Reporter Eutin

Doppeltes DRK-Blutspendejubiläum in Lensahn

Bilder

Lütjensee/Lensahn. (svr) In der Lensahner Grund- und Gemeinschaftsschule wurden bei der jüngsten Blutspendeaktion des DRK Anfang Mai insgesamt 39,5 Liter Blut von 79 engagierten Spenderinnen und Spendern gesammelt, die jeweils einen halben Liter ihres Blutes für die Versorgung von Patienten im Norden abgegeben haben.

Zwei von ihnen konnten an diesem Tag sogar ein Spendejubiläum feiern: Gisela Johannsen aus Lensahn und Dagmar Rohde-Meschter aus Bliesdorf leisteten beide bereits ihre 100. Blutspende! Damit haben sie in mehreren Jahrzehnten der Spendetätigkeit zusammen insgesamt 100 Liter Blut gespendet. Für Frauen, die maximal vier Mal in 12 Monaten Blut spenden dürfen, sind 100 Spenden eine besondere Leistung. Gesunde Männer dürfen im Vergleich zu Frauen öfter spenden und können jährlich maximal sechs Blutspenden leisten.
 

Ingrid Graaf, DRK-Ortsvorsitzende in Lensahn, gratulierte beiden Jubilarinnen und überreichte neben einer Geschenkbox außerdem die Einladung zu einer festlichen Ehrungsgala, mit der sich das DRK jedes Jahr bei seinen besonders treuen Blutspenderinnen und -spendern bedankt.
In Lensahn kann am 1. August in der Zeit von 15 bis 19.30 Uhr das nächste Mal Blut gespendet werden. An diesem Tag wird sich der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost im Rahmen seiner Dankeschönaktion bei allen Spendern mit einem praktischen Einkaufsshopper für deren Engagement bedanken. Termine und Informationen zur Blutspende unter www.blutspende.de (bitte das jeweilige Bundesland anklicken) oder über das Servicetelefon 0800 11 949 11 (kostenlos erreichbar aus dem Dt. Festnetz).



Weitere Nachrichten Oldenburg
Dr. Vera Laurenz – Heuser inspiziert ihren neuen Steingarten am Eiszeitmuseum.

„Ich will Menschen neugierig machen!“ -

12.08.2018
Neue Leitung im Eiszeitmuseum: Dr. Vera Laurenz-HeuserLütjenburg/Darry. (kud) Im Gegensatz zu dem Thema, das sie seit kurzem verwaltet, ist sie jung, lebenssprühend und kein bisschen starr: Dr. Vera Laurenz – Heuser steht in „ihrem“ Eiszeitmuseum in Darry, hat den...
Die St. Johannisgilde ist in Doberlug-Kirchhain angetreten.

St. Johannisgilde immer auf Tour

10.08.2018
Oldenburg. (bg) Mit 44 Gildeschwestern und -brüdern war die Oldenburger St. Johannis Toten- und Schützengilde von 1192 zu Gast in Doberlug-Kirchhain in der Niederlausitz. Die Gilde hatte von der dortigen Privilegierten Schützengilde von 1718 Kirchhain eine...
Günter Reinhold schöpft Wasser zur Bewässerung der Bäume.

Sommerwetter lässt Rekordernte erwarten

09.08.2018
Oldenburg. (eb) Was des einen sein Freud ist des anderen sein Leid, besagt ein altes Sprichwort, das in übertragenem Sinn auch auf die Streuobstwiese hinter der Liliencronstraße zutrifft, die von Oldenburgs Ehrenbürger Günter Reinhold liebevoll in immensem...

Liebevoller „Rausschmiss” für 12 Kinder im Göhler Kindergarten

08.08.2018
Göhl. (ab) Im ,Regenbogenland, wurden vergangene Woche das Ende der Kindergartenzeit mit dem traditionellen ,Rausschmiss, gefeiert, mit dem ein neuer Lebensabschnitt als Schulkind anbricht.Die Verabschiedung von Philipp Baumgart, Alexander Blumhardt, Cornelius...

Zeitarbeit wird immer öfter zur attraktiven Karriereoption

08.08.2018
Zeitarbeit wird teilweise noch immer als Abstellgleis und Sammelbecken prekärer, unattraktiver Beschäftigungsverhältnisse angesehen. Was in der Öffentlichkeit noch nicht wirklich wahrgenommen wird: Dieses negative Bild entspricht inzwischen nicht mehr der...

UNTERNEHMEN DER REGION