Alexander Baltz

SV Schashagen-Pelzerhaken: Timo Heesch bleibt 1. Vorsitzender

Bilder

Merkendorf. Im vergangenen Jahr hatte Timo Heesch noch angekündigt, seinen Posten als 1. Vorsitzender des SV Schashagen-Pelzerhaken abgeben zu wollen.
 
Bei der Jahreshauptversammlung in der Dorfschänke Merkendorf verkündete er jedoch, erneut für weitere zwei Jahre antreten zu wollen. Die 37 anwesenden Mitglieder dankten es ihm mit großem Applaus, noch bevor er im späteren Verlauf des Abends einstimmig wiedergewählt wurde.
 
Zunächst freute sich Schashagens Bürgermeister Rainer Holtz in seinem Grußwort darüber, den Mitgliedern den Neubau der Mehrzweckhalle in Merkendorf ankündigen zu können. Ein Neubau sei günstiger und zweckmäßiger, als die alte Halle zu sanieren. 1. Vorsitzender des Kreisfußballverbandes Klaus Bischoff zeigte sich ebenfalls sehr erfreut über den Neubau, da auch die Mannschaften der Juniorinnen des Kreises die Mehrzweckhalle nutzen.
 
In seinem Jahresbericht blickte 1. Vorsitzender Timo Heesch erfreut zurück. Die Zahl der Mitglieder ist auf insgesamt 241 gestiegen, 21 neue Mitglieder konnten damit gewonnen werden. Lobende Worte fand er für den gelungenen Jahresauftakt mit dem reporter-Cup in Neustadt. Aber gerade durch den Ort Pelzerhaken als Teil des Vereins und des Vereinsnamens wünsche er sich generell eine Unterstützung durch die Stadt Neustadt - hierfür werde er sich einsetzen. Die „Baustelle des letzten Jahres“, einen Platzwart zu finden, habe sich durch den Einsatz von Christian Müller und Dieter Laabs endlich in Luft auflösen können.
 
Auch in 2019 und den Folgejahren sollen Mittel im Haushalt des Vereins bereitgestellt werden, um die Sparten möglichst auf dem neusten Stand zu halten und dafür zu sorgen, dass das Angebot im SV Schashagen-Pelzerhaken von Außenstehenden als attraktiv angesehen werde.
 
Nach den Berichten der Übungsleiter meldete sich als emotionaler Höhepunkt Ehrenvorsitzender Heinrich Grell, der seit 1950 dem Verein angehört, mit den besten Wünschen an die Mitglieder zu Wort. Er selbst habe noch nie eine Mitgliederversammlung versäumt und hoffe sehr, auch im nächsten Jahr wieder daran teilnehmen zu dürfen. Hierfür gab es stehenden Applaus der Mitglieder.
 
Merkendorf-Treffen:
 
Das 16. internationale Merkendorf-Treffen (alle zwei Jahre) soll vom 20. bis 23. Juni in Merkendorf in Mittelfranken stattfinden, berichtete Malte Lück. (ab)
Wahlen: 1. Vorsitzender: Timo Heesch, 3. Vorsitzende: Stefanie Laabs, Schriftwartin: Andrea Kniest, Beisitzer: Christian Müller.
Ehrungen: 10 Jahre: Simon Sela, Daniel Grell. 20 Jahre: Astrid Schilling, Kai Müller. 30 Jahre: Ingrid Sander. 50 Jahre: Harald Meschter.
Schiedsrichter-Ehrungen: Sven-Johann Müller, Ernst-Otto Kalz.



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Das Interesse der Einwohner an der Entwicklung der Gemeinde ist ungebrochen.

Gemeinde informierte ihre Bürger: Ortsplanung, Sozialwohnungen, Hotelneubau und Dünenpark

23.05.2019
Grömitz. In Grömitz bewegt sich etwas. Jahrelange Planungen für diverse Projekte gehen in die konkrete Planungs- oder Bauphase. „Gut Ding will Weile haben“, so Touristikleiterin Janina Kononov, die die Einwohnerversammlung in der...
Stolz präsentierten sich die Teilnehmer mit den Offiziellen von Stadt, Rotary Club und Schule.

Feierliche Preisverleihung im Marienhof - Rotary Club Neustadt-Ostsee zeichnete MINT-Preisträger 2019 aus

23.05.2019
Neustadt. Bereits zum 4. Mal fand am vergangenen Donnerstagabend die Verleihung der MINT-Preise im Restaurant Marienhof statt. Dabei konnten die Preisträger Fördergelder in Höhe von 2.150 Euro für sich verbuchen. MINT steht für...
Der „Reisende“ in greller Kapuzenjacke auf der Aussichtsterrasse des Paasch-Eyler-Platzes, umrahmt von Claudia Reshöft, 2. Vorsitzende Landkunststück, Kirsten Sköries, Vorsitzende des Tourismusausschusses, Bildwerker Johannes Caspersen und Bürgermeister Volkert Stoldt.

„Ein großer Gewinn für Grube“ - Holzskulpturen auf dem Paasch-Eyler-Platz feierlich eingeweiht

23.05.2019
Grube. Sie stehen rund 150 Meter auseinander und betrachten sich gegenseitig im Augenwinkel. Ihr Blick ist jedoch nicht nur auf den jeweils anderen gerichtet, sondern auch in die Ferne, die Weite des stillgelegten Gruber Sees. Der idyllische Ort Grube im Achterland...
Galerie
Startschuss für den Halbmarathon an der Promenade vor der Seebrücke.

Neuer Teilnehmer-Rekord beim Sun-Run: 1.030 Läufer waren am Start

23.05.2019
Grömitz. Zum 16. Mal verwandelten sich die Grömitzer Promenade und das Gelände rund um die Seebrücke am vergangenen Sonntag zu einem riesigen Eventgelände für Laufbegeisterte aller Altersklassen. Sportler aus ganz Norddeutschland trafen...
Für den Yachthafen Grömitz wurde die Blaue Flagge an Lars Widder (Mi.), Betriebsleiter TSG, übergeben.

„Blaue Flaggen“ für Neustadt und Grömitz  - ancora Marina, Kommunalhafen und Yachthafen Grömitz mit Umweltsymbol ausgezeichnet

23.05.2019
Grömitz/Neustadt. Insgesamt 90 Sportboothäfen und 43 Badestellen werden in diesem Jahr in Deutschland mit dem Umweltsymbol „Blaue Flagge“ ausgezeichnet. Gleich drei Auszeichnungen davon gehen nach Neustadt und Grömitz: Die...

UNTERNEHMEN DER REGION