Reporter Eutin

3 x Gold für die Schule Kastanienhof

Bilder

Oldenburg. (bw) 14 Schüler von 8-18 Jahren des Förderzentrums Kastanienhof aus Oldenburg i.H. und 6 Betreuer fuhren als Delegation unter der Leitung von Bodo Wentorp zu den Nationalen Wettkämpfen der Special Olympics vom 14.-18. Mai 2018 nach Kiel.
Die Schwimmerin, Natalie Lücke (16) aus Grube, holte über 50m und 100m Freistil zweimal die Goldmedaille und war zudem wettbewerbsbeste Schwimmerin innerhalb der U21-Wettkämpfe. Unterstützt wurde sie dabei von ihrem Coach, Thomas Kirsch, der ihr während der Wettkämpfe durchgehend zur Seite stand.
 

Die Fußballmannschaft mit 11 Athleten erkämpfte sich in der U21 ebenfalls olympisches Gold. In der Finalrunde konnte sich das Team unter Leitung ihrer Coaches, Carsten Falk und Heiko Pikelj, siegreich gegen alle Finalteilnehmermannschaften ihrer Staffel durchsetzen. Herausragender Torschütze war der 17jährige Moritz Siggelkow, der während des gesamten Turniers über 10 Treffer beisteuerte und damit einen großen Anteil am erfolgreichen Abschneiden hatte.
Für die Jüngsten im Kader, Dominic Gradert (9) und Annabell Reichert (8) ging es zum wettbewerbsfreien Angebot, dass sie erfolgreich durchliefen, und wofür sie gebührend bei einer feierlichen Zeremonie zur Freude ihrer Betreuerinnen, Maike Clausnitzer und Nadine Roschanski, ausgezeichnet wurden.
 

Das Team wohnte während der olympischen Spiele in der Villa Falkenhorst direkt am Falckensteiner Strand, wo zeitgleich direkt vor der Haustür die Radrennen um olympisches Edelmetall stattfanden, sodass sich alle Teilnehmer stets mitten im Wettbewerb wähnten.
Auch wenn der Stolz über die unfassbaren Medaillen sehr groß war, so stach vor allem das tolle Miteinander aller Beteiligten, ob alt, ob jung, im gesamten Team heraus.
Ganz getreu dem Motto der Spiele „Gemeinsam stark!“ unterstützten sich alle Teilnehmer gegenseitig bei den Wettkämpfen und wurden dabei von ihren Mitschülern, von denen sie unter der Woche mit ihren Klassen besucht wurden, zusätzlich angefeuert. Die Special Olympics wurden gerade dadurch für alle Teilnehmer zu einem wunderschönen und unvergesslichen Erlebnis. Auch wenn das olympische Feuer am letzten Tag der Spiele erloschen ist, so wird es in den Erinnerungen der Teilnehmer bestimmt noch ewig weiter brennen.



Weitere Nachrichten Oldenburg
Sarah Hoppe (li), die gehrten Jugendlichen und Dagmar Brunner

Dagmar Brunner gab nach 10 Jahren Ehrenamt ab

11.04.2019
Oldenburg. (eb) Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der OSV-Jugend im März im Foyer der Blain-Halle herrschte eine harmonische Stimmung vor. Die 53 ab 12 Jahren wahlberechtigten Jugendlichen verfolgten mit großem Interesse die Ausführungen von Jugendwartin...

Bummeln, flanieren, shoppen?…

11.04.2019
Oldenburg. (tz) …?unter diesem Motto stand das vergangene verkaufsoffene Wochenende in Oldenburg. Bei bestem Wetter genossen viele Oldenburger und Gäste aus dem Umland das Frühlingsevent, veranstaltet vom Oldenburger Stadtmarketing. Vom Marktplatz bis über die...
Oberstleutnant Ralf Stachowiak überreichte im Beisein von Oldenburgs Bürgervorsteherin Susanne Knees und Oldenburgs Bürgermeister Martin Voigt den Spendenscheck in Höhe von 1.350 Euro an Claus-Peter Matthiensen, den 1. Vorsitzenden im Tierschutzverein Oldenburg und Umgebung e.V. von 1965, der sich mit seinem Vorgänger Hans-Walter Oldenburg über die willkommene Unterstützung zum Wohle der Tiere im Tierheim Lübbersdorf freute.

Frühjahrskonzert begeisterte und unterstützte Tierheim Lübbersdorf mit 1.350,- Euro

11.04.2019
Oldenburg. (eb) Beim diesjährigen Frühjahrskonzert des Marinemusikkorps Kiel unter Leitung von Herrn Fregattenkapitän Friedrich Szepansky konnte sich das Publikum über ein vielfältiges Kammermusikprogramm freuen. In unterschiedlichen Besetzungen führten die...
Vorsitzender Carsten Höper (l.) mit drei der 65-jährigen Mitglieder, die geehrt wurden. Foto: bg

Vom Wolfsmanagement bis zur Schienentrasse

10.04.2019
Oldenburg. (bg) Eine sehr umfassende Tagesordnung hatte sich die Kreisjägerschaft Oldenburg mit ihren 850 Mitgliedern, die in 13 Hegeringen organisiert sind, für ihre Jahreshauptversammlung im Schützenhof vorgenommen. Dank der straffen Versammlungsleitung durch den...

Oldenburger Frauentreff lud zur ersten Jahreshauptversammlung

10.04.2019
Oldenburg. Nach dem Austritt aus dem Landesverband des Hausfrauenbundes Schleswig-Holstein zum Ende des Jahres 2018, gründete sich der Hausfrauenbund Oldenburg unter dem neuen Namen „Oldenburger Frauentreff“. Die erste Jahreshauptversammlung fand damit kürzlich im...

UNTERNEHMEN DER REGION