Petra Remshardt

Spike Beach Open Neustadt 2019

Bilder
Erstmals läuft die Strandmeisterschaft als offizieller „Roundnet Germany Tour Stop“ und es kommen Teams aus der ganzen Bundesrepublik.

Erstmals läuft die Strandmeisterschaft als offizieller „Roundnet Germany Tour Stop“ und es kommen Teams aus der ganzen Bundesrepublik.

Pelzerhaken. Am Samstag, dem 17. August, ab 9 Uhr findet in Pelzerhaken das älteste Roundnetturnier (Spikeball) Deutschlands statt. Sportler und Fans fiebern bereits den „Spike Beach Open Neustadt“ entgegen. Neben Ballgefühl, Kraftausdauer und Antizipation, bedarf es auch einer guten teaminternen Abstimmung, um den kleinen gelben Spikeball immer wieder so auf das gespannte Netz zu schlagen, dass das gegnerische Team ihn vor einer
Bodenberührung nicht mehr weiterspielen kann. Innerhalb eines Teams darf der Ball 2-malig zugepasst werden, was das Spiel speziell im Sand zu einer spannenden und actiongeladenen Sportart macht, die immer mehr Zuschauer in ihren Bann zieht und in Amerika gar im Sportfernsehen übertragen wird.
Gespielt werden die „Spike Beach Open Neustadt“ dieses Jahr wieder auf dem feinen Ostseestrand linksseitig der Seebrücke. Dort wurde extra eine Freifläche von über 2.500 Quadratmeter geschaffen, um an 12 Netzen die besten Mannschaften küren zu können. Erstmals läuft die Strandmeisterschaft als offizieller „Roundnet Germany Tour Stop“ und es kommen Teams aus der ganzen Bundesrepublik, die fleißig Scorerpunkte sammeln wollen. Die letzten Jahre kamen stets Teams von Roundnet Neustadt auf das Treppchen. Mit der Ko-Runde ist ab 14.30 Uhr zu rechnen. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION