Gesche Muchow

Stabwechsel beim Verein Trachtenwoche

Bilder

Neustadt. „Ich werde nicht erneut für den Vereinsvorsitz antreten“, erklärte der 1. Vorsitzende des Vereins Europäischer Trachtenwochen an der Ostsee in Neustadt in Holstein (Verein Trachtenwoche), dem 96 Mitglieder angehören.
 
Gleichzeitig versprach Henning Reimann auch weiterhin bei der Akquise von Sponsorengeldern zu helfen und schlug vor, den bisherigen 2. Vorsitzenden Uwe Muchow entsprechend zu befördern. Dem stimmtem die Anwesenden einstimmig zu, wie auch der Wahl von Schriftführerin Barbara Helbach zur neuen 2. Vorsitzenden. Um die vakante Stelle der Schriftführerin bewarb sich die 23-jährige Finanzbeamtin Kristina Witt, der ebenfalls einstimmig das Vertrauen geschenkt wurde. Nach einer Satzungsänderung ist der Vorstand nicht mehr für vier, sondern für sechs Jahre gewählt, da dies besser mit dem alle drei Jahre stattfindenden Folklore-Festival harmoniere.
 
Auf die gelungene Trachtenwoche in 2016 blickten Barbara Helbach und Henning Reimann noch einmal zurück und lobten vor allem die „Masse an Menschen, die sich für das Fest engagieren“ und Henning Reimann befand: „Es ist ein Fest der Völker und der Neustädter und es tut unserem Miteinander sehr gut“. Nachdem Kassenwart Dirk Helbach die ausgeglichene Kassenlage und stabile Mitgliederzahlen vermeldet hatte, oblag es der Versammlung noch, den Termin für das europäische folklore festival 2019 sowie die Kuratoriumsvorsitzenden zu bestimmen. Auch für das kommende Festival, das vom 26. Juli bis 3. August 2019 stattfinden wird, werden Barbara Helbach und Uwe Muchow im Kuratorium eine Doppelspitze bilden. (gm)


UNTERNEHMEN DER REGION