Ines Rosenow

Senioren-Residenz „Grömitzer Höhe“ bietet auch Kurzzeit- und Verhinderungspflege an.

Wer tagein, tagaus Angehörige pflegt, der braucht auch mal dringend eine Auszeit und Urlaub. Regeneration, Erholung und Entspannung sind notwendig. Nicht zuletzt, um sich anschließend ausgeruht wieder der Pflege seiner Angehörigen widmen zu können. Von der Pflegekasse werden 28 Tage im Jahr mitfinanziert.
„Nicht mit Geld aufzuwiegen ist die Gelassenheit, wenn pflegende Angehörige die Last der Alltagsroutinen in die Hände hochqualifizierter und motivierter Fachkräfte legen und neue Kraft tanken können“, umreißt Maree Kitta-Badendick, Leiterin der Alloheim Senioren Residenz „Grömitzer Höhe“ die Vorzüge der Kurzzeit- und Verhinderungspflege in einer speziellen Pflegeeinrichtung.
 
Das Schwimmbad, das Therapiezentrum mit Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie und chinesischer Heilkunde stellen den außergewöhnlichen Standard der „Grömitzer Höhe“ dar und ermöglichen eine ausgezeichnete behandlungspflegerische Versorgung. Selbstverständlich sind die Pflegezimmer komplett ausgestattet und barrierefrei.
Ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm gibt dem Alltag Struktur und Farbe, mit geistiger und körperlicher Förderung entsprechend der noch vorhandenen Leistungsfähigkeit. Das Team der Alloheim Senioren Residenz bietet natürlich auch auf der Gogenkrog-Messe Unterstützung, Ratschläge und immer ein offenes Ohr an. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Kräftig und aromatisch. Diese Variante wird mit dunklem Bier zubereitet.

Video: Die reporter-Lifehacks der Woche Heute zum Thema: Glühbier

18.11.2019
Neustadt. Unsere reporter-Redakteurinnen Kristina Kolbe und Gesche Muchow haben auch in dieser Woche wieder ein leckeres Glühwein-Rezept in petto. Allerdings wird heute die wichtigste Zutat durch Bier ersetzt. Spannend! Wir wünschen viel Spaß beim Reinschauen. Auch in…
Vorfreude auf das Laternelaufen.

„Wir ziehen mit Laternen durch den Wald ...“

16.11.2019
Neustadt. ... war das Motto der Kindertagesstätte Am Kaiserholz beim diesjährigen Laternelaufen. Die 40 Krippenkinder und deren Familien aus der Kita Am Kaiserholz und der Außenstelle Am Kiebitzberg sind am 7. November eine kleine Runde mit Laternen durch das…
Beim öffentlichen Stollentest: Bäckermeister Manfred Klausberger, Stollenprüfer Jens Wallenstein, Bäckermeister Andreas Seßelberg und Geschäftsführer Hans-Peter Klausberger (v. lks.)

Bei der Bäckerei Klausberger prüfte Jens Wallenstein die Stollen der Region

16.11.2019
Eutin. „Echte Handarbeit, nicht in der Form gebacken. Das sieht man sofort!“ Jens Wallenstein vom Deutschen Brotinstitut e.V. ist Bäckermeister, Konditor, Berufsschullehrer - und durch eine Zusatzausbildung offizieller Stollenprüfer. Letzten Freitagvormittag sitzt der…
Sven Rasmussen (Warenhausleiter famila Neustadt), Andrea Brunhöber (Stadtmarketing), Eckert Groth (Förderverein Museum) und Marc Siewert (famila Neustadt) (v. lks.).

famila spendet zum 11. Mal Kinderpunsch für den Riesen-Adventskalender

16.11.2019
Neustadt. Der Riesen-Adventskalender geht in die 11. Runde und von Anfang an mit dabei ist auch das famila-Warenhaus, das das Projekt „Riesen-Adventskalender“ durch ein Sponsoring unterstützt.Vor 11 Jahren wurde der damalige Neustädter…

Taizé-Andachten

16.11.2019
Schönwalde. „All you need is love“ - Alles, was du brauchst, ist Liebe. Unter diesem Motto finden vom Buß- und Bettag, Mittwoch, dem 20. November an und an allen nachfolgenden Mittwochabenden vor den Adventssonntagen bis zum 18. Dezember wieder Taizé-Andachten in der…

UNTERNEHMEN DER REGION