Gesche Muchow

zeiTTor-Museum würdigt Vereinsgeschichte des TSV Neustadt

Bilder

Neustadt. Seit 150 Jahren besteht der größte Verein Neustadts, der TSV. Zu diesem Anlass läuft noch bis zum 29. Juli eine Sonderausstellung im zeiTTor-Museum, die am vergangenen Montagabend Eröffnung feierte.
 
„150 Jahre sind eine ganz beachtliche Zeitspanne“, honorierte Bürgermeisterin Dr. Tordis Batscheider das Jubiläum des Vereins und lobte vor allem, dass der anderthalb Jahrhunderte alte Verein dabei so jung geblieben sei und sich bei vielen Projekten in der Stadt, beispielsweise dem Programm „Integration durch Sport“, vorbildlich engagiere. Auch TSV-Vorsitzender Jörg Henkel freute sich, dass die Vereinsgeschichte in so einer beeindruckenden Ausstellung gewürdigt wird. „Wir können hier zeigen, was der TSV ist und vor allem, wie er entstanden ist“, bekräftigte der 1. Vorsitzende und dankte für die 150 Vereinsjahre den wichtigsten Säulen des Vereins, namentlich den Mitgliedern, Spartenleitern, Betreuern und Trainern sowie den Eltern, die sich in dem Verein einbringen.
 
Ernst-August Petsch vom zeiTTor-Förderverein legte in seiner Ansprache das Augenmerk auf die höchst professionelle Aufbereitung der Sonderausstellung und die enorme Fleißarbeit, die Kurator Thomas Schwarz im Vorfeld erbracht habe. Letzterer führte abschließend in die Ausstellung ein, deren größter Anteil aus alten Fotos besteht, welche die Erfolge des Neustädter Sportvereins dokumentieren. Aber auch Pokale, historische Vereinsfahnen, Zeitungsartikel und Urkunden runden die Präsentation ab. (gm)
 
Auch interessant:
Der TSV entstand aus dem Zusammenschluss des Neustädter Männer-Turnvereins, des FC Cimbria und des Arbeiterturnvereins Neustadt und startete seine Vereinsgeschichte vor 150 Jahren mit sechs Sparten und 195 Mitgliedern. Heute beherbergt der TSV 18 Sparten mit über 1.700 Mitgliedern.


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Immer bestens informiert.

Exklusiv und immer aktuell informiert - Jetzt den reporter-Newsletter abonnieren

08.04.2020
Neustadt. „Wir haben Ostholstein im Blick!“ Wenn auch Sie immer alle wichtigen Neuigkeiten zuerst erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen, unseren reporter-Newsletter zu abonnieren. Grundsätzlich wird er immer montags verschickt und gibt…
Das Coronavirus breitet sich immer weiter aus.

COVID-19: Fallzahlen aktuell

08.04.2020
Das Coronavirus breitet sich immer weiter aus. Die tagesaktuellen Fallzahlen in Deutschland sowie weltweit sind auch auf den Internetseiten der Weltgesundheitsorganisation und des Robert-Koch-Instituts abrufbar. Hinweis: Wir halten uns an…

Arme Kinder und Jugendliche leiden besonders unter der Corona-Krise

08.04.2020
Der Kinderschutzbund Schleswig-Holstein ist alarmiert. Schon vor der Corona-Krise lebte in Schleswig-Holstein jedes 6. Kind in Armut, in Städten wie Kiel oder Lübeck sogar jedes dritte. Mit der Schließung von Schulen und Kindertagesstätten verschlechtert sich ihre…

JUGEND STÄRKEN in Ostholstein - Aktuelles Beratungsangebot vom Kreis

08.04.2020
Eutin. Das kreisweite Projekt „JUGEND STÄRKEN in Ostholstein“ bietet bis auf Weiteres Erstberatung und Case Management per Telefon und E-Mail an. Träger des Projektes ist der Kreis Ostholstein. Das Beratungsangebot richtet sich an junge Menschen bis 26 Jahren, die bei…

Vollsperrung in der Ortschaft Lenste

07.04.2020
Lenste. In Lenste muss die Straße Langenredder aufgrund von Asphaltierungsarbeiten ab dem 6. April gesperrt werden. Die Vollsperrung im Bereich der Ortseinfahrt von Lensterstrand kommend wird voraussichtlich bis zum 17. April bestehen bleiben. Der Verkehr wird über…

UNTERNEHMEN DER REGION