Petra Remshardt

Trauer um Pastor Tim Voß

Bilder

Hansühn. Der Kirchenkreis Ostholstein trauert um seinen Pastor Tim Voß. Der 53-Jährige, der seit 2005 Pastor der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden von Hansühn und Hohenstein war, verstarb völlig überraschend am vergangenen Montag (2. Juli) in Berlin. „Die Wucht, mit der mich diese Nachricht getroffen hat, ist unbeschreiblich. Unsere Gedanken sind in diesen Tagen bei seiner Frau und seinen beiden Kindern, die dieser Verlust am stärksten trifft. Es ist noch gar nicht absehbar, wo Pastor Voß den Menschen seiner beiden Gemeinden und uns, seinen Mitschwestern und Mitbrüdern im Kirchenkreis, überall fehlen wird“, erklärte dazu der Oldenburger Propst Dirk Süssenbach. Der Kirchenkreis verliere einen hoch geschätzten Seelsorger, dessen Freude an der Verkündigung den Gläubigen starken Halt und feste Orientierung bot. Der Pastor habe seinen Dienst „mit Hingabe und Verbindlichkeit, mit Klarheit und großer Begabung“ versehen, so Süssenbach.
Tim Voß wurde am 7. Dezember 1964 in Kiel geboren, wo er auch sein Theologiestudium absolvierte. Seine Vikariatszeit verbrachte er in den Kirchengemeinden von Gettorf und Grube. Bischof Karl Ludwig Kohlwage ordinierte den damals jungen Familienvater im Dezember 1994. Die Kirchengemeinde Grube blieb bis Mitte 2001 Tim Voß‘ kirchliche Heimat. Anschließend verbrachte vier Jahre im Amt eines Abteilungsleiters für christliche Erziehung und Mission in der Süd-West-Diözese der evangelisch-lutherischen Kirche von Tansania. Hier lernte er auch die Nationalsprache Swahili. Diese Fähigkeit machte Pastor Voß zu einem wichtigen Kommunikator und zentralem Bindeglied im Austausch mit der Partner-Diözese des Kirchenkreises. Erst 2017 hatte Tim Voß ein dreimonatiges Sabatical in Magoye in Tansania verbracht.
Die Trauerfeier findet am Montag, dem 9. Juli um 11 Uhr in der Christuskirche von Hansühn statt. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Anzeige

Anzeige LebensArt Indoor in der Kulturwerft Gollan -Messe für Garten, Wohnen und Lifestyle

16.02.2019
Lübeck. Die LebensArt zaubert vom 22. bis 24. Februar erste frühlingshafte Momente in die Kulturwerft Gollan. In der Kult-Location in Lübeck ist die Lifestylemesse auf rund 17.000 Quadratmetern zum vierten Mal zu Gast. In den charmanten...

Jugendversammlung der Jugendfeuerwehr

16.02.2019
Neustadt. Die Jugendversammlung der Jugendfeuerwehr Neustadt findet am Samstag, dem 23. Februar um 15 Uhr im Feuerwehrgerätehaus, Kirchhofsallee 4 statt. Tagesordnungspunkte sind unter anderem Bericht der Jugendgruppenleitung, Kassenbericht, Neuaufnahmen, Zeltlager...
Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr sowie des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Ohne Fahrerlaubnis aber mit 2,27 Promille unterwegs

15.02.2019
Neustadt. Am heutigen Freitag wurde bei einer Verkehrskontrolle auf der Autobahn 1, Höhe Sierksdorf, bei einem Fahrzeugführer ein vorläufiger Atemalkoholwert von 2,27 Promille festgestellt.  Um kurz nach 6 Uhr meldete ein Zeuge ein...
Patrick Hausknecht, Sebastian Dabels und David Runde (v. lks.) präsentieren gemeinsam mit Stephan Rockenhäuser die selbst erschaffene Knotentafel.

Knotentafel unterm Hammer – Benefiz-Auktion zugunsten des Kinderzentrums Pelzerhaken

14.02.2019
Neustadt. Lernen und gleichzeitig etwas für den guten Zweck tun - das stand für vier Fortbildungsteilnehmer im Maritimen Schulungs- und Trainingszentrum (MaST) in den letzten Wochen im Vordergrund. In rund 20 Arbeitsstunden haben Patrick...
Sie wollen ein Theaterstück auf die Bühne bringen? Hier kommt Ihre Chance.

Wer kann ein Theaterstück schreiben?

14.02.2019
Neustadt. Sie kennen sich mit der Gestaltung von Dialogen und dem Bau von Figuren aus und wissen, wie man eine gute Handlung plottet? Mit anderen Worten: Sie können ein Theaterstück schreiben? Dann suchen wir Sie! Die Idee für den Inhalt...

UNTERNEHMEN DER REGION