Reporter Eutin

Gemeinsam fu¨r ältere Menschen - vernetzt geht es besser!

Eutin. (mh) Die Sana Kliniken Middelburg und Oldenburg bu¨ndeln ihre Kräfte in der Altersmedizin (Geriatrie) und bieten so älteren Patienten die Behandlung „aus einer Hand“. Beide Kliniken arbeiten eng miteinander um Untersuchungs- und Behandlungsmethoden auszutauschen und gemeinsame Fort- und Weiterbildung fu¨r Mitarbeiter anzubieten. Vor allem Patienten profitieren von diesem Netzwerk, welches speziell auf ihre Bedu¨rfnisse abgestimmte Behandlungen auf modernstem Niveau anbieten kann. Durch den steigenden Anteil älterer Menschen in Ostholstein stellt sich fu¨r immer mehr Patienten die Frage, wie sie nach einem Schlaganfall, bei Herz- oder Lungenerkrankungen sowie nach Knochenbru¨chen wieder sprichwörtlich oder ganz realistisch auf die Beine kommen sollen. Hierzu bieten geriatrische Kliniken wie in Middelburg und Oldenburg Konzepte an, die sich speziell an die Bedu¨rfnisse der Betroffenen richten und nach modernsten Erkenntnissen der Geriatrie ausgerichtet sind. Die Behandlungen erfolgen sowohl stationär als auch ambulant in den Tageskliniken. Die Sana Kliniken in Middelburg und Oldenburg bu¨ndeln ihre Kräfte fu¨r eine noch intensivere Behandlung der Patienten und bilden gemeinsam das Geriatrienetzwerk Ostholstein (GNOH). „Durch diesen Netzwerkgedanken profitieren vor allem unsere Patienten, die in beiden Kliniken nach einem abgestimmten und auf ihre Bedu¨rfnisse ausgerichtetes Behandlungskonzept bestehend aus einem Team von Physio- und Ergotherapie sowie Massagen und Behandlungspflege behandelt werden“, sagt Dr. Jens Dowideit, Chefarzt der Middelburger Klinik fu¨r Geriatrie. „Unsere Klinikschwerpunkte wie „Alterstraumazentrum“ und „dementengerechte Station“ entwickeln wir gemeinsam und auch im mulitprofessionellen therapeutischen Team zum Nutzen der Patienten weiter“, ergänzt Dr. Hauke Helwig, Chefarzt der Oldenburger Klinik fu¨r Geriatrie. Unterstu¨tzt wird das GNOH auch von der Sana Klinik in Lu¨beck durch die Diabetesexpertin Dr. Beate Fischer. Ständige Fort- und Weiterbildung der Therapeuten in beiden Kliniken kommt dabei den Patienten der Region Ostholstein in vollem Umfang zugute. So wissen die verlegenden Kliniken und die niedergelassenen Ärzte der Region ihre Patienten in guten Händen. „Die niedergelassenen Ärzte und die Kliniken der Region sind schon jetzt unsere Verbu¨ndeten in der Behandlung älterer Menschen in Ostholstein“, so beide Chefärzte. „Mit ihnen gemeinsam wollen wir das Geriatrienetzwerk Ostholstein zum Wohl der Patienten weiterentwickeln“. Dazu findet am 5. Juni 2019 ein Symposium fu¨r Haus- und Klinikärzte zum gegenseitigen Informationsaustausch in Eutin statt.


Weitere Nachrichten Oldenburg
Dank der guten Kontakte von Oldenburgs Stadtmanager Alexander Hass (l.) kommt ein besonderes Konzert nach Oldenburg, auf das sich auch Heike Müller und Michael Kümmel von der KulTour Oldenburg in Holstein gGmbH bereits freuen und wegen der zu erwartenden großen Nachfrage kurzfristig zum Kartenkauf raten.

ELFENTHAL (Maite Itoiz und John Kelly)

27.08.2019
Oldenburg. (mk/eb) Maite Itoiz und John Kelly gastieren mit ELFENTHAL am Montag, den 21. Oktober, in Oldenburg. Das Konzert beginnt um 20.00 Uhr in der Blain-Halle. Die KulTour Oldenburg in Holstein gGmbH konnte in Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing dieses...
Alexander Hass, Heike Müller und Michael Kümmel freuen sich auf einen unterhaltsamen Sonnabend mit Sommerparty und Stadtradeln.

„31. August - Sommerparty und Stadtradeln“

22.08.2019
Oldenburg. (ah) Der 31. August steht in Oldenburg ganz im Zeichen einer langen Feier über den Tag bis in den späten Abend. Die KulTour Oldenburg in Holstein gGmbH und das Stadtmarketing lassen es zum Ausklang des Sommers noch einmal richtig krachen. Tagsüber steht der...
Seifenkisten-Rennfahrer Alexander Jubel, Christian Kahl und Peter Jubel von der Bürgergemeinschaft Oldenburg, Siegmar Witzleben sowie Uwe Wolters vom Automobil-Club Oldenburg e.V. im ADAC und Oldenburgs 1. Stadtrat Jens Junkersdorf haben sich am Donnerstag zur symbolischen Spendenübergabe vor dem Oldenburger Rathaus versammelt.

Großzügige Spende erfreute Bürgergemeinschaft

16.08.2019
Oldenburg. (sw/eb) Vor 34 Jahren regte der ehemalige Kommandant des Truppenübungsplatzes Putlos, Herr Oberstleutnant a.D. Siegmar Witzleben, im Rahmen eines „Tages der offenen Tür“ auf dem Übungsplatz ein Seifenkistenrennen an, das auf Anhieb großen Zuspruch fand....
Im Bildungs- und Kulturzentrum wurde bei der Präsentation des neuen Programmhefts der Volkshochschulen auch über das 100-jährige Bestehen der Volkshochschulen in Deutschland informiert, wozu es die ein oder andere Veranstaltung auch in unserer Region gibt.

Das neue Programmheft der Volkshochschulen wird verteilt

15.08.2019
Oldenburg / Lensahn / Heiligenhafen / Fehmarn. (eb / mk). Am Mittwoch, dem 7. August, freute sich Michael Kümmel als Leiter der Volkshochschule Oldenburg und damit Gastgeber im Bildungs- und Kulturzentrum in der Göhler Straße 56, gemeinsam mit seinen Kolleginnen und...

Luftsportclub Condor erhält 500 € Spende vom Rotary Club Oldenburg für die Jugendarbeit

08.08.2019
Grube. (kk) Wie in den letzten Jahren besuchten die Mitglieder des Rotary Clubs Oldenburg wieder den Luftsportclub Condor (LSC) in Grube, um sich auf den neuesten Stand bringen zu lassen. Der Vorsitzende Jens Griebel erläuterte den Gästen insbesondere die...

UNTERNEHMEN DER REGION