Reporter Eutin

DLRG besetzt ihre Wasserrettungsstationen

Bilder

Oldenburg / OH. (to.w) Am 15. Mai eines jeden Jahres startet die offizielle Badesaison in Schleswig-Holstein. Auch im Sommer 2019 wird die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) auf den rund 50 Stationen des Zentralen Wasserrettungsdienstes (ZWRD) an Nord- und Ostseeküste für die Sicherheit der Badegäste sorgen. Jeden Sommer kommen dafür rund 3.000 ehrenamtliche Lebensretter ab 16 Jahren aus ganz Deutschland in den Norden. Täglich sind in der Hauptsaison somit über 450 DLRG-Aktive im Einsatz, um Pflaster zu kleben, verlorene Kinder zu finden, Wassersportlern zu helfen oder Schwimmer aus den Meeresfluten zu retten. Rund 23.000 Einsätze haben die Lebensretter der DLRG im Jahrhundertsommer 2018 geleistet. – Das waren 4x mehr als in den Vorjahren. Bereits seit dem vorvergangenen Wochenende sind einzelne Wasserrettungsstationen, wie z. B. in Nebel und Norddorf auf Amrum durch Rettungsschwimmer besetzt. In St. Peter-Ording ist die DLRG bereits seit dem 27. April im Einsatz; in Büsum aktuell an den Wochenenden. An der Ostseeküste sind bereits 12 ZWRD-Stationen zwischen Eckernförde und Timmendorfer Strand besetzt, wie z. B. Eckernförde, Hohwacht, Sehlendorfer Strand, Weissenhäuser Strand, Heiligenhafen, Großenbrode, Dahme, Kellenhusen, Grömitz, Pelzerhaken, Haffkrug-Scharbeutz und Timmendorfer Strand. Weitere Stationen (wie z. b. Damp und Burg auf Fehmarn) folgten am Wochenende – bis zum Beginn der großen Sommerferien werden alle Stationen sukzessive geöffnet. Bis Mitte September sind die Ehrenamtlichen der DLRG dann im Einsatz und sorgen für die Sicherheit der Badegäste und Strandbesucher. Sie leisten einen lebenswichtigen Beitrag für Badesicherheit und Tourismus in unserem Land. Ehrenamtlich während ihrer Schul- und Semesterferien oder ihres Urlaubs!
Weitere Informationen und die Möglichkeit, sich selbst als Rettungsschwimmerin oder Rettungsschwimmer – z. B. für die Vorsaison im Mai und Juni – zu bewerben finden sich hier: https://www.dlrg.de/retten/wasserrettungsdienst/zwrdk.html


Weitere Nachrichten Oldenburg
Foto: Arne Jappe (arj)

Widerstandsfähiger Geldautomat

17.10.2019
Heiligenhafen. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (15. auf 16. Oktober) missglückte in Heiligenhafen der Versuch, einen Geldautomaten mittels eines Autos aus seiner Wandverankerung herauszureißen.  Bei der Regionalleitstelle der...

Jay Jay sucht ein Zuhause

26.09.2019
Lübbersdorf. (ll) Jay Jay ist ein 2014 geborener, kastrierter Border-Collie, stammt aus einer Arbeitslinie und braucht somit viel körperliche sowie geistige Auslastung um seinen Bedürfnissen gerecht zu werden. Er ist mit Hündinnen verträglich und hat auch schon mit...

Jeder Mensch sollte einmal im Leben einen Baum pflanzen

26.09.2019
Oldenburg. (ll) Vor zwanzig Jahren hat Helmut Sonnenberg aus Göhl „seine“ Eiche am Wegrand, Richtung Giebelberg gepflanzt. Der junge Baum wurde im Laufe der Jahre gepflegt und ist zur einer stattlichen Größe herangewachsen und mit der Plakette „Sonnenberg-Eiche“...

Konfirmanden starteten in die Freizeit

26.09.2019
Grube. (ad) Am Anfang der Konfirmandenzeit luden die Pfadfinder der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Grube Mitte September die neuen Konfirmanden zu einer Kennlern-Freizeit ein. Ein Wochenende lang wurde mit viel Spiel und Spaß christliche Gemeinschaft erlebt und gelebt....
Die LeseLachmöwe wurde in der Stadtbücherei Oldenburg erstmals ausgeliehen.

Premiere für die LeseLachmöwe

26.09.2019
Oldenburg. (bg) Viel Trubel herrschte in der Stadtbücherei Oldenburg. Zu Gast waren Kinder des Kastanienhofs, die schon ganz gespannt waren auf eine ungewöhnliche Überraschung. Büchereileiterin Kathrin Brümmer und Stephan Doormann von der Sparkasse Holstein hielten...

UNTERNEHMEN DER REGION