Reporter Eutin

Andersens „Schneekönigin“ in der Reihe „Kultur am Donnerstag“

Bilder

Oldenburg. (mk) Am Donnerstag, den 8. November, setzt die KulTour Oldenburg in Holstein gGmbH ihre Reihe „Kultur am Donnerstag“ fort. Zu Gast ist dann der bekannte Erzähler und Kultur-Held des Norden Gerhard Bosche mit seinem neuen Programm „Die Schneekönigin“ nach dem Märchen von Hans Christian Andersen. Zu dieser Einstimmung in die Weihnachtszeit mit einem der berühmten Märchen sind alle herzlich willkommen um 19.00 Uhr im Bildungs- und Kulturzentrum in Oldenburg, Göhler Straße 56. Der Eintritt beträgt 10,- Euro.
Es ist Donnerstag, der 8.11.2018, 19:00 Uhr und „Die Schneekönigin“ von H.Chr. Andersen wartet auf ihren großen Auftritt. Der dänische Dichter wurde mit seinen Märchen und Geschichten weltberühmt. Ein kurzer Abriss über sein Leben gibt dem Zuhörer Einblicke in Andersens Welt. Seine Werke erzählen vom Ringen um Menschlichkeit und Liebe und sind bis zum heutigen Tag hochaktuell. Bosche hat Andersens Schneekönigin neu bearbeitet. Mit Esprit und Lebendigkeit erzählt er die Geschichte von Kai und Gerda und führt mit Mimik, Gestik und Stimme ins Reich der Schneekönigin: Kai ist nur mit sich selbst und seinen Studien beschäftigt und interessiert sich kaum noch für seine Freundin Gerda. Er kapselt sich immer mehr von der Außenwelt ab, bis er eines Tages verschwunden ist. Fasziniert von der kühlen Unnahbarkeit der Schneekönigin folgt er ihr und wird selbst immer gefühlloser. Das zauberhafte Weihnachtsmärchen erzählt von Mut, Aufbruch und der Kraft der Liebe, die alle Schwierigkeiten überwindet. Bosche gelingt es mit Bravour das Publikum von Anfang an zu fesseln. Der Zuhörer wird in einen magischen Bann gezogen, Eiseskälte breitet sich aus – die Schneekönigin geht wieder einmal um.
Ein Erzählvergnügen für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren.

Karten für die Aufführung in Oldenburg sind vorab bei der „KulTour gGmbH“ in der Göhler Straße 56, Tel. 04361-508390, und in der Stadtbücherei zu bekommen und zu bestellen, ansonsten an der Abendkasse.



Weitere Nachrichten Oldenburg

Schreck für die Eltern: fünfjähriger Sohn verschwunden

12.07.2019
Oldenburg. Abenteuerlust, Freiheitsdrang und Neugierde schien der Antrieb für den fünfjährigen Sohn einer Familie aus Ostholstein gewesen zu sein. Statt lediglich zu Oma und Opa in die Nachbarschaft zu fahren, begab sich der Fünfjährige...
(v.l.): Jürgen Schmidt, Maren Dose-Schmidt, Jürgen Gradert und Bürgermeister Eckhard Klodt stellen den beliebten Bildkalender „Historische Ansichten aus Wangels“ vor.

Historische Ansichten aus Wangels

07.07.2019
Wangels. (bg) Auch für das Jahr 2020 gibt es den beliebten Bildkalender „Historische Ansichten aus Wangels“. Er kostet wiederum 18 Euro und wird im Laden von Maren Dose-Schmidt und Jürgen Schmidt in Hansühn verkauft. Das Titelbild zeigt Ausschnitte von fünf...
Norbert Griebel (l) und Till Quint (r) mit den geehrten Blutspendern Herrn Hartje und Herrn Hahn.

DRK-Blutspendedienst Nord-Ost ehrte langjährige Spender

06.07.2019
Oldenburg. (eb) „Gerade im Moment, da es sehr warm ist, geht im Allgemeinen die Spendenbereitschaft zurück. Deshalb freut es mich besonders, dass wir heute etliche Erstspender sowie zwei langjährige Blutspender - die beide zum 125. Mal gespendet haben, hier beim...
Landesmeister nennen können sich dieses Jahr: Hintere Reihe: Ralf Ingwersen, Dirk Schlichting, Sören Harder, Sten Ludwig, Thomas Dölle, Uwe Steppan, sowie vordere Reihe: Smilla Ingwersen, Marketa Sänger, Astrid Femerling, Gun Marit Ingwersen und Marion Zecher. Nach dem letzten Saisonhöhepunkt genießen die Volleyballer und Volleyballerinnen die Sommerpause und freuen sich schon auf die Beachsaison

Der Oldenburger SV ist erneut Landesmeister

05.07.2019
Flensburg / Oldenburg. (de) Seit 2014 gab es keine Landesmeisterschaft im Mixedvolleyball in Schleswig-Holstein. Nun lud der PSV Flensburg wieder landesweit die Volleyballer und Volleyballerinnen zum Wettstreit ein. Die Erst- und Zweitplatzierten der jeweiligen...
Dritt Öllst Uwe Friedrich Wolters mit den neu gewählten Bierschaffern Dr. Arne Matthiensen, Arnold Laenger und Bernd Konrad Mews sowie ihren Vorgängern Jan Stark, Clemens Waschik und Jan-Christian Thode zur Ämterübergabe im Rahmn der Schlussversammlung.

Gildemitglieder feierten ihren neuen König

05.07.2019
Oldenburg. (eb) Am Dienstagabend (25. Juni) sah es zunächst nach einem frühzeitigen Fall von „Jehann vun‘n Barg“ aus, sodass Tweet Öllst Hans-Peter Flindt eine längere Schießpause verkündete. Doch dann wendete sich das Blatt wunschgemäß und kurz nach 20.00 Uhr sorgte...

UNTERNEHMEN DER REGION