Petra Remshardt

SSV Kassau - Schießen

20 Schützen, davon 16 Jugendliche, waren bei den Landesmeisterschaften am Start. Sie holten mehrere Medaillen und viele qualifizierten sich für die Deutschen Meisterschaften (DM). Das Highlight setzte Hannes Dohm in der Schülerklasse. Den Luftgewehr-Stehend-Wettbewerb gewann er mit 187 Ringen und großem Vorsprung, das Team aus Hannes Dohm, Hannah Ehlers und Cecilia Dahm wurde Zweiter bei den Mannschaften. Das zweite Schüler-Team mit David Eriksen (144), Olli Eriksen (137) und Kilian Rosinke (133) schaffte den siebten Platz. Und beim Luftgewehr-3-Stellungskampf wurde Hannes Dohm mit 562 Ringen dritter. Er ist damit in beiden Disziplinen sicher bei der Deutschen Meisterschaft dabei.
In der Jugendklasse gewann Celina Dahm beim KK 3 mal 20 mit 564 Ringen vor ihrer Vereinskameradin Natalie Sevke mit 542 Ringen. Die Mannschaft wurde komplettiert durch Ann-Katrin Singpiel, die sechste wurde. Damit sind alle drei für die DM qualifiziert. Bei den Junioren B dürften Robin Jedtberg dritter (538) und Andre Weede fünfter (530) das DM-Limit geschafft haben, Paul Venohr zweiter (Junioren A) muss dagegen noch etwas zittern und die endgültige Norm abwarten. Ähnlich bei den weiblichen Junioren: Kimberley Lau zweite (540 Ringen) und Tanja Zupke dritte (540) schossen über der DM-Norm, zusammen mit Leonie Werner (535 Ringe) gewannen sie die Teamwertung. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION