Petra Remshardt

Gastwirt ausgeraubt

Oldenburg. Am vergangenen Samstagmorgen (11. Februar) entreißt der letzte Gast dem Wirt den Rucksack mit den Tageseinnahmen und flüchtet. Die Kriminalpolizei bittet um Mithilfe.
Der Täter war bereits seit gut vier Stunden zu Gast in der Gaststätte. Als gegen 07.45 Uhr der Wirt dann schließen will und seine Tageseinnahmen in einem Rucksack verstaut, wird der 43-Jährige von dem Mann weggeschubst und ihm der Rucksack entrissen. Der Räuber flüchtet in unbekannte Richtung.
Der Täter wird wie folgt beschrieben:
Circa 25 bis 30 Jahre alt, circa 170 bis 175 Zentimeter groß und eine normale Statur. Er hat kurze, schwarze Haare und einen Drei-Tage-Bart. Der Täter ist Raucher und trug dunkle, unauffällige Kleidung. Nach eigenen Angaben in den Vorgesprächen hatte er angegeben, dass er irakischer Kurde sei und in Kiel leben würde. Sein Aussehen wird als „Arabisch“ beschrieben.
Die Kriminalpolizei in Oldenburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise zu dieser Raubtat am frühen Samstagmorgen in der Oldenburger Innenstadt. Hinweise werden unter Tel. 04361/10550 erbeten. (red)



Weitere Nachrichten Oldenburg

Spendenaufruf des Tierheims Lübbersdorf

23.01.2019
Lübbersdorf. (ll) Im letzten Jahr stellten die medizinischen Ausgaben für die Schützlinge des Tierheim Lübbersdorf eine große finanzielle Belastung dar. Mehrere Operationen mussten durchgeführt werden und es gab einen erhöhten Aufwand durch Medikamente für...
Bürgervorsteherin Susanne Knees und Bürgermeister Martin Voigt ehrten Hedda Wehrmann für ihr ehrenamtliches Engagement.

Das Stadtgeschehen im Blick - Stadt Oldenburg lud ein zum Neujahrsempfang im Schützenhof

19.01.2019
Oldenburg. (bg) Es war der letzte Neujahrsempfang, den Martin Voigt in seiner Funktion als Bürgermeister der Stadt Oldenburg gemeinsam mit Bürgervorsteherin Susanne Knees leiten durfte. Ende des Jahres endet seine Amtszeit und bereits am 26. Mai wird sein...
Hans-Jürgen Löschky (vorne links) überreicht den alten Ältermannstock an Gildeschreiber Walfried Denker.

Hans-Jürgen Löschky stiftet neuen Ältermannstock

18.01.2019
Oldenburg. (bg) Wenn die Oldenburger St. Johannis Toten- und Schützengilde von 1192 am dritten Sonnabend im Januar ihren Ältermannwechsel vollzieht, ist der Ältermannstock ein wichtiges Symbol. Denn er zeichnet den alljährlich wechselnden 1. Ältermann als...
Auch für die Oldenburger Wehr ist engagierter Nachwuchs unverzichtbar. Neu aufgenommenen Mitglieder sind Bjarne Aagard, Florian Kinkel, Katharina von der Heyde, Benjamin Struve und Torsten Mothes.

Hohe Auszeichnungen bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Oldenburg vergeben

17.01.2019
Oldenburg. (eb) Die Aussage: „Das Ehrenamt ist eine unverzichtbare Stütze unserer Gesellschaftsordnung“ ist bei so mancher Veranstaltung zu vernehmen und doch sind bei aller Einsatzbereitschaft gelegentlich auch Grenzen erreicht. So geht es derzeit den...
Der frisch gewählte Jugendausschuss eingerahmt vom stellvertretenden Jugendfeuerwehrwart Jörn Krause und dem Jugendfeuerwehrwart Daniel Schönherr.

Die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Oldenburg wählte neuen Jugendausschuss im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung

16.01.2019
Oldenburg. (eb) Routiniert begrüßte Jugendgruppenleiter Florian Kinkel am 4. Januar eine Vielzahl an Ehrengästen, Abordnungen befreundeter Wehren und seine 31 Kameradinnen und Kameraden zur diesjährigen...

UNTERNEHMEN DER REGION