Petra Remshardt

Übergabe von zwei AED-Geräten an die DRK-Bereitschaft Neustadt

Bilder
Sven Salewski (2. v. lks.) und Jan Kruse (re.) von der DRK-Bereitschaft Neustadt nahmen die neuen AED-Geräte von Kay Cyriacks (lks.) und Licz Heidecke (2. v. re.) entgegen.

Sven Salewski (2. v. lks.) und Jan Kruse (re.) von der DRK-Bereitschaft Neustadt nahmen die neuen AED-Geräte von Kay Cyriacks (lks.) und Licz Heidecke (2. v. re.) entgegen.

Neustadt. Vergangene Woche durfte die DRK-Bereitschaft Neustadt zwei neue Automatisierte Externe Defibrillatoren (kurz: AED) von der Firma AED Partner entgegen nehmen. Dank einer finanziellen Unterstützung der Firma AED Partner war es möglich, die neue Ausstattung anzuschaffen. „Durch die Anschaffung von zwei neuen Geräten können wir weiterhin professionelle Erste Hilfe bei einer Reanimation leisten. Wir sind nun noch besser ausgerüstet“, sind sich Sven Salewski und Jan Kruse einig. „Denn bei einem Herzstillstand ist es besonders wichtig, so schnell wie möglich einen AED einzusetzen. Dadurch erhöht sich die Erfolgswahrscheinlichkeit, einen Menschen ins Leben zurückzuholen deutlich“, fügt Licz Heidecke von AED Partner hinzu.
Die DRK-Bereitschaft Neustadt ist ehrenamtlich im Katastrophenschutz, bei Großschadenslagen und bei der Sicherstellung von Sanitätsdiensten im Einsatz. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION