Petra Remshardt

Sternsinger in diesem Jahr sogar auf der Eisbahn

Bilder

Neustadt. Nach dem Besuch des Neujahrsempfangs der Stadt Neustadt, der Kliniken, einiger Geschäfte und nach Gottesdiensten in Grömitz und Neustadt machten sich 15 Sternsinger im Alter von 2 bis 12 Jahren auf den Weg durch die Häuser der Gemeindemitglieder. Unter dem Motto „Wir gehören zusammen“ brachten die kleinen Könige den weihnachtlichen Segen für das Neue Jahr in die Haushalte. Mit dem gesammelten Geld, was an die Gaben der Hl. Drei Könige Caspar, Melchior und Balthasar erinnert, unterstützen sie die bundesweit größte Aktion von Kindern für Kinder, die Sternsingeraktion des Kindermissionswerkes, die in diesem Jahr besonders behinderte Kinder in Peru in den Fokus rückt. Abschließend steht nun noch das traditionelle Sternsingen bei der Marine aus, was alljährlich das Highlight für alle Beteiligten bedeutet.
Wer die Sternsinger noch mit einer Spende unterstützen möchte, kann diese im katholischen Gemeindebüro, Danziger Straße 48, abgeben. Die Chancen stehen gut, dass das letztjährige Ergebnis von gut 2.500 Euro für benachteiligte Kinder noch getoppt werden kann. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION