Simon Krüger
| Allgemein

Sicherheitstag lockte ins team baucenter - Polizei und Experten stellten Einbruchschutz vor

Bilder

Neustadt. Kunden und Interessenten konnten sich am vergangenen Freitag im team baucenter in der Eutiner Straße den ganzen Tag über wirksamen Einbruchschutz in den eigenen vier Wänden informieren. Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist nach Angaben der Polizei kontinuierlich hoch. Neben materiellen Schäden sind nach einem Einbruch psychische Belastungen und Traumatisierung eine Folge für die Betroffenen und können deren Sicherheitsgefühl und Wohlbefinden nachhaltig beeinträchtigen. Nahezu jedes fünfte Opfer zieht nach der Tat aus seiner Wohnung aus. Um diese Ängste erst gar nicht entstehen zu lassen, wurde den neugierigen Besuchern die Wichtigkeit von Sicherheitsmaßnahmen durch Vorträge und ganztägige Beratung verdeutlicht. Dabei wurde das Augenmerk besonders auch auf die Eigenvorsorge gerichtet durch den Einbau von Sicherheitstechnik, sicherheitsbewusstes Verhalten und Aufmerksamkeit im Wohnumfeld.
 
Nach Polizeiangaben misslingen über 40 Prozent der Einbrüche nicht zuletzt durch vorhandene Sicherungseinrichtungen und eine aufmerksame Nachbarschaft. Die Tischlerei Bendtfeld, der Fensterhersteller Mahnholz, Elektro Schmidt, GEV - Brandschutz sowie die team-Kundenberater Hendrik Alms und Alexander Mang standen den Besuchern und Kunden mit Rat und Tat bei ihren Fragen zur Seite. Neben zwei Vorträgen durch die Polizeihauptkommissare Cay Fischer und Torsten Stieler waren auch Einbruchdemonstrationen vorgesehen. Hier konnten die Kunden selbst probieren, in ein Fenster mit Sicherheitstechnik einzubrechen. Was den Kunden nicht gelang, schaffte schließlich das Team der Tischlerei Bendfeldt. Allerdings erst nach über 20 Minuten mit einem Brecheisen, verbunden mit enormem körperlichen Einsatz und sehr lauten Geräuschen. Hier wurde schnell klar, dass sich ein Einbrecher niemals so lange an einem Fenster versuchen würde. Die meisten Täter geben nach Polizeiangaben schon nach den ersten drei Minuten auf. So war auch dieser Sicherheitstag wieder eine gelungene und sehr informative Veranstaltung für alle, die ihr Zuhause besser schützen wollen. (ab)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

Orgel-Duo Iris und Carsten Lenz

21.07.2018
Grömitz. Am Dienstag, dem 24. Juli um 19.30 Uhr spielt in der St. Nicolaikirche das Orgel-Duo Iris und Carsten Lenz mit Übertragung der Orgel-Spielanlage auf eine Leinwand. Beliebte Musikstücke und bekannte Melodien, von der kleinen Nachtmusik über Carmen und...
Das Führungstrio des Amtes Ostholstein-Mitte: Volker Weidemann, Hans-Peter Zink und Peter Seehusen (v. lks.).

„Ich bin überwältigt“ - Hans-Peter Zink bleibt Amtsvorsteher des Amtes Ostholstein-Mitte

20.07.2018
Schönwalde. Als ihn Schashagens Bürgermeister Rainer Holtz als einer der dienstältesten Amtsausschussmitglieder für seine hervorragende Arbeit in den letzten fünf Jahren lobte, war die erneute Wahl von Hans-Peter Zink zum Amtsvorsteher des Amtes Ostholstein-Mitte...
Freude bei den Empfängern: Pfadfinder und Jugendfeuerwehr nahmen das Geld von Martina Heinrich (oben re.) entgegen.

Je 500 Euro für Pfadfinder und Jugendfeuerwehr - Spende vom Gewerbeverein Grömitz

20.07.2018
Grömitz. Das Maifeuer im Kurpark ist seit jeher für Grömitzer und Gäste ein Pflichttermin, um gemeinsam in den Wonnemonat Mai zu starten. Der gastgebende Gewerbeverein Grömitz versorgt die Besucher dabei mit vielerlei kulinarischen...
Arborea - das neue Hotel in der ancora

Tipps fürs Wochenende vom 20. bis zum 22. Juli

20.07.2018
Tipps fürs Wochenende vom 20. bis zum 22. JuliJohann Kerkhofs und Jens Lassen im Interview.Wir melden uns an diesem Wochenende mit unseren Veranstaltungstipps aus der ancora Marina. Dort haben wir uns mit den „Machern“ des Arborea Marina Resort Neustadt getroffen,...

Buschfest

19.07.2018
Hansühn. Der SV Hansühn lädt ein zum traditionellen Buschfest am Sonnabend, dem 28. Juli ab 19 Uhr am Sportheim in Hansühn. Für Essen und Trinken zu familienfreundlichen Preisen ist gesorgt. (red)

UNTERNEHMEN DER REGION