Reporter Eutin

2. Hohwachter Lichtermeer

Bilder

Hohwacht. (sw) Vom 26. Oktober bis 28. Oktober 2018 verwandelt sich das Ostseebad Hohwacht in ein Meer aus Licht und Farben. Jeweils ab Eintritt der Dunkelheit!
Illuminationen, Projektionen und bunte Farben tauchen den Ort von der Rundkirche über den Kurpark bis hinein in die Ostsee über die Seebrücke „Flunder“ in ein geheimnisvolles und faszinierendes Licht. Lichtkünstler Oliver Roth wird den gesamten Weg in eine leuchtende Freiluftausstellung verwandeln. Gezielte Projektionen und Illuminationen lassen gewohnte Umgebungen völlig neu wirken und laden ein zu einer Entdeckungsreise durch die beleuchtete Dunkelheit. Erleben sie verblüffende Effekte, LED-Walkacts mit schwebender Jonglage und „Monsieur Papillon” – dem Schmetterling sowie kleine lichtdurchflutet Kirchenführungen in Anwesenheit des Lichtkünstlers Oliver Roth und des Küsters Klaus Lukas. Dazu wird der bekannte DJ Alex DaBass von wavemusic das Hohwachter Lichtermeer mit passenden „Feel-Good-Moments“ durch Lounge/Club und Contemporary Dance begleiten. Freitag und Samstag werden dann zum Tagesausklang in der Bar des Hotels Hohe Wacht heiße Rhythmen aufgelegt. Perfekt umrahmt wird das fast immer eintrittsfreie Drei-Tage-Programm mit kulinarischen Gerichten vom Hotel Hohe Wacht. Ein zauberhaftes Konzert mit MajaMo und Band rund um das Licht, das Meer und die Beziehungen des Lebens vervollständigen am Samstagnachmittag um 16:00 Uhr in der St. Jürgen Kirche das fantastische Lichtermeer Wochenende. Das Hohwachter Lichtermeer leuchtet vom 26. bis 28. Oktober täglich ab Sonnenuntergang und ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Eintritt fast immer frei!
Fotografieren ist nicht nur erlaubt sondern erwünscht und es wird empfohlen ein Stativ mitzunehmen.
Herzlich willkommen zur gemeinsamen Veranstaltung der Hohwachter Bucht Touristik GmbH, des Hotels Hohe Wacht und der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Lütjenburg.
Das gesamte 3-Tages-Programm zum Hohwachter Lichtermeer finden Sie unter: www.hohwachter-lichtermeer.de



Weitere Nachrichten Oldenburg
Sarah Hoppe (li), die gehrten Jugendlichen und Dagmar Brunner

Dagmar Brunner gab nach 10 Jahren Ehrenamt ab

11.04.2019
Oldenburg. (eb) Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der OSV-Jugend im März im Foyer der Blain-Halle herrschte eine harmonische Stimmung vor. Die 53 ab 12 Jahren wahlberechtigten Jugendlichen verfolgten mit großem Interesse die Ausführungen von Jugendwartin...

Bummeln, flanieren, shoppen?…

11.04.2019
Oldenburg. (tz) …?unter diesem Motto stand das vergangene verkaufsoffene Wochenende in Oldenburg. Bei bestem Wetter genossen viele Oldenburger und Gäste aus dem Umland das Frühlingsevent, veranstaltet vom Oldenburger Stadtmarketing. Vom Marktplatz bis über die...
Oberstleutnant Ralf Stachowiak überreichte im Beisein von Oldenburgs Bürgervorsteherin Susanne Knees und Oldenburgs Bürgermeister Martin Voigt den Spendenscheck in Höhe von 1.350 Euro an Claus-Peter Matthiensen, den 1. Vorsitzenden im Tierschutzverein Oldenburg und Umgebung e.V. von 1965, der sich mit seinem Vorgänger Hans-Walter Oldenburg über die willkommene Unterstützung zum Wohle der Tiere im Tierheim Lübbersdorf freute.

Frühjahrskonzert begeisterte und unterstützte Tierheim Lübbersdorf mit 1.350,- Euro

11.04.2019
Oldenburg. (eb) Beim diesjährigen Frühjahrskonzert des Marinemusikkorps Kiel unter Leitung von Herrn Fregattenkapitän Friedrich Szepansky konnte sich das Publikum über ein vielfältiges Kammermusikprogramm freuen. In unterschiedlichen Besetzungen führten die...
Vorsitzender Carsten Höper (l.) mit drei der 65-jährigen Mitglieder, die geehrt wurden. Foto: bg

Vom Wolfsmanagement bis zur Schienentrasse

10.04.2019
Oldenburg. (bg) Eine sehr umfassende Tagesordnung hatte sich die Kreisjägerschaft Oldenburg mit ihren 850 Mitgliedern, die in 13 Hegeringen organisiert sind, für ihre Jahreshauptversammlung im Schützenhof vorgenommen. Dank der straffen Versammlungsleitung durch den...

Oldenburger Frauentreff lud zur ersten Jahreshauptversammlung

10.04.2019
Oldenburg. Nach dem Austritt aus dem Landesverband des Hausfrauenbundes Schleswig-Holstein zum Ende des Jahres 2018, gründete sich der Hausfrauenbund Oldenburg unter dem neuen Namen „Oldenburger Frauentreff“. Die erste Jahreshauptversammlung fand damit kürzlich im...

UNTERNEHMEN DER REGION