Kristina Kolbe

Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten

Bilder
Die Polizei ermittelt.

Die Polizei ermittelt.

Lensahn. Am Dienstag ereignete sich auf der Kreisstraße 59 zwischen Oldenburg und Lensahn ein Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 59-jähriger Mann gegen 15.40 Uhr mit seinem Hyundai die Kreisstraße 59 aus Oldenburg in Fahrtrichtung Lensahn. Vor ihm fuhr ein 56-jähriger Mann mit seinem Opel Corsa. Nach Zeugenaussagen beabsichtigte der Opelfahrer in Höhe „Grüner Hirsch“ nach rechts abzubiegen. Er blinkte und reduzierte seine Geschwindigkeit. Das hat der Hyundai-Fahrer übersehen und fuhr nahezu ungebremst auf den Opel auf.
 
Der Opelfahrer wurde mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn geschleudert und landete im Straßengraben. Er wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Lensahn aus seinem Fahrzeug befreit werden. Anschließend wurde der Ostholsteiner mit lebensgefährlichen Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 12“ in eine Klinik geflogen.
 
Der Hyundai-Fahrer erlitt durch den Verkehrsunfall ebenfalls schwere Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.
 
Ein zum Unfallzeitpunkt auf der Gegenfahrbahn gelenkter BMW wurde durch das Unfallgeschehen ebenfalls beschädigt. Der Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 20.000 EUR. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die Kreisstraße für circa zwei Stunden voll gesperrt.
 
Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang sind noch nicht abgeschlossen und werden bei der Polizeistation Lensahn geführt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in Lübeck wurde ein Gutachter zur genauen Rekonstruktion des Unfallgeschehens hinzugezogen. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Rund 3.000 ehrenamtliche DLRG-Retter aus ganz Deutschland sind jeden Sommer im Einsatz, wie hier eine junge Mannschaft der Johannesschule aus Meppen. (DLRG LV SH e.V.)

DLRG besetzt ihre Wasserrettungsstationen

18.05.2019
Offizielle Badesaison gestartetSchleswig-Holstein. Am 15. Mai eines jeden Jahres startet die offizielle Badesaison in Schleswig-Holstein. Auch im Sommer 2019 wird die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) auf den rund 50 Stationen des Zentralen...

Diskussion zur Europawahl

18.05.2019
Neustadt. SPD EU-Kandidat Enrico Kreft, Bettina Hagedorn, MdB sowie SPD-Kreisvorsitzender Niclas Dürbrook laden am Dienstag, dem 21. Mai von 19 bis 21 Uhr im „Natt Musik Bar & Bistro“, Vor dem Kremper Tor 5, zu einer gemeinsamen Diskussion über die Herausforderungen...

Tennis-Club Blau-Weiß Grömitz

18.05.2019
Die Grömitzer Herren 65 konnten in ihrem ersten Auswärtsspiel der Sommersaison 2019 in der Landesliga in Kiel-Russee einen Kantersieg landen und siegten 5:1. Wilhelm Langbehn setzte sich klar durch und gewann sicher mit 6:1, 7:6. Reinhard Nagel musste sich 2:6, 3:6...

Fahrradtour mit „Lothar“

18.05.2019
Kellenhusen. Zu einer besonderen Fahrradtour lädt das Kellenhusener „Urgestein“ Lothar Witzleben am Mittwoch, dem 22. Mai ein. Im Rahmen der OFL-Fahrradwoche führt die Tour durch Wälder und Felder vorbei an Hünengräbern zu der einzigen...

Informatives Walderlebnis

18.05.2019
Kellenhusen. Unter dem Titel „Alles übers Schwarzwild“ findet am Mittwoch, dem 22. Mai um 15.30 Uhr ein informativer Vortrag am neuen Wildschweingehege (Kinder erst ab 8 Jahren) von und mit Joachim Domnik statt. Treffpunkt ist direkt am...

UNTERNEHMEN DER REGION