Reporter Eutin

Leerstand online kostenfrei eintragen – Stadtmarketing Oldenburg startet das Laden- und Gewerbeflächen-Management

Bilder
Foto: Archiv Stadtmarketing

Foto: Archiv Stadtmarketing

Oldenburg. (ah) Das Stadtmarketing bietet den Service, auf der neuen Website www.stadtmarketing-oldenburg.de, Leerstände und Gewerbeflächen kostenfrei einzutragen. Dieses Thema wird nicht nur Oldenburg in den nächsten Jahren beschäftigen. Kaufgewohnheiten und Konsumverhalten haben sich in den letzten Jahren extrem verändert. In der Oldenburger Innenstadt gibt es einige gewerbliche Immobilien, die auf einen neuen Mieter warten. Nicht nur die Neubesetzung ist wichtig. Auch eine Art „Frühwarnsystem“ ist laut dem Stadtmanager zukünftig geplant. Schon bei Generationswechsel, Nachfolgersuchen oder Geschäftsaufgaben wünscht sich das Stadtmarketing, unterstützend mitwirken zu dürfen. Auch eine Umnutzung von bestehenden Ladenflächen in Wohnraum ist oft eine gute Option.
Lokale Potenziale aufgreifen und mit kreativem Umgang der Leerstände und Brachflächen sowie neuen Nutzungen das Thema angehen. Gespräche mit den Eigentümern sollen dabei maßgeblich sein. Der Branchenmix der Innenstadt muss eine große Rolle spielen. „Diese besondere Herausforderung gibt es übrigens in den meisten Städten und es ist kein Oldenburg-spezifisches Thema“, so Bürgermeister Martin Voigt, der sich erfreut darüber zeigt, dass dies drängende Problem vom Stadtmarketing aufgegriffen wird. Unter dem Motto „Kurs auf neue Möglichkeiten“ hat das Stadtmarketing folgende Maßnahmen auf seine Agenda zur Umsetzung gesetzt: Bestandsaufnahme ab Dienstag 15.01.2019 > Selbstständige Eingabe der leerstehenden Immobilien und Gewerbeflächen durch Eigentümer und Makler auf der neuen Website stadtmarketing-oldenburg.de; Kontaktaufnahme zu den Eigentümern durch das Stadtmarketing > Flächen und Immobilien-Analyse; Einheitliche Plakate in den Geschäften zur Kontaktaufnahme (professionelle, gemeinschaftliche Darstellung)
Übersichtliche Darstellung der Immobilien und Flächen auf der Website Gründung > Runder Tisch „Eigentümer“; Tag der Ideen > Workshop für Jungunternehmer, Bürger, Akteure; Installation des „Veränderungs-Managements“ für Eigentümer/Gewerbetreibende, die Nachfolger oder Nachmieter suchen. Das Stadtmarketing soll dabei erste Anlaufstelle für Ideen werden und helfen, diese weiterzuentwickeln und umzusetzen. Engagierte Oldenburger, Jungunternehmer, Institutionen oder Geschäftsleute erhalten dadurch die Möglichkeit, mit Unterstützung der Eigentümer, des Stadtmarketings und weiterer Akteure ihre Ideen umzusetzen. Mit der neuen Immobilien-Datenbank sind alle verfügbaren Flächen zukünftig schnell abrufbar. Dabei betont der Stadtmanager, dass alle Aktivitäten für Eigentümer, Immobiliensuchende und Makler kostenfrei sind, denn wir treten nicht in Konkurrenz zu bestehenden Vermittlern der Branche. „Es gibt noch einige Maßnahmen, die helfen sollen, den ein oder anderen Leerstand zu besetzen“, ergänzt Alexander Hass.
Das Laden- und Gewerbeflächenmanagement erreichen Sie unter info@stadtmarketing-oldenburg.de und unter Telefon 04361 498-155.



Weitere Nachrichten Oldenburg
Sarah Hoppe (li), die gehrten Jugendlichen und Dagmar Brunner

Dagmar Brunner gab nach 10 Jahren Ehrenamt ab

11.04.2019
Oldenburg. (eb) Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der OSV-Jugend im März im Foyer der Blain-Halle herrschte eine harmonische Stimmung vor. Die 53 ab 12 Jahren wahlberechtigten Jugendlichen verfolgten mit großem Interesse die Ausführungen von Jugendwartin...

Bummeln, flanieren, shoppen?…

11.04.2019
Oldenburg. (tz) …?unter diesem Motto stand das vergangene verkaufsoffene Wochenende in Oldenburg. Bei bestem Wetter genossen viele Oldenburger und Gäste aus dem Umland das Frühlingsevent, veranstaltet vom Oldenburger Stadtmarketing. Vom Marktplatz bis über die...
Oberstleutnant Ralf Stachowiak überreichte im Beisein von Oldenburgs Bürgervorsteherin Susanne Knees und Oldenburgs Bürgermeister Martin Voigt den Spendenscheck in Höhe von 1.350 Euro an Claus-Peter Matthiensen, den 1. Vorsitzenden im Tierschutzverein Oldenburg und Umgebung e.V. von 1965, der sich mit seinem Vorgänger Hans-Walter Oldenburg über die willkommene Unterstützung zum Wohle der Tiere im Tierheim Lübbersdorf freute.

Frühjahrskonzert begeisterte und unterstützte Tierheim Lübbersdorf mit 1.350,- Euro

11.04.2019
Oldenburg. (eb) Beim diesjährigen Frühjahrskonzert des Marinemusikkorps Kiel unter Leitung von Herrn Fregattenkapitän Friedrich Szepansky konnte sich das Publikum über ein vielfältiges Kammermusikprogramm freuen. In unterschiedlichen Besetzungen führten die...
Vorsitzender Carsten Höper (l.) mit drei der 65-jährigen Mitglieder, die geehrt wurden. Foto: bg

Vom Wolfsmanagement bis zur Schienentrasse

10.04.2019
Oldenburg. (bg) Eine sehr umfassende Tagesordnung hatte sich die Kreisjägerschaft Oldenburg mit ihren 850 Mitgliedern, die in 13 Hegeringen organisiert sind, für ihre Jahreshauptversammlung im Schützenhof vorgenommen. Dank der straffen Versammlungsleitung durch den...

Oldenburger Frauentreff lud zur ersten Jahreshauptversammlung

10.04.2019
Oldenburg. Nach dem Austritt aus dem Landesverband des Hausfrauenbundes Schleswig-Holstein zum Ende des Jahres 2018, gründete sich der Hausfrauenbund Oldenburg unter dem neuen Namen „Oldenburger Frauentreff“. Die erste Jahreshauptversammlung fand damit kürzlich im...

UNTERNEHMEN DER REGION