Reporter Eutin

Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Oldenburg feierten ihre neue Drehleiter

Bilder

Oldenburg. (eb) Am 22. März war es nach allerlei Hürden nun endlich so weit, dass die neue Drehleiter offiziell von Oldenburgs Bürgermeister Martin Voigt an die Gemeindewehrführung der Freiwilligen Feuerwehr Oldenburg in Holstein überreicht werden konnte. In Vertretung des erkrankten Gemeindewehrführers André Hasselmann führte Björn Mougin als stellvertretender Gemeindewehrführer durch die Veranstaltung und stellte seinen Kameradinnen und Kameraden sowie den zahlreichen Gästen im festlich geschmückten Feuerwehrgerätehaus in der Ringstraße 5 in Oldenburg lebhaft den ersten Versuch der Leiterüberführung vor Augen. Nachdem zuvor alles wie am Schnürchen von der Förderantragstellung im April 2017 bis zur geplanten Auslieferung im Januar 2019 geklappt hatte, schlug Anfang 2019 das Pech für die Abordnung aus Oldenburg zu. So durften die Kameraden und Dennis Carlson, der die Anschaffung der Drehleiter als Fachbereichsleiter der Stadt Oldenburg von Anbeginn begleitet hatte, auf dem Weg nach Karlsruhe auf einem Parkplatz während einer Pause Ersthilfe bei einem LKW-Unfall leisten, wieder auf der Autobahn zog sich einer der Mannschaftsbusse einen Frontscheibenschaden zu und am darauffolgenden Tag stellte sich am zweiten Fahrzeug ein technischer Schaden ein, der den Verbleib des Fahrzeugs in Karlsruhe erforderte, sodass die Rückfahrt in einem Mietfahrzeug erfolgte. Da auch die Drehleiter im Rahmen der Einweisung der Oldenburger Kameraden einen kurzfristig nicht zu behebenden Schaden im Nebenantrieb aufzeigte, verblieb auch der gut 800.000,- Euro teure Neuerwerb für weitere neun Tage in der Ferne und konnte nicht wie geplant zur diesjährigen Jahreshauptversammlung übergeben werden. Am Freitagabend stand die neue Drehleiter nun aber doch zur feierlichen Übergabe im Feuerwehrhaus neben der alten, die Kameradinnen und Kameraden sind eingewiesen und der stellvertretende Gemeindewehrführer bedankte sich bei allen, die an diesem Erfolg mitgewirkt hatten. Zur Verwirklichung trug auch der Zuschuss des Kreises Ostholstein in Höhe von 180.000,- Euro aus der Feuerwehrsteuer bei. Im Rahmen der Feierstunde waren auch besondere Ehrungen vorgesehen. So freute sich Bürgermeister Martin Voigt, den Kameraden Karsten Prokoph für 40 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr mit dem Brandschutz-Ehrenzeichen in Gold (am Bande) ehren zu dürfen. Weiterhin beförderte Kai Fischer, Vorstandsmitglied im Kreisfeuerwehrverband, die Kameraden Daniel Schönherr und Benjamin Redey Zeit ihres Amtes als Jugendfeuerwehrwart, beziehungsweise stellvertretender Zugführer, zum Oberlöschmeister und Hauptlöschmeister 2 Sterne. Mit einem weinenden und einem lachenden Auge wurde schließlich Kamerad Ronny Petersen nach über zehn Jahren Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr Oldenburg verabschiedet. „Ronny wird seinen Dienst in der Feuerwehr Kellenhusen fortsetzen; wir verlieren keine Kameraden, sondern reichen sie nur gut ausgebildet an andere Wehren weiter“, äußerte sich Björn Mougin hierzu dankend und lud alle Anwesenden zu gemütlichem Beisammensein und einen Imbiss ein.



Weitere Nachrichten Oldenburg

Schreck für die Eltern: fünfjähriger Sohn verschwunden

12.07.2019
Oldenburg. Abenteuerlust, Freiheitsdrang und Neugierde schien der Antrieb für den fünfjährigen Sohn einer Familie aus Ostholstein gewesen zu sein. Statt lediglich zu Oma und Opa in die Nachbarschaft zu fahren, begab sich der Fünfjährige...
(v.l.): Jürgen Schmidt, Maren Dose-Schmidt, Jürgen Gradert und Bürgermeister Eckhard Klodt stellen den beliebten Bildkalender „Historische Ansichten aus Wangels“ vor.

Historische Ansichten aus Wangels

07.07.2019
Wangels. (bg) Auch für das Jahr 2020 gibt es den beliebten Bildkalender „Historische Ansichten aus Wangels“. Er kostet wiederum 18 Euro und wird im Laden von Maren Dose-Schmidt und Jürgen Schmidt in Hansühn verkauft. Das Titelbild zeigt Ausschnitte von fünf...
Norbert Griebel (l) und Till Quint (r) mit den geehrten Blutspendern Herrn Hartje und Herrn Hahn.

DRK-Blutspendedienst Nord-Ost ehrte langjährige Spender

06.07.2019
Oldenburg. (eb) „Gerade im Moment, da es sehr warm ist, geht im Allgemeinen die Spendenbereitschaft zurück. Deshalb freut es mich besonders, dass wir heute etliche Erstspender sowie zwei langjährige Blutspender - die beide zum 125. Mal gespendet haben, hier beim...
Landesmeister nennen können sich dieses Jahr: Hintere Reihe: Ralf Ingwersen, Dirk Schlichting, Sören Harder, Sten Ludwig, Thomas Dölle, Uwe Steppan, sowie vordere Reihe: Smilla Ingwersen, Marketa Sänger, Astrid Femerling, Gun Marit Ingwersen und Marion Zecher. Nach dem letzten Saisonhöhepunkt genießen die Volleyballer und Volleyballerinnen die Sommerpause und freuen sich schon auf die Beachsaison

Der Oldenburger SV ist erneut Landesmeister

05.07.2019
Flensburg / Oldenburg. (de) Seit 2014 gab es keine Landesmeisterschaft im Mixedvolleyball in Schleswig-Holstein. Nun lud der PSV Flensburg wieder landesweit die Volleyballer und Volleyballerinnen zum Wettstreit ein. Die Erst- und Zweitplatzierten der jeweiligen...
Dritt Öllst Uwe Friedrich Wolters mit den neu gewählten Bierschaffern Dr. Arne Matthiensen, Arnold Laenger und Bernd Konrad Mews sowie ihren Vorgängern Jan Stark, Clemens Waschik und Jan-Christian Thode zur Ämterübergabe im Rahmn der Schlussversammlung.

Gildemitglieder feierten ihren neuen König

05.07.2019
Oldenburg. (eb) Am Dienstagabend (25. Juni) sah es zunächst nach einem frühzeitigen Fall von „Jehann vun‘n Barg“ aus, sodass Tweet Öllst Hans-Peter Flindt eine längere Schießpause verkündete. Doch dann wendete sich das Blatt wunschgemäß und kurz nach 20.00 Uhr sorgte...

UNTERNEHMEN DER REGION