Marco Gruemmer

Von Borkum bis nach Usedom über Pelzerhaken

Bilder
Stephan Reil vom Tourismus-Service, Stefan Reich, Vanessa Roth und Christoph Pierenkemper, Wachführer DLRG Pelzerhaken (v. lks.).

Stephan Reil vom Tourismus-Service, Stefan Reich, Vanessa Roth und Christoph Pierenkemper, Wachführer DLRG Pelzerhaken (v. lks.).

Pelzerhaken. Stefan Reich und Vanessa Roth sind erfahrene Rettungsschwimmer und haben auf verschiedenen Wachen an der deutschen Küste bereits Wachdienst geleistet. Diesen Sommer haben sich die beiden das Ziel gesetzt, alle 86 Wachen der deutschen Nordsee- und Ostseeküste für je einen Tag zu besuchen. Die insgesamt 1.500 Kilometer von Borkum über Pelzerhaken nach Ückeritz auf Usedom bewältigen die beiden Rettungsschwimmer ausschließlich mit dem Fahrrad. Für die Tour wurden von den beiden drei Monate Reisezeit eingeplant, am vergangenen Dienstag besuchten die beiden Radler dann die DLRG-Wachstation in Pelzerhaken und wurden vom Wachführer Christoph Pierenkemper und Stephan Reil vom Tourismus-Service in Empfang genommen. Das Fazit bei Abreise fiel dann auch sehr positiv aus: „Die Wache bietet beste Bedingungen für die Rettungsschwimmer, die Wege sind kurz und die Ausstattung auf gutem Niveau.“ (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION