Petra Remshardt

Wahl des Seniorenbeirates

Neustadt. Am 13. November wird der Seniorenbeirat der Stadt Neustadt gewählt. Bürgervorsteher Sönke Sela hat als Wahlleiter der Seniorenbeiratswahl am 19. Oktober über die Zulassung der eingereichten Wahlvorschläge entschieden. Die zugelassenen Wahlvorschläge lauten wie folgt:
Iris Bomke, Ursula Henning, Antonie Eilenstein, Regina Freitag, Elsbeth Kamerau, Jürgen Mosalf, Michael Peters, Karin Pochandke, Barbara Reuter, Anke Scharkowski, Werner Spätling, Hannelore Swierzewski und Gabriele Weber.
Wählen kann nur, wer in das Wählerverzeichnis eingetragen ist. Von Amts wegen werden in das Wählerverzeichnis alle Personen eingetragen, die am Tag der Wahl das 60. Lebensjahr vollendet haben und die seit mindestens dem 13.08.2018 mit dem Hauptwohnsitz in Neustadt in Holstein gemeldet sind. Das Wählerverzeichnis liegt bis zum 9. November während der Öffnungszeiten im Bürgerbüro der Stadt Neustadt zu jedermanns Einsicht aus. Wer nicht im Wählerverzeichnis eingetragen ist, kann bei Vorliegen der Wahlrechtsvoraussetzungen auf Antrag bis zum 9. November 2018, 12 Uhr, im Bürgerbüro der Stadt Neustadt nachträglich eingetragen werden.
Wahlräume sind das Gemeindehaus der ev.-luth. Kirche, Kirchenstraße 7, von 10 bis 12 Uhr und die Jacob-Lienau-Schule, Schulstraße 2, Foyer, von 16 bis 18 Uhr. Bei der Wahl ist der Personalausweis oder Pass bereitzuhalten.
Gewählt wird mit amtlichen Stimmzetteln. Auf dem Stimmzettel werden die Wahlvorschläge in alphabetischer Reihenfolge der Namen aufgeführt. Jede wahlberechtigte Person kann ihr Wahlrecht nur einmal und nur persönlich ausüben. Dabei hat jeder Wahlberechtigte fünf Stimmen. Für jeden Kandidaten kann dabei jedoch nur eine Stimme abgegeben werden. Eine Briefwahl findet nicht statt. Die Prüfung und Feststellung des Wahlergebnisses erfolgt durch den Wahlleiter. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

AWO-Seniorentreff

16.02.2019
Neustadt. Am Montag, dem 18. Februar findet für alle Interessenten in der Begegnungsstätte am Berliner Platz 1 von 15 bis 17 Uhr ein Seniorentreff statt. Das Thema lautet: „Trick-Betrügereien mit/an älteren Menschen“. Es referiert Herr M. Ohle. (red) ...

Spielzeug- und Kleidermarkt

16.02.2019
Sierhagen. Die Kirchengemeinde Altenkrempe veranstaltet am Samstag, dem 9. März von 8 bis 12 Uhr einen Standflohmarkt. Im alten Kuhhaus in Sierhagen werden Bekleidung, Spielzeug, Erstausstattungen und diverses Zubehör für kleine und große Kinder (bitte kein Trödel und...

Familien fahren zum Kirchentag

16.02.2019
Ostholstein. Vom 19. bis 23. Juni lädt der Kirchentag unter dem Motto „Was für ein Vertrauen“ nach Dortmund ein. Der Kirchenkreis Ostholstein organisiert die gemeinsame Fahrt dorthin. Wie schon bei den letzten beiden Kirchentagen in Stuttgart und Berlin können dabei...
Brass Band Berlin (Foto: Bert Loewenherz).

Anzeige: „Classic, Jazz & Comedy“ mit der Brass Band Berlin

16.02.2019
Neustadt. Am Freitag, dem 22. Februar um 20 Uhr gastiert die Brass Band Berlin mit einem besonderen Highlight im Neustädter Theatersaal an der Jacob-Lienau-Schule. Es gibt noch Eintrittskarten für „Classic, Jazz & Comedy“. Die Gäste...

JHV der SG Kasbern Rehm

16.02.2019
Neustadt. Die Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft Kasbern Rehm findet am Freitag, dem 22. Februar um 15 Uhr im Café/Bistro „La Mer“ im Dana Pflegeheim, Am Kiebitzberg 7, statt. Hierzu sind alle Mitglieder und ihre Partner eingeladen. Roswitha Koch vom...

UNTERNEHMEN DER REGION