Simon Krüger

Seit 1929 unterwegs – Taxi Stuhr feiert 90-jähriges Bestehen

Bilder
Schon vor 90 Jahren kam man mit Neustadts erstem Taxiunternehmen komfortabel und sicher ans gewünschte Ziel.

Schon vor 90 Jahren kam man mit Neustadts erstem Taxiunternehmen komfortabel und sicher ans gewünschte Ziel.

Neustadt. Bereits seit 90 Jahren besteht der Taxibetrieb Stuhr in der Grabenstraße 36 in Neustadt. Mit lediglich einer Kraftdroschke und jeder Menge Pioniergeist gründeten Elli und Fritz Habersaat am 1. November 1929 einen Taxibetrieb und legten damit den Grundstein für das heutige Familienunternehmen.
 
Im Jahre 1955 verstarb Fritz Habersaat, danach führte seine Witwe den Betrieb gemeinsam mit ihren Töchtern Irmgard und Gisela weiter.
1977 übergab Elli Habersaat ihrem Schwiegersohn Erich Stuhr und seiner Frau Irmgard die Firma. 1981 stieg Sohn Detlef ebenfalls mit ins Taxiunternehmen ein.
Der Betrieb entwickelte sich in den neun Jahrzehnten trotz sehr schwerer Anfänge und Schicksalsschläge stetig weiter, sodass er heute fest im Stadtbild verankert ist.
 
Seit 1997 befindet sich das Unternehmen mit Detlef Stuhr in der 3. Generation. Dank aller Fahrer, auch ehemaligen, habe das Traditionsunternehmen Bestand, freut sich die Familie. Heute stehen zwei Fahrzeuge bereit, mit dem Chef sorgen zwei feste Mitarbeiter und fünf Aushilfen dafür, dass die Fahrgäste zu jeder Zeit und überall gut ankommen. (red/he)


UNTERNEHMEN DER REGION