Reporter Eutin

Der richtige Mann in der richtigen Funktion

Bilder
Der neue Rektor samt kollegen und Teilnehmern an der Feierstunde.

Der neue Rektor samt kollegen und Teilnehmern an der Feierstunde.

Oldenburg. (bg) Andreas Kröhl ist der neue Schulleiter der Wagrienschule in Oldenburg. Während einer Feierstunde wurde er von Schulrat Thomas Panten in sein Amt eingeführt. Ein Neuling ist Andreas Kröhl bekanntermaßen aber nicht, denn das Amt hatte er eigentlich schon vorher ausgeübt. Daran erinnerte auch der Schulrat bei der Übergabe der Ernennungsurkunde. „Sie sind der richtige Mann am richtigen Ort in der richtigen Funktion“, betonte Thomas Panten. Die besten Wünsche der Stadt überbrachte Bürgermeister Martin Voigt. Er wies darauf hin, dass Andreas Kröhl während seiner langjährigen Tätigkeit an der Schule „Gelassenheit und Ruhe“ ausgestrahlt hatte. „Sie hatten immer die Fortentwicklung der Wagrienschule im Auge behalten“, erklärte der Bürgermeister. „Bewahren sie sich auch in Zukunft die Freude an der Arbeit.“ In seiner Rede, die er nunmehr als Rektor halten konnte, blickte Andreas Kröhl auf seinen beruflichen Werdegang zurück. Ab 1985 war er zunächst an einer Hauptschule in Wilster tätig. Es folgten Jahre in Schlutup und Travemünde. Seit 1995 ist Andreas Kröhl an der Schule in Oldenburg, rückwirkend seit dem 1. März also auch als Schulleiter. Er versprach eine „konstante Zusammenarbeit“ mit dem Schulträger, dem Schulverein und seinen Kollegen. Die Kollegen hatten zuvor ihren „neuen“ Rektor mit einem Lied begrüßt. Zudem überreichten sie ihm ein gezeichnetes Porträt. Dass die „Verträge gemacht sind“ hatte ganz zu Beginn der Feierstunde bereits der Schulchor musikalisch kundgetan „Endlich haben wir dich“, sangen die Schüler. Auch Schülersprecher Jelle Sahmkow, der die Veranstaltung moderierte, freute sich im Namen der Schüler, dass Andreas Kröhl „nun ganz offiziell“ Schulleiter sei. Als weitere „Amtshandlung“ überreichte Andreas Kröhl an Monika Samways und Anna Jordt die Plakette „Verbraucherschule“. Diese Auszeichnung war der Schule von der Verbraucherzentrale Deutschland verliehen worden.



Weitere Nachrichten Oldenburg
Bürgervorsteherin Susanne Knees und Bürgermeister Martin Voigt ehrten Hedda Wehrmann für ihr ehrenamtliches Engagement.

Das Stadtgeschehen im Blick - Stadt Oldenburg lud ein zum Neujahrsempfang im Schützenhof

19.01.2019
Oldenburg. (bg) Es war der letzte Neujahrsempfang, den Martin Voigt in seiner Funktion als Bürgermeister der Stadt Oldenburg gemeinsam mit Bürgervorsteherin Susanne Knees leiten durfte. Ende des Jahres endet seine Amtszeit und bereits am 26. Mai wird sein...
Hans-Jürgen Löschky (vorne links) überreicht den alten Ältermannstock an Gildeschreiber Walfried Denker.

Hans-Jürgen Löschky stiftet neuen Ältermannstock

18.01.2019
Oldenburg. (bg) Wenn die Oldenburger St. Johannis Toten- und Schützengilde von 1192 am dritten Sonnabend im Januar ihren Ältermannwechsel vollzieht, ist der Ältermannstock ein wichtiges Symbol. Denn er zeichnet den alljährlich wechselnden 1. Ältermann als...
Auch für die Oldenburger Wehr ist engagierter Nachwuchs unverzichtbar. Neu aufgenommenen Mitglieder sind Bjarne Aagard, Florian Kinkel, Katharina von der Heyde, Benjamin Struve und Torsten Mothes.

Hohe Auszeichnungen bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Oldenburg vergeben

17.01.2019
Oldenburg. (eb) Die Aussage: „Das Ehrenamt ist eine unverzichtbare Stütze unserer Gesellschaftsordnung“ ist bei so mancher Veranstaltung zu vernehmen und doch sind bei aller Einsatzbereitschaft gelegentlich auch Grenzen erreicht. So geht es derzeit den...
Der frisch gewählte Jugendausschuss eingerahmt vom stellvertretenden Jugendfeuerwehrwart Jörn Krause und dem Jugendfeuerwehrwart Daniel Schönherr.

Die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Oldenburg wählte neuen Jugendausschuss im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung

16.01.2019
Oldenburg. (eb) Routiniert begrüßte Jugendgruppenleiter Florian Kinkel am 4. Januar eine Vielzahl an Ehrengästen, Abordnungen befreundeter Wehren und seine 31 Kameradinnen und Kameraden zur diesjährigen...

Gemeinde Lensahn lud zum Neujahrsempfang

16.01.2019
Lensahn. (eb) Erfreut über die Resonanz, aber auch ein wenig betreten, weil nicht jeder Gast im Haus der Begegnung in Lensahn einen Sitzplatz gefunden hatte, begrüßte Bürgermeister Klaus Winter am 13. Januar Ehrengäste, interessierte Einwohnerinnen und Einwohner...

UNTERNEHMEN DER REGION