Hiller, der virtuose Pianist, dessen Stimme insgesamt vier Oktaven umfasst und Monella Caspar, die nicht nur mit selbst entworfenen Kleidern, sondern auch mit ihrem engelsgleichen Gesang überzeugt, sind wahre Musik- und Unterhaltungs-Genies. Meistens singen die beiden auf Deutsch und beleuchten mit poetischen und leicht satirischen Texten Liebe, Melancholie und andere Probleme des Alltags.
Es sind noch Karten zum Preis von 15,50 Euro, 16,50 Euro und 17,50 Euro online unter www.theater-suesel.de oder im Vorverkauf bei Sylvia Bliemeister jeweils dienstags und mittwochs von 9 bis 12 Uhr unter Tel. 04524/1379 erhältlich, donnerstags von 17 bis 18 Uhr sowie im Foyer der Kulturscheune Süsel. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION