Marco Gruemmer

Leserfoto: Zuckersüßer Strandgast

Bilder

Neustadt. Am vergangenen Donnerstagnachmittag staunten Besucher und Urlauber über einen ganz besonderen Strandgast. Dort lag für wenige Stunden im Sand eine von der Mutter verlassene junge Kegelrobbe, bis sie von einem Seehundjäger eingefangen wurde. Sollten bei Ihnen jetzt die Alarmglocken klingeln, können Sie beruhigt sein. Ein Seehundjäger ist nicht etwa mit einer Flinte bewaffnet, sondern kümmert sich darum, dass die in Not geratenen Tiere sicher und behutsam zur nächsten Seehundstation gebracht werden. (red)
 
ROBBE IN SICHT - WAS TUN?
 
Abstand halten! Gemäß des Gesetzes zum Schutz der Meeressäugetiere ist festgelegt, dass Menschen eine Distanz von 50 Metern zu Meeressäugern wie beispielsweise Robben am Strand einhalten sollten. Die Experten der Seehundstation empfehlen sogar mehrere Hundert Meter. „In schmalen Strandbereichen an der Ostsee ist das vielleicht nicht immer möglich, grundsätzlich sollte man den größtmöglichen Abstand halten und den Tieren die Ruhe gönnen, die man selbst am Strand sucht“, betonte Janne Sundermeyer.
 
Nicht füttern oder anfassen! Robben am Strand dürfen nicht gefüttert werden. Man verstößt damit nicht nur gegen geltendes Recht, sondern gefährdet auch die Robbe und sich selbst. Robben können durch solche Fütterungen erkranken oder auch davon abhängig werden. Robben sind außerdem Wildtiere, die aggressiv reagieren. Die Gebisse der Raubtiere sind wegen ihrer Größe und der möglichen Infektionsgefahr nicht zu unterschätzen, erst recht nicht, wenn das Tier verletzt ist.
 
Hunde fernhalten! Ist eine Robbe in Sicht, gehören Hunde unbedingt angeleint. Nicht nur, weil die Robbe gestört wird. Auch ist es für die Hunde riskant, denn Robben können gefährliche Krankheiten übertragen.
 
Experten informieren Nur speziell geschulte Seehundjäger dürfen bei einem gestrandeten Heuler oder einer verletzten Robbe über die weitere Vorgehensweise entscheiden und das Tier einliefern. Die Seehundstation Friedrichskoog ist gemäß internationalem Seehundabkommen die einzig berechtigte Aufnahmestelle für Robben in Schleswig-Holstein. Gesichtete Tiere können dort unter Tel. 04854/1372 gemeldet werden. (he)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Foto: Andreas Bark

Livemusik auf dem Park-Golfplatz

20.07.2019
Pelzerhaken. Am Mittwoch, dem 24. Juli von 17 bis 19.30 Uhr sorgt der Musiker Andreas Bark in Begleitung von zwei weiteren Musikern auf dem Park-Golfplatz in Pelzerhaken, neben dem Haus des Gastes, mit seinen Hits der 60er und 70er für...
Kellenhusen. Die Organisatoren suchen noch Reiter, die gern am Sonntag, dem 8. September beim Hubertusausritt im Rahmen des „Nord-Ride“ dabei sein möchten. Zum 25. Jubiläum sind alle Reiter samt Pferd oder Pony herzlich eingeladen. Gemeinsam geht es mit jeder Menge Spaß am Strand, über die Stoppelfelder und durch den Wald entlang. Gestartet wird mit einer Gruppe in allen drei Gangarten, angeführt von Adi Scheffler vom Reit- und Fahrverein Lensahn und mit einer „Schnuppergruppe“. Jeder kann mitreiten und es gibt keine Sprünge.
Wer diesen wunderschönen und interessanten Ausritt miterleben möchte, meldet sich bitte bei Fritz Schwardt in Kellenhusen unter Tel. 04364/4717800 oder per E-Mail an hfs-kellenhusen@t-online.de. (red)

Mitreiter zum Hubertusausritt gesucht

18.07.2019
Mitreiter zum Hubertusausritt gesuchtKellenhusen. Die Organisatoren suchen noch Reiter, die gern am Sonntag, dem 8. September beim Hubertusausritt im Rahmen des „Nord-Ride“ dabei sein möchten. Zum 25. Jubiläum sind alle Reiter samt Pferd oder Pony herzlich eingeladen....

Flohmarkt

18.07.2019
Altenkrempe. Am Sonntag, dem 11. August veranstaltet der Karnevalverein Bi-Wa Altenkrempe von 8 bis 14 Uhr einen Flohmarkt auf dem Parkplatz der Gärtnerei Hamer in Altenkrempe. Private Anbieter mit einem Stand bis zu drei Meter, aber auch gerne Kinder, die auf einer...

Bankenkrise in Neustadt

18.07.2019
Bankenkrise in NeustadtDie Lage ist absolut aussichtslos. Neustadts Banken haben sich in schmutzigen Machenschaften verstrickt.Bankrott: Diese Bank ist nicht mehr zu retten. Neustadt. Ein dunkler Schatten hat sich über Neustadts Banken gelegt. Zunächst dachte man, man...
Anzeige
Bühne frei für riesige Playmobil-Schaulandschaften.

Große Playmobil-Sonderausstellung mit über 5.000 Figuren

17.07.2019
Lübeck. Vom 29. Juni bis 17. August werden im Citti-Park Lübeck in einer spektakulär inszenierten Sonderausstellung und riesigen Schaulandschaften Playmobil Superhelden gezeigt.Vier Superhelden, aufregende Abenteuer, grenzenloser Spaß....

UNTERNEHMEN DER REGION