Reporter Eutin

Auto- und Modefrühling für 2019 mit verkaufsoffenem Sonntag geplant

Bilder

Oldenburg. (cj) Die Vorbereitungen für ein ereignisreiches Jahr 2019 laufen beim neu gegründeten Stadtmarketing zurzeit auf Hochtouren. So plant die Stabsstelle für April 2019 eine neue Veranstaltung in der Innenstadt. Mobilität und Mode/Auto- und Modefrühling lautet der Arbeitstitel. „Oldenburg ist eine echte Autostadt. Das fiel mir sofort ins Auge. Hier wird eine tolle Markenvielfalt geboten“, so Stadtmanager Alexander Hass. Bei dieser Veranstaltung können alle Autohäuser die Neuheiten der Saison in der Innenstadt präsentieren. Ob Elektromobilität, SUV oder Kleinwagen. „Wir machen Oldenburg in der Umgebung zum größten Autohaus unter freiem Himmel.“ Besucher können sich von den Experten direkt beraten lassen und übersichtlich vergleichen. Doch nicht nur die Autohäuser sind willkommen, auch Anbieter von Wohnmobilen, Motorrädern/Rollern, Fahrschulen, KFZ-Versicherungen sowie Fahrradläden und Fitnessstudios sind eingeladen, ihre Frühlingsneuheiten vorzustellen. Bereit für den Frühling und die Sommersaison?
Dazu soll es einen verkaufsoffenen Sonntag geben. Tolle Mode und andere Frühlingsangebote werden die Besucher nicht nur aus der Umgebung Oldenburgs begeistern.
In der Fußgängerzone werden Walking-Acts und Kleinkunst die Besucher unterhalten. Auch soll es kulinarische Köstlichkeiten geben. Ich werde in den nächsten Wochen auf die verschiedenen Akteure und Partner zugehen und versuchen, sie für das Projekt zu gewinnen. Ob Standbetreiber, Autohäuser oder andere passende Anbieter. Oldtimervereine und Eigentümer dieser Schätze können sich kostenfrei darstellen. Bewerbungen können ab sofort an auto@stadtmarketing-oldenburg.de gesendet werden.
„Die Planungszeit ist sportlich, daher werde ich natürlich versuchen, weitere Akteure ins Boot zu bekommen“, weiß Alexander Hass zu berichten. Die Veranstaltung hat enormes Potential, zu einer festen Größe im Oldenburger Veranstaltungskalender zu werden. Natürlich geht das nicht alleine. Durch Standmieten soll ein ordentliches Werbebudget entstehen, um diese Veranstaltung überregional zu bewerben. Als Termin habe ist der 6. und 7. April vorgemerkt. Auch beim Wettergott hat der Stadtmanager bereits versucht, Einfluss zu nehmen.
Interessierte Akteure, Unter-
nehmen und Vereine können sich unter Tel. 49(0)4361/498-155 informieren oder einen Termin für eine persönliche Vorstellung des Projektes vereinbaren. Informationen zum Stadtmarketing unter www.stadtmarketing-oldenburg.de



Weitere Nachrichten Oldenburg
Bürgervorsteherin Susanne Knees und Bürgermeister Martin Voigt ehrten Hedda Wehrmann für ihr ehrenamtliches Engagement.

Das Stadtgeschehen im Blick - Stadt Oldenburg lud ein zum Neujahrsempfang im Schützenhof

19.01.2019
Oldenburg. (bg) Es war der letzte Neujahrsempfang, den Martin Voigt in seiner Funktion als Bürgermeister der Stadt Oldenburg gemeinsam mit Bürgervorsteherin Susanne Knees leiten durfte. Ende des Jahres endet seine Amtszeit und bereits am 26. Mai wird sein...
Hans-Jürgen Löschky (vorne links) überreicht den alten Ältermannstock an Gildeschreiber Walfried Denker.

Hans-Jürgen Löschky stiftet neuen Ältermannstock

18.01.2019
Oldenburg. (bg) Wenn die Oldenburger St. Johannis Toten- und Schützengilde von 1192 am dritten Sonnabend im Januar ihren Ältermannwechsel vollzieht, ist der Ältermannstock ein wichtiges Symbol. Denn er zeichnet den alljährlich wechselnden 1. Ältermann als...
Auch für die Oldenburger Wehr ist engagierter Nachwuchs unverzichtbar. Neu aufgenommenen Mitglieder sind Bjarne Aagard, Florian Kinkel, Katharina von der Heyde, Benjamin Struve und Torsten Mothes.

Hohe Auszeichnungen bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Oldenburg vergeben

17.01.2019
Oldenburg. (eb) Die Aussage: „Das Ehrenamt ist eine unverzichtbare Stütze unserer Gesellschaftsordnung“ ist bei so mancher Veranstaltung zu vernehmen und doch sind bei aller Einsatzbereitschaft gelegentlich auch Grenzen erreicht. So geht es derzeit den...
Der frisch gewählte Jugendausschuss eingerahmt vom stellvertretenden Jugendfeuerwehrwart Jörn Krause und dem Jugendfeuerwehrwart Daniel Schönherr.

Die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Oldenburg wählte neuen Jugendausschuss im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung

16.01.2019
Oldenburg. (eb) Routiniert begrüßte Jugendgruppenleiter Florian Kinkel am 4. Januar eine Vielzahl an Ehrengästen, Abordnungen befreundeter Wehren und seine 31 Kameradinnen und Kameraden zur diesjährigen...

Gemeinde Lensahn lud zum Neujahrsempfang

16.01.2019
Lensahn. (eb) Erfreut über die Resonanz, aber auch ein wenig betreten, weil nicht jeder Gast im Haus der Begegnung in Lensahn einen Sitzplatz gefunden hatte, begrüßte Bürgermeister Klaus Winter am 13. Januar Ehrengäste, interessierte Einwohnerinnen und Einwohner...

UNTERNEHMEN DER REGION