Reporter Eutin

Bolzplätze in neuem Glanz

Bilder
Von links nach rechts: Dennis Carlson (Stadtverwaltung), Volker Zielke (FC Kröß, Vorsitzender), Michael Schulz (FC Kröß), Dirk Sahmkow KDO

Von links nach rechts: Dennis Carlson (Stadtverwaltung), Volker Zielke (FC Kröß, Vorsitzender), Michael Schulz (FC Kröß), Dirk Sahmkow KDO

Oldenburg. (sd) Frischekur für die Bolzplätze am Giddendorfer Weg und in Kröß. Am Giddendorfer Weg und im Mühlenweg in Kröß sind die jeweils schon vorhandenen und in die Jahre gekommenen Bolzplätze nach umfangreichen Instandsetzungsarbeiten nun wieder zur Nutzung freigegeben. Kinder, Jugendliche und sportlich begeisterte Erwachsene können nun an diesen beiden Standorten auf erneuerten und deutlich verbesserten Plätzen, vor allem allseits beliebte Ballsportarten, betreiben.
Auf dem Bolzplatz am Giddendorfer Weg sind bereits vor einiger Zeit neue Fussballtore installiert worden. Dazu haben die Kommunalen Dienste dort kürzlich auch ein Volleyballnetz aufgebaut. Abgerundet wurde diese Maßnahme mit dem Aufbau eines neuen Ballfangzaunes, damit vorbeifahrende Fahrzeuge nicht von etwaigen Fehlschüssen getroffen werden können. Ein noch gut erhaltener Basketballkorb befindet sich ebenfalls weiterhin auf dem Gelände. Die Stadt hat zur Umsetzung aller Maßnahmen, inkl. Nebenkosten, hier etwa 10.000 Euro in die Hand genommen.
Auf dem Bolzplatz an der Mühlenstraße in Kröß wurden erst kürzlich ebenfalls zwei neue Fussballtore, sowie ein neuer Ballfangzaun und eine neue Einfriedung des Bolzplatzes aufgebaut und installiert. Gekostet hat die Instandsetzung dieses Platzes rund 11.000 Euro. Auch am Boden und in den Randbereichen des Platzes hat sich einiges getan. Dirk Sahmkow von den Kommunalen Diensten erklärt, dass die KDO hier eine Menge Boden und Grünschnitt bewegt haben, um ein vernünftiges Spielfeld herzustellen. Dies sei auch gut gelungen, so Sahmkow. Besonders die Sportfreunde vom FC Kröß, ein lose zusammengewürfeltes Team aus fußballbegeisterten Spielern in einem Alter zwischen 18 und 80, freuen die umfangreichen Arbeiten der letzten Wochen besonders. Der Vorsitzende Volker Zielke und Mitglied Michael Schulz erzählen: „Auch ohne Vereinsdasein sind wir in unserer Freizeit immer mit Leib und Seele dabei, hier aus Spaß an der Freud‘ zu kicken. Nun kann dies auch wieder in einem ordentlichen Rahmen stattfinden. Der „neue-alte“ Platz ist wunderbar gelungen. Schön.“ Volker Zielke berichtet weiter, dass auch der Verein kräftig angepackt hat. Ein alter Ballfangzaun und Gebüsch wurde von fleißigen Helfern in Eigenregie entfernt, um die Aufstellung der neuen Tore und der Zäune zu ermöglichen. Alle sind sich einig: Hand in Hand sind die getätigten Maßnahmen erfolgreich umgesetzt worden.
Dennis Carlson von der Stadtverwaltung freut sich auch über die schicken Plätze in neuem Glanz und ergänzt, dass neben den bisher schon erfolgten Sanierungen auf vielen Spiel- und Bolzplätzen in der Stadt, auch in den kommenden Jahren stetig Modernisierungen stattfinden sollen.



Weitere Nachrichten Oldenburg

DB Vertriebsmobil der Deutschen Bahn am Oldenburger Bahnhof

15.11.2018
Oldenburg. (mv) Seit dem Mittwochmorgen ist das Vertriebsmobil der Deutschen Bahn am Oldenburger Bahnhof im Einsatz. Bei dem fachkundigen Reiseberater der DB Uwe Kling können Fahrgäste nun wieder Reiseinformationen erhalten und Fahrkarten erwerben.Ursprünglich...
Freuen sich über die Ernennung der Sana Klinik Oldenburg zum akademischen Lehrkrankenhaus der Universität zu Lübeck. Prof. Dr. med. Frank Bode, Chefarzt der Kardiologie und PJ-Beauftragter der Sana Klinik Oldenburg und Hans-Jürgen Andresen, kaufmännischer Direktor der Sana Klinik Oldenburg während des PJ Info-abends an der Universität Lübeck am 6. November.

Sana Klinik Oldenburg jetzt Akademisches Lehrkrankenhaus

15.11.2018
Oldenburg. (mh) Seit Ende Oktober ist die Sana Klinik Oldenburg Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Lu¨beck. „Die Ernennung ist ein weiterer wichtiger Schritt fu¨r die zuku¨nftige Gesundheitsversorgung in Ostholstein, wir freuen uns u¨ber das Vertrauen...

Faszination Musik begeisterte Oldenburger

15.11.2018
Oldenburg. Ein Musik- und Show Highlight wurde den Zuschauern in der ausverkauften Blain-Halle (ehemals Großsporthalle) am vergangenen Sonnabend geboten. In zwei Vorstellungen begeisterten 218 nationale und internationale MusikerInnen sowie Akteure, und spielten...
Die Schülerinnen und Schüler stellten ihre Ideen nacheinander dem Publikum vor.

Ideen für berufliche Selbstständigkeit

15.11.2018
Oldenburg. (bg) Zu einer Präsentation ihrer Projektergebnisse hatten die Schülerinnen und Schüler der zwölften Klassen des Beruflichen Gymnasiums Oldenburg eingeladen. Beteiligt an der vorangegangenen Projektwoche waren alle fünf Klassen mit immerhin etwa 130...

Winterzeit ist Vorlesezeit

09.11.2018
Oldenburg. (mk) Zum vierten Mal gehen die „Dezembergeschichten“ als Vorlese-Initiative der Bu¨chereizentrale Schleswig-Holstein an den Start – auch in diesem Jahr mit einem doppelten Angebot fu¨r eine erweiterte Zielgruppe: Neben dem „Dezemberbuch des Jahres 2017“...

UNTERNEHMEN DER REGION