Marco Gruemmer

„Wir wollen Präsenz zeigen“ - Kinder und Jugend Netzwerk mit neuen Räumlichkeiten in der Innenstadt

Bilder

Neustadt. Im Zentrum von Neustadt, in der Brückstraße 20 hat das Kinder und Jugend Netzwerk am vergangenen Samstag eine Projektwerkstatt eröffnet. Dies vor dem Hintergrund, in den Räumlichkeiten Ausstellungen und Projekte zu präsentieren, um Ideen zu entwickeln und zu beraten und um mehr Präsenz in der Öffentlichkeit zu zeigen.
 
„Mit diesem zentralen Anlaufpunkt in der Innenstadt können wir unsere Aufgaben, auch in puncto Organisation und Verwaltung, perfekt bündeln“, freute sich 1. Vorsitzender Mano Salokat. Dieser Schritt sei zunächst einmal die Krönung einer rapiden und beeindruckenden Entwicklung in den letzten sieben Jahren. 25 Gründungsmitglieder brachten den Verein, der aus einem ehrenamtlichen Netzwerk entstand, im September 2011 auf den Weg. Mit schulübergreifenden Nachmittagsangeboten und Gründung der Generationenband „Welle 23“ war der Auftakt gemacht.
 
Das Kinder und Jugend Netzwerk entwickelte sich mehr und mehr zum Erfolgsmodell. Immer neue Mitstreiter, viele Begleiter und kreative Projektbetreuer sowie als Hauptgerüst ein motivierter und engagierter Vorstand neben einer stetig steigenden Anzahl von Projekten waren die Basis des kontinuierlichen Aufwärtstrends.
 
Neue Möglichkeiten ergaben sich auch in Sachen Finanzierung. Mit „Demokratie leben“ (positiver Bescheid für weiterhin jährliche Förderung), „Kultur macht stark“, großzügigen Spenden von Privatpersonen, von den Service-Clubs Lions und Rotary sowie den Kinderkulturpaten freuen sich die Akteure über tolle Unterstützung. Dazu kommen eine Reihe von Kooperationspartnern wie die Stadt Neustadt, die Stadtjugendpflege, zeittor-Museum und Umwelthaus, verschiedene Vereine sowie die ansässigen Schulen. In 2017 waren 15 Projekte aus „Demokratie leben“, 40 Nachmittagsangebote und 15 wöchentliche Kurse ein stolzes Ergebnis. „Inhaltliche Schwerpunkte bilden dabei die Aspekte Kultur und Bildung sowie Demokratie und Toleranzförderung“, erklärte Mano Salokat.
 
Zurück zur Projektwerkstatt: Die Räumlichkeiten sollen möglichst viel genutzt werden und stehen bei Bedarf auch anderen Vereinen und Gruppen zur Verfügung. Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 10 bis 12 Uhr sowie von 15 bis 18 Uhr, mittwochs nur von 10 bis 12 Uhr. (mg)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Grömitz im Höhenrausch: Das Drachenfestival bot den Besuchern ein buntes Spektakel mit vielen unterschiedlichen Drachen.

Fische eroberten den Himmel – Buntes Drachenfestival begeisterte Besucher

16.10.2018
Grömitz. Fische am Himmel und ein schwebendes Ampelmännchen - das waren am Wochenende am Strand von Grömitz einige der Attraktionen des großen Drachenfestivals, welches im Rahmen der Veranstaltung „FarbenmMeer“ Station in dem...
Petra Nadolny (Foto: Steffi Henn).

Theater in der Stadt zeigt „In anderen Umständen“ – der reporter verlost drei x zwei Eintrittskarten

16.10.2018
Neustadt. Am Freitag, dem 26. Oktober um 20 Uhr setzt „Theater in der Stadt“ die Spielzeit mit dem Boulevard-Stück von Folker Bohnet und Alexander Alexy „In anderen Umständen“ im Theatersaal an...

Flohmarkt rund ums Kind

16.10.2018
Grömitz. Es wird wieder ein Flohmarkt rund ums Kind an der Grömitzer Promenade veranstaltet. Er findet am Samstag, dem 20. Oktober von 10 bis 16 Uhr im Haus des Kurgastes neben der DLRG statt. Es wird gut erhaltene Kinderbekleidung von Größe 50 bis 188 sowie...
Die Polizeistation in Grömitz nimmt unter Tel. 04562/22000 Hinweise entgegen.

Vandalismus im Kloster - Polizei sucht Zeugen

15.10.2018
Cismar. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 13./14. Oktober, haben bisher noch unbekannte Täter das Klostergelände aufgesucht und erheblichen Sachschaden hinterlassen. Unter anderem zerstörten die Täter im Zufahrtsbereich zum Museumskloster die großen...
Arno Surminski las traurige und auch heitere Geschichten aus dem alten Ostpreußen vor.

Arno Surminski besuchte die Ostpreußen

15.10.2018
Neustadt. Ein Nachmittag bei den Ostpreußen steht immer für gesellige Gemütlichkeit bei Kaffee und Kuchen und gemeinsames Singen. Ganz besonders festlich war es beim Treffen der Landsmannschaft am vergangenen Donnerstag im Hotel „Stadt Kiel“. Bestsellerautor und...

UNTERNEHMEN DER REGION