Reporter Eutin

Jetzt anmelden: Erstes Treffen für Marketing-Akteure in Oldenburg in Holstein und Umgebung

Bilder
Foto: OiH

Foto: OiH

Oldenburg. (ah) Unter dem Motto Wissen, Querdenken und Netzwerken findet zum ersten Mal am 20. Februar der Marketing-Treff Oldenburg statt. Alle Macher sowie Entscheider aus Stadt und Region lädt der neue Stadtmanager herzlich ins Rathaus in Oldenburg ein. Interessierte können aus allen Bereichen und Ebenen des Handels, der Industrie und des Dienstleistungssektors teilnehmen. Gesucht werden kreative Köpfe, um über Herausforderungen, Chancen und Unterschiede für lokales, regionales und überregionales Marketing zu sprechen. „Ausdrücklich spreche ich Menschen nicht nur aus Oldenburg, sondern aus der gesamten Region dazu an“, erläutert Alexander Hass.
 
Ziel könnte u. a. sein, durch einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch eine Förderung und Stärkung des Marketing-Gedankens sowie seine konkrete Umsetzung in die Praxis zu bewirken. Natürlich steht auch die Entwicklung der Stadt und Region auf dem Plan. Regelmäßig soll dieser Kreis zusammenkommen. Denkbar wäre es laut des Stadtmanagers, aus dem Treff zukünftig einen „Club oder Verein“ wachsen zu lassen. Hier könnte man eine Veranstaltungsreihe etablieren, wo es bei Firmenbesuchen auch mal ans Eingemachte gehen könnte und man zum Beispiel ein neues Werbekonzept vor der Realisation gemeinsam analysiert. Auch Weiterbildungen zu aktuellen Themen wie Zeitmanagement oder Social-Media könnten organisiert angeboten werden, ebenso Fachvorträge und kleinere Projekte. Jährlich könnte der OiH-Marketing-Preis als Anerkennung an ein Unternehmen, eine Institution oder einen Verein der Stadt oder der Region vergeben werden, der honoriert, wer die Leistung besonders originell und effizient an seine Kunden vermittelt hat. Ziel des Preises könnte es sein, dieses auch gegenüber der Öffentlichkeit zu würdigen, da solche Leistungen heimischer Betriebe oftmals im eigenen Umfeld nicht bekannt sind. Interessierte können sich zu dem ersten Treffen per E-Mail an info@stadtmarketing-oldenburg.de anmelden. Informationen gibt es auch bei Herrn Hass telefonisch unter 04361-498-155.
Informationen finden Sie auch unter www.stadtmarketing-oldenburg.de.



Weitere Nachrichten Oldenburg
Stabsfeldwebel Matthias Beyer wird durch Oberstleutnant Ralf Stachowiak geehrt. Dieser händigt ihm das Ehrenkreuz der Bundeswehr in Gold aus.

Jahresempfang 2019 erfreute mit neuen Schwerpunkten

14.02.2019
Putlos. (eb) Gleich zu Beginn des diesjährigen Jahresempfangs auf Putlos am 6. Februar erkannten die Gäste im Casino erste Anzeichen von Veränderungen im Ablauf der Veranstaltung. So verzichtete der Standortälteste und Kommandant der Truppenübungsplatzkommandantur...

Bestens gerüstet für den Notfall

13.02.2019
Oldenburg. (mt) Seit 2003 existiert am Freiherr-vom-Stein Gymnasium in Oldenburg ein Schulsanitätsdienst, der sich bis heute ständig weiterentwickelt hat. Die mittlerweile 40 engagierten Schülerinnen und Schüler des Schulsanitätsdienstes leisten bei Notfällen schnell...
Jörg Saba, Katja Kirschall, Angelika Ginterra (Teilnehmerin in der Strickgruppe), Bettina Schmidt (Teilnehmerin in der Strickgruppe), Kristina Bruhn und  Silke Hüttmann (Fachanleitung aller Familienzentren im Kreis Ostholstein), stellten am 29. Januar das frisch umgesetzte Projekt „Willkommensgruß“ im Familienzentrum Oldenburg vor. Die Sprechzeiten im Familienzentrum sind montags, mittwochs und freitags zwischen 9.00 und 12.00 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung. Es ist auch über die Mail Familienzentrum-oldenburg@dksb-Heiligenhafen eine Kontaktaufnahme sowie über die Rufnummern 0160-96736965 und 0157-50361115 möglich.

Familienzentrum gibt Willkommensgruß für Neubürger/innen aus

08.02.2019
Oldenburg. (eb). Zu Beginn letzten Jahres hat der Deutsche Kinderschutzbund Ortsverband Heiligenhafen e.V. die Trägerschaft für das Familienzentrum Oldenburg in Holstein in der Johannisstraße 33 (fußläufig zur St. Johannis-Kirche) übernommen. Schwangere,...
Vom 11. bis 14. April 2019 stehen die Mitglieder der „Oldenburger Dwarslöper“ in Gremersdorf auf der Bühne. Die genauen Termine der Vorstellungen und der Start des Kartenvorverkaufs werden wie stets rechtzeitig bekannt gegeben.

Die „Oldenburger Dwarslöper“ proben für ihre April-Aufführungen

08.02.2019
Oldenburg. (rw /eb) In diesem Jahr erwartet die Besucher in der Sporthalle in Gremersdorf bei den Aufführungen der plattdeutschen Theatergruppe die „Oldenburger Dwarslöper“ mit dem Theaterstück „Gerlinde geiht nich!“ eine abwechslungsreiche „Geisterstunde“....
Die Waldgruppe des St. Johannis Kindergarten

Bei Wind und Wetter draußen

07.02.2019
Oldenburg. (mt) Vor kurzem unterstützte die VR Bank Ostholstein Nord - Plön eG die Waldgruppe des St. Johannis Kindergarten in Oldenburg, der unter der Trägerschaft des Deutschen Kinderschutzbundes Kreisverband Ostholstein e.V. steht, mit einer Spende in Höhe von 500...

UNTERNEHMEN DER REGION