Alexander Baltz

„Wiederherstellung von Beständigkeit“ - Heimat- und Kulturverein Dahme zeichnete Uwe Sauter aus

Bilder

Dahme. „Kulturelles Erbe ist Substanz für das Interesse und die Identitätsbildung von Einwohnern und Touristen.“ Geleitet von diesem Grundsatz hat der Heimat- und Kulturverein Dahme im Mai beschlossen, eine jährliche Auszeichnung für Personen oder Institutionen zu schaffen, welche sich um Dahme besonders verdient gemacht haben. Am vergangenen Freitagabend wurde diese Auszeichnung im Gemeindehaus nun zum ersten Mal an Uwe Sauter verliehen. Der Bauunternehmer hatte in Eigenregie sein Anwesen in der Cismarer Straße 1 originaltreu renoviert.
 
Dr. Jürgen Möller, 1. Vorsitzender des Heimat- und Kulturvereins, führte zunächst mit einigen Dias von neuen und alten Ansichten des Ortes in die Thematik ein, bevor 2. Vorsitzender Uwe Landschoof die Laudatio für Uwe Sauter vortrug, die vom Schriftführer des Vereins Sven Rohr verfasst worden war. Uwe Sauter habe Artikel 14 des Grundgesetzes („Eigentum verpflichtet“) zum Leben erweckt, indem er das Anwesen in der Cismarer Straße 1 im Jahr 2015 erworben und von 2016 bis 2017 vorbildlich, stilgerecht und detailgetreu renoviert habe. Gerade dieses Anwesen sei seit dem 18. Jahrhundert prägend für das Dahmer Ortsbild und gehörte bis in die 50er Jahre hinein zu den meistfotografierten Gebäuden im Ort, da sich über etliche Jahre ein Storchennest auf dem Dach befunden hat. Heute sind in dem Gebäude vier moderne Ferienwohnungen untergebracht.
 
Uwe Sauter erhielt mit seiner Auszeichnung nicht nur eine Urkunde und einen Blumenstrauß, sondern ebenfalls eine vergoldete Metallplatte, die nun sein Anwesen schmückt.
 
Der Heimat- und Kulturverein nimmt ab sofort Vorschläge für Nominierungen von Institutionen oder Personen für die Auszeichnung im kommenden Jahr entgegen. (ab)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

Jugendversammlung der Jugendfeuerwehr

16.02.2019
Neustadt. Die Jugendversammlung der Jugendfeuerwehr Neustadt findet am Samstag, dem 23. Februar um 15 Uhr im Feuerwehrgerätehaus, Kirchhofsallee 4 statt. Tagesordnungspunkte sind unter anderem Bericht der Jugendgruppenleitung, Kassenbericht, Neuaufnahmen, Zeltlager...
Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr sowie des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Ohne Fahrerlaubnis aber mit 2,27 Promille unterwegs

15.02.2019
Neustadt. Am heutigen Freitag wurde bei einer Verkehrskontrolle auf der Autobahn 1, Höhe Sierksdorf, bei einem Fahrzeugführer ein vorläufiger Atemalkoholwert von 2,27 Promille festgestellt.  Um kurz nach 6 Uhr meldete ein Zeuge ein...
Patrick Hausknecht, Sebastian Dabels und David Runde (v. lks.) präsentieren gemeinsam mit Stephan Rockenhäuser die selbst erschaffene Knotentafel.

Knotentafel unterm Hammer – Benefiz-Auktion zugunsten des Kinderzentrums Pelzerhaken

14.02.2019
Neustadt. Lernen und gleichzeitig etwas für den guten Zweck tun - das stand für vier Fortbildungsteilnehmer im Maritimen Schulungs- und Trainingszentrum (MaST) in den letzten Wochen im Vordergrund. In rund 20 Arbeitsstunden haben Patrick...
Sie wollen ein Theaterstück auf die Bühne bringen? Hier kommt Ihre Chance.

Wer kann ein Theaterstück schreiben?

14.02.2019
Neustadt. Sie kennen sich mit der Gestaltung von Dialogen und dem Bau von Figuren aus und wissen, wie man eine gute Handlung plottet? Mit anderen Worten: Sie können ein Theaterstück schreiben? Dann suchen wir Sie! Die Idee für den Inhalt...
Galerie

„Amine Hairprofessionals“ blickt auf eine erfolgreiche Eröffnung

14.02.2019
Neustadt. Anfang Februar erfüllte sich Friseurmeisterin Aptisam Amine mit der Gründung ihres Friseursalons „Amine Hairprofessionals“ einen lang gehegten Traum. Dass über 100 Gäste ihrer Eröffnung beiwohnten, zeigt einen erfolgreichen...

UNTERNEHMEN DER REGION