Reporter Eutin

Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Oldenburg feierten ihre neue Drehleiter

Bilder

Oldenburg. (eb) Am 22. März war es nach allerlei Hürden nun endlich so weit, dass die neue Drehleiter offiziell von Oldenburgs Bürgermeister Martin Voigt an die Gemeindewehrführung der Freiwilligen Feuerwehr Oldenburg in Holstein überreicht werden konnte. In Vertretung des erkrankten Gemeindewehrführers André Hasselmann führte Björn Mougin als stellvertretender Gemeindewehrführer durch die Veranstaltung und stellte seinen Kameradinnen und Kameraden sowie den zahlreichen Gästen im festlich geschmückten Feuerwehrgerätehaus in der Ringstraße 5 in Oldenburg lebhaft den ersten Versuch der Leiterüberführung vor Augen. Nachdem zuvor alles wie am Schnürchen von der Förderantragstellung im April 2017 bis zur geplanten Auslieferung im Januar 2019 geklappt hatte, schlug Anfang 2019 das Pech für die Abordnung aus Oldenburg zu. So durften die Kameraden und Dennis Carlson, der die Anschaffung der Drehleiter als Fachbereichsleiter der Stadt Oldenburg von Anbeginn begleitet hatte, auf dem Weg nach Karlsruhe auf einem Parkplatz während einer Pause Ersthilfe bei einem LKW-Unfall leisten, wieder auf der Autobahn zog sich einer der Mannschaftsbusse einen Frontscheibenschaden zu und am darauffolgenden Tag stellte sich am zweiten Fahrzeug ein technischer Schaden ein, der den Verbleib des Fahrzeugs in Karlsruhe erforderte, sodass die Rückfahrt in einem Mietfahrzeug erfolgte. Da auch die Drehleiter im Rahmen der Einweisung der Oldenburger Kameraden einen kurzfristig nicht zu behebenden Schaden im Nebenantrieb aufzeigte, verblieb auch der gut 800.000,- Euro teure Neuerwerb für weitere neun Tage in der Ferne und konnte nicht wie geplant zur diesjährigen Jahreshauptversammlung übergeben werden. Am Freitagabend stand die neue Drehleiter nun aber doch zur feierlichen Übergabe im Feuerwehrhaus neben der alten, die Kameradinnen und Kameraden sind eingewiesen und der stellvertretende Gemeindewehrführer bedankte sich bei allen, die an diesem Erfolg mitgewirkt hatten. Zur Verwirklichung trug auch der Zuschuss des Kreises Ostholstein in Höhe von 180.000,- Euro aus der Feuerwehrsteuer bei. Im Rahmen der Feierstunde waren auch besondere Ehrungen vorgesehen. So freute sich Bürgermeister Martin Voigt, den Kameraden Karsten Prokoph für 40 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr mit dem Brandschutz-Ehrenzeichen in Gold (am Bande) ehren zu dürfen. Weiterhin beförderte Kai Fischer, Vorstandsmitglied im Kreisfeuerwehrverband, die Kameraden Daniel Schönherr und Benjamin Redey Zeit ihres Amtes als Jugendfeuerwehrwart, beziehungsweise stellvertretender Zugführer, zum Oberlöschmeister und Hauptlöschmeister 2 Sterne. Mit einem weinenden und einem lachenden Auge wurde schließlich Kamerad Ronny Petersen nach über zehn Jahren Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr Oldenburg verabschiedet. „Ronny wird seinen Dienst in der Feuerwehr Kellenhusen fortsetzen; wir verlieren keine Kameraden, sondern reichen sie nur gut ausgebildet an andere Wehren weiter“, äußerte sich Björn Mougin hierzu dankend und lud alle Anwesenden zu gemütlichem Beisammensein und einen Imbiss ein.


Weitere Nachrichten Oldenburg
Foto: Arne Jappe (arj)

Widerstandsfähiger Geldautomat

17.10.2019
Heiligenhafen. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (15. auf 16. Oktober) missglückte in Heiligenhafen der Versuch, einen Geldautomaten mittels eines Autos aus seiner Wandverankerung herauszureißen.  Bei der Regionalleitstelle der...

Jay Jay sucht ein Zuhause

26.09.2019
Lübbersdorf. (ll) Jay Jay ist ein 2014 geborener, kastrierter Border-Collie, stammt aus einer Arbeitslinie und braucht somit viel körperliche sowie geistige Auslastung um seinen Bedürfnissen gerecht zu werden. Er ist mit Hündinnen verträglich und hat auch schon mit...

Jeder Mensch sollte einmal im Leben einen Baum pflanzen

26.09.2019
Oldenburg. (ll) Vor zwanzig Jahren hat Helmut Sonnenberg aus Göhl „seine“ Eiche am Wegrand, Richtung Giebelberg gepflanzt. Der junge Baum wurde im Laufe der Jahre gepflegt und ist zur einer stattlichen Größe herangewachsen und mit der Plakette „Sonnenberg-Eiche“...

Konfirmanden starteten in die Freizeit

26.09.2019
Grube. (ad) Am Anfang der Konfirmandenzeit luden die Pfadfinder der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Grube Mitte September die neuen Konfirmanden zu einer Kennlern-Freizeit ein. Ein Wochenende lang wurde mit viel Spiel und Spaß christliche Gemeinschaft erlebt und gelebt....
Die LeseLachmöwe wurde in der Stadtbücherei Oldenburg erstmals ausgeliehen.

Premiere für die LeseLachmöwe

26.09.2019
Oldenburg. (bg) Viel Trubel herrschte in der Stadtbücherei Oldenburg. Zu Gast waren Kinder des Kastanienhofs, die schon ganz gespannt waren auf eine ungewöhnliche Überraschung. Büchereileiterin Kathrin Brümmer und Stephan Doormann von der Sparkasse Holstein hielten...

UNTERNEHMEN DER REGION