Alexander Baltz

Timo Stark schoss den Vogel ab - 54. Bürgervogelschießen mit Sommerfest lockte auf den Festplatz in Cismar

Bilder

Cismar. Eingebettet in ein Sommerfest mit Zeltdisco, Kinderfest, Kaffee, Kuchen, Grillspezialitäten und Spanferkel feierte das Klosterdorf Cismar am vergangenen Wochenende sein 54. Bürgervogelschießen der Feuerwehr. Höhepunkt war wie immer am Sonntagabend das spannende Finale und das Warten auf den neuen König. Bei bestem Wetter nutzten hunderte Besucher die Gelegenheit für geselliges Beisammensein und waren Zeugen, als um 19.59 Uhr der entscheidende Schuss fiel.
 
Von insgesamt 228 Schützen waren noch 92 Schützen für den Königsschuss im Rennen. Im 12. Durchgang war es dann soweit: Timo Stark aus der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Cismar holte den Rest des Holzvogels (den gelben Teil des Landeswappens mit den Schleswigschen Löwen) mit einem gezielten Schuss herunter.
 
Unter großem Jubel der Zuschauer und Schützen ging es sogleich zur Proklamation des neuen Königs an der Vogelstange mit Wehrführer Matthias Dammer. Anschließend wurde im Festzelt noch kräftig gefeiert.
 
Bereits am Samstag gab es auch wieder das Königsschießen für Kinder und Jugendliche. Dabei wurde die 6-jährige Lea Su Newill Kinderkönigin. Jugendkönig wurde der 14-jährige Benedikt Schrum.
 
Ehrungen: Matthias Dammer erhielt das Brandschutz-Ehrenzeichen in Gold für 40 Jahre und wurde für weitere sechs Jahre zum Ortswehrführer ernannt. Daniela Knoop und Tanja Bergeest erhielten das Brandschutz-Ehrenzeichen in Silber für 25 Jahre. Andreas Hagen vom SC Cismar wurde vom DFB für 29 Jahre im Ehrenamt ausgezeichnet. (ab)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Kranzniederlegung am Volkstrauertag mit Bürgermeister Mirko Spieckermann, Bürgervorsteher Sönke Sela und Abordnungen zahlreicher Ortsverbände.

„Der Blick zurück ist wichtig“ – Neustadt gedachte der Opfer von Krieg und Terror

19.11.2018
Neustadt. Das Erbe der Geschichte annehmen und als Wegweiser für die Zukunft begreifen – darin sieht Neustadts Bürgermeister Mirko Spieckermann den Sinn des Volkstrauertages. In seiner Ansprache am vergangenen Sonntag betonte er: „Der Blick zurück ist wichtig, um...
Übergabe des Zuwendungsbescheides: Bürgervorsteher Sönke Sela, Finanzministerin Monika Heinold, Bürgermeister Mirko Spieckermann und Amtsleiter Klaas Raloff (v. lks.).

Flüchtlingsflut gut gemeistert - Finanzministerin Heinold übergab Zuwendungsbescheid in Neustadt

19.11.2018
Neustadt. Während der großen Flüchtlingsflut 2015/16 haben viele Kommunen Überkapazitäten aufgebaut und Wohnraum angemietet, ausgebaut oder gekauft. Jetzt gibt es Geld retour: Die Unterstützung des Landes für die Kommunen aus dem...
Ilse Pfeiffer, ehrenamtliche Mitarbeiterin der Tafel, bei der Brötchenausgabe in der Jacob-Lienau-Schule.

3.385 Euro für die Neustädter Tafel - Familie Schulz sammelte für die Aktion „Pausenbrot für Kinder“

19.11.2018
Neustadt. Statt Kränzen und Blumen anlässlich der Trauerfeier für die verstorbene ehemalige Bürgervorsteherin Bärbel Schulz (der reporter berichtete), hatte die Familie um Spenden für die...
Die verpackte Lieferung.

Und los geht es - Ostholsteiner Unternehmen liefert an die Galeries Lafayette in Shanghai !

19.11.2018
Shanghai, 2.680.000 Einwohner, liegt in der Volksrepublik China. Der Stadtteil Pudong ist ein sehr junger Stadtbezirk. Erst 1990 begann der Aufbau des bis dahin eher dünn besiedelten Areals. Heute gilt Pudong als der neue Wirtschafts-...
Brot- und Stollenprüfer Jens Wallenstein (lks.) mit Bäckermeister Andreas Seßelberg.

„Das Ergebnis kann sich sehen lassen“ - 31 Stollen von sechs Bäckereien wurden kritischer Prüfung unterzogen

19.11.2018
Neustadt. Der Duft von frischgebackenen Stollen lag am vergangenen Freitagvormittag im Foyer des famila-Marktes im Rettiner Weg 77. Direkt vor der Filiale von „Scheel Mien Backstuuv“ fand die...

UNTERNEHMEN DER REGION