Reporter Eutin

Auto- und Modefrühling für 2019 mit verkaufsoffenem Sonntag geplant

Bilder

Oldenburg. (cj) Die Vorbereitungen für ein ereignisreiches Jahr 2019 laufen beim neu gegründeten Stadtmarketing zurzeit auf Hochtouren. So plant die Stabsstelle für April 2019 eine neue Veranstaltung in der Innenstadt. Mobilität und Mode/Auto- und Modefrühling lautet der Arbeitstitel. „Oldenburg ist eine echte Autostadt. Das fiel mir sofort ins Auge. Hier wird eine tolle Markenvielfalt geboten“, so Stadtmanager Alexander Hass. Bei dieser Veranstaltung können alle Autohäuser die Neuheiten der Saison in der Innenstadt präsentieren. Ob Elektromobilität, SUV oder Kleinwagen. „Wir machen Oldenburg in der Umgebung zum größten Autohaus unter freiem Himmel.“ Besucher können sich von den Experten direkt beraten lassen und übersichtlich vergleichen. Doch nicht nur die Autohäuser sind willkommen, auch Anbieter von Wohnmobilen, Motorrädern/Rollern, Fahrschulen, KFZ-Versicherungen sowie Fahrradläden und Fitnessstudios sind eingeladen, ihre Frühlingsneuheiten vorzustellen. Bereit für den Frühling und die Sommersaison?
Dazu soll es einen verkaufsoffenen Sonntag geben. Tolle Mode und andere Frühlingsangebote werden die Besucher nicht nur aus der Umgebung Oldenburgs begeistern.
In der Fußgängerzone werden Walking-Acts und Kleinkunst die Besucher unterhalten. Auch soll es kulinarische Köstlichkeiten geben. Ich werde in den nächsten Wochen auf die verschiedenen Akteure und Partner zugehen und versuchen, sie für das Projekt zu gewinnen. Ob Standbetreiber, Autohäuser oder andere passende Anbieter. Oldtimervereine und Eigentümer dieser Schätze können sich kostenfrei darstellen. Bewerbungen können ab sofort an auto@stadtmarketing-oldenburg.de gesendet werden.
„Die Planungszeit ist sportlich, daher werde ich natürlich versuchen, weitere Akteure ins Boot zu bekommen“, weiß Alexander Hass zu berichten. Die Veranstaltung hat enormes Potential, zu einer festen Größe im Oldenburger Veranstaltungskalender zu werden. Natürlich geht das nicht alleine. Durch Standmieten soll ein ordentliches Werbebudget entstehen, um diese Veranstaltung überregional zu bewerben. Als Termin habe ist der 6. und 7. April vorgemerkt. Auch beim Wettergott hat der Stadtmanager bereits versucht, Einfluss zu nehmen.
Interessierte Akteure, Unter-
nehmen und Vereine können sich unter Tel. 49(0)4361/498-155 informieren oder einen Termin für eine persönliche Vorstellung des Projektes vereinbaren. Informationen zum Stadtmarketing unter www.stadtmarketing-oldenburg.de



Weitere Nachrichten Oldenburg
Dr. Andreas Volkmann, Heide Domann und Dr. Martin Hofmann im frisch gestalteten Wartezimmer der Praxis.

„Frühlingserwachen bringt Farbe ins Wartezimmer

25.05.2019
Oldenburg. (eb) Wieder einmal ist die orthopädisch-chirurgische Gemeinschaftspraxis Dr. Hofmann und Dr. Andreas Volkmann in der Kuhtorstraße 1 b in Oldenburg in ihrem Wartezimmer von Grün und Blau, den Logo-Farben der Praxis, dominiert. Ergänzt werden diese für die...
Reinhard Sohns, Geschäftsführer von „Die Ostholsteiner“ begrüßte die Beschäftigten und Mitarbeiter der Oldenburger Werkstatt für angepasste Arbeit, Gäste und die Bürgermeisterkandidaten Burkhard Naß (l) und Jörg Saba (r) sowie den moderierenden Per Köster (m) zur Fragestunde.

Bürgermeisterkandidaten präsentierten sich

24.05.2019
Oldenburg. (eb) Sehr gerne ergreifen Jörg Saba und Burkhard Naß im Rahmen ihrer Kandidatur der Bürgermeister-Wahl die Gelegenheit, mit Bürgerinnen und Bürgern persönlich ins Gespräch zu kommen um zu erfahren, welche Themen nach Lösungen verlangen. Hierzu haben sie...
Henning Pries, Regine Wroblewski und Jochen Pries zur Spendenübergabe im Mai in Gremersdorf.

Oldenburger Dwarslöper spendeten für die Jugendarbeit

24.05.2019
Oldenburg / Gremersdorf. (eb) Auch in diesem Jahr haben sich die Oldenburger Dwarslöper in der Sporthalle in Gremersdorf wieder sehr wohl gefühlt.„Wir haben bei unseren Vorstellungen wieder ausverkaufte Abende und dabei so viele Zuschauerinnen und Zuschauer wie noch...
Jos de Kleijn stellte im Rahmen der Matinee eindrucksvolle Bilder aus, die er gerne erläuterte.

„Die Kulturmatinee ist ein Erlebnis“

22.05.2019
Oldenburg. (ek) Viele Gäste waren zum 2. Mal dabei, viele kamen zum ersten Mal, einhellig war die Meinung: „Die Kulturmatinee ist ein Erlebnis“. Und so war die Veranstaltung des Kulturbund Wagrien e.V. auch angekündigt: ein Fest für Gaumen, Augen und Ohren....
DLRG-Retter bringen eine junge Frau an Land, die beim Schwimmen in Not geraten ist. (Bild: DLRG e.V.)

DLRG besetzt ihre Wasserrettungsstationen

22.05.2019
Oldenburg / OH. (to.w) Am 15. Mai eines jeden Jahres startet die offizielle Badesaison in Schleswig-Holstein. Auch im Sommer 2019 wird die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) auf den rund 50 Stationen des Zentralen Wasserrettungsdienstes (ZWRD) an Nord- und...

UNTERNEHMEN DER REGION