Reporter Eutin

Lensahn feiert auch 2019 wieder ein Schützenfest

Bilder
Schatzmeister Malte Venneberg, I. Ältermann Helmut Groß und II. Ältermann Wolfgang Pink.

Schatzmeister Malte Venneberg, I. Ältermann Helmut Groß und II. Ältermann Wolfgang Pink.

Lensahn. (gh) „Das Lensahner Schützenfest soll am 14. und 15. Juni 2019 gefeiert werden“, so das einstimmige Votum der Mitglieder bei der Frühjahrsversammlung 2019 im Schießsportzentrum Lensahn.
Vorher wird allerdings noch das Pokal-und Preisschießen stattfinden.
Am 20. und 22. Mai sind die Stände ab 19.00 Uhr im Schießsportzentrum Lensahn für das Preisschießen sowie für das Pokalschießen der Vereine, Firmen, Familien und Interessengemeinschaften offen. Am 26. Mai werden die Preis- und Pokalwettbewerbe von 10.00 bis 18.00 Uhr fortgesetzt. Die Verleihung der Preise und Pokale wird allerdings erst am Schützenfest-Sonnabend, dem 14. Juni, ab 15.00 Uhr bei einer öffentlichen Kaffeetafel im Schießsportzentrum Lensahn vorgenommen.
Das eigentliche Schützenfest beginnt dann am 14. Juni um 15.30 Uhr. Mit Musik und Gästen geht es vom Schützenplatz los, um zunächst den Bewohnern des AWO-Hauses ein Ständchen zu bringen, und von dort geht es dann zur Abholung des Königs Sönke Schöning in den Wiesenweg, wo der Schützenkönig die Gildebrüder und Gäste bewirtet. Danach marschiert der Umzug gegen 18.45 Uhr mit den Holsteiner Musikanten zum Schießsportzentrum an der Lübecker Straße, wo ab 19.30 Uhr das Gildegericht beginnt. Ab 20.15 Uhr wird dann der Kommers mit Ansprachen, Musik, Grußworten, Ehrungen und Vogeltaufe gefeiert. Besucher sind als Zuhörer herzlich willkommen. Der erste Gildetag endet mit dem Fahnenausmarsch und einem geselligen Beisammensein.
Am Sonnabend, dem 15. Juni, empfängt Bürgermeister Klaus Winter die Gilde zum Frühstück im Lensahner Rathaus. Danach legt die Schützengilde um 9.20 Uhr mit musikalischer Begleitung durch das Blasorchester Lensahn am Ehrenmal bei der Kirche St. Katharinen einen Kranz nieder. Vom Kirchplatz geht es mit Musik vom Blasorchester zu einem Umtrunk in das Restaurant „Balkanstuben“ und anschließend weiter zum Schützenplatz in der Lübecker Straße. Nach der Einweisung in die Schießordnung durch Schützenmeister Sven Neumann, startet gegen 11.00 Uhr das Königsschießen. Gleichzeitig wird ein Wurstschießen für Jedermann angeboten. Um 13.00 Uhr wird eine kurze Pause eingelegt, weil die Gildemitglieder dann gemeinsam das Mittagessen einnehmen.
Ab 15.00 Uhr bieten die Gildeschwestern im Foyer des Schießsportzentrums Torten und Kaffee an. Während der Kaffeetafel werden auch die Preise und Pokale vom vorhergehenden Schießen verliehen.
Gegen 19.15 Uhr erwartet die Gilde das Finale beim Königsschießen.
Nach der Königsproklamation um ca. 20 Uhr nehmen die Gildemitglieder gemeinsam das Abendessen ein, und danach soll zusammen mit Besuchern und Gästen der Abschluss des Schützenfestes gefeiert werden.
Zum Abschluss der Frühjahrsversammlung diskutierten die Mitglieder den Entwurf einer neuen Satzung, über die endgültig bei der Jahreshauptversammlung im November entschieden werden soll.


Weitere Nachrichten Oldenburg
Dank der guten Kontakte von Oldenburgs Stadtmanager Alexander Hass (l.) kommt ein besonderes Konzert nach Oldenburg, auf das sich auch Heike Müller und Michael Kümmel von der KulTour Oldenburg in Holstein gGmbH bereits freuen und wegen der zu erwartenden großen Nachfrage kurzfristig zum Kartenkauf raten.

ELFENTHAL (Maite Itoiz und John Kelly)

27.08.2019
Oldenburg. (mk/eb) Maite Itoiz und John Kelly gastieren mit ELFENTHAL am Montag, den 21. Oktober, in Oldenburg. Das Konzert beginnt um 20.00 Uhr in der Blain-Halle. Die KulTour Oldenburg in Holstein gGmbH konnte in Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing dieses...
Alexander Hass, Heike Müller und Michael Kümmel freuen sich auf einen unterhaltsamen Sonnabend mit Sommerparty und Stadtradeln.

„31. August - Sommerparty und Stadtradeln“

22.08.2019
Oldenburg. (ah) Der 31. August steht in Oldenburg ganz im Zeichen einer langen Feier über den Tag bis in den späten Abend. Die KulTour Oldenburg in Holstein gGmbH und das Stadtmarketing lassen es zum Ausklang des Sommers noch einmal richtig krachen. Tagsüber steht der...
Seifenkisten-Rennfahrer Alexander Jubel, Christian Kahl und Peter Jubel von der Bürgergemeinschaft Oldenburg, Siegmar Witzleben sowie Uwe Wolters vom Automobil-Club Oldenburg e.V. im ADAC und Oldenburgs 1. Stadtrat Jens Junkersdorf haben sich am Donnerstag zur symbolischen Spendenübergabe vor dem Oldenburger Rathaus versammelt.

Großzügige Spende erfreute Bürgergemeinschaft

16.08.2019
Oldenburg. (sw/eb) Vor 34 Jahren regte der ehemalige Kommandant des Truppenübungsplatzes Putlos, Herr Oberstleutnant a.D. Siegmar Witzleben, im Rahmen eines „Tages der offenen Tür“ auf dem Übungsplatz ein Seifenkistenrennen an, das auf Anhieb großen Zuspruch fand....
Im Bildungs- und Kulturzentrum wurde bei der Präsentation des neuen Programmhefts der Volkshochschulen auch über das 100-jährige Bestehen der Volkshochschulen in Deutschland informiert, wozu es die ein oder andere Veranstaltung auch in unserer Region gibt.

Das neue Programmheft der Volkshochschulen wird verteilt

15.08.2019
Oldenburg / Lensahn / Heiligenhafen / Fehmarn. (eb / mk). Am Mittwoch, dem 7. August, freute sich Michael Kümmel als Leiter der Volkshochschule Oldenburg und damit Gastgeber im Bildungs- und Kulturzentrum in der Göhler Straße 56, gemeinsam mit seinen Kolleginnen und...

Luftsportclub Condor erhält 500 € Spende vom Rotary Club Oldenburg für die Jugendarbeit

08.08.2019
Grube. (kk) Wie in den letzten Jahren besuchten die Mitglieder des Rotary Clubs Oldenburg wieder den Luftsportclub Condor (LSC) in Grube, um sich auf den neuesten Stand bringen zu lassen. Der Vorsitzende Jens Griebel erläuterte den Gästen insbesondere die...

UNTERNEHMEN DER REGION