Reporter Eutin

Oberstufenchorprojekt der Waldorfschule

Oldenburg/ Lensahn. (ik) Herzliche Einladung zu den Aufführungen der Missa in Jazz für Chor, Saxophon, Schlagzeug und Orgel am Freitag dem 8. März, um 19.30 Uhr in der St. Vicelinkirche in Oldenburg und am Samstag, dem 9. März, um 17.00 Uhr in der St. Katharinenkirche in Lensahn.
„It don`t mean a thing, if it ain´t got that swing“! Ohne Rhythmus ist alles nichts wert! Dieser ewig gültige Satz von Edward Kennedy „Duke“ Ellington ( 29.April 1899 - 24.Mai 1974), einem der einflussreichsten amerikanischen Jazzmusiker, könnte das Motto für die Entstehung der Jazzmesse sein. Mit Elementen des Jazz, der Improvisation und einer pulsierenden Rhythmik, hat Peter Schindler versucht, dem vertonten Ordinariumstext in einer Musiksprache des neuen Jahrtausends zu begegnen. Diese im Frühchristentum entstandenen Texte dienten den Komponisten aller Zeiten als Vorlage für ihre Musik. Die Texte sind über die Jahrhunderte hinweg dieselben geblieben, gleichgültig, ob sie im 15. Jahrhundert Guillaume Dufay oder im 20. Jahrhundert Igor Strawinsky in Töne gesetzt hat.
Diese Komposition entstand im Jahr 2001 und wurde am 31. Juli in Le Kleebach/Elsaß uraufgeführt. Seither wurde das Werk von zahlreichen Jugend-, Schul-, Kammer- und Kirchenchören einstudiert und auch an unserer Schule hatten wir 2009 zwei Konzerte mit dieser wunderbaren modernen Messe. Die Schülerinnen und Schüler der 12. Klasse der Waldorfschule in Lensahn werden im Rahmen ihres Musikabschlusses einige Partien in der Messe übernehmen. Saxophon und Schlagzeug spielen Ralph Schlunk und Sönke Herrmannsen aus Lübeck und an den Klavieren begleiten uns wie immer Alla Dikhtyar und Natalya Roden.
In drei Wochen, vom 4. bis 7. März, beginnen die Chorprobenintensivtage auf Schloss Noer und dann freuen wir uns auf die Konzerte und auf Sie!



Weitere Nachrichten Oldenburg
Seit über 40 Jahren ist Hans-Jürgen Löschky ehrenamtlich aktiv.

Ein Leben mit dem Ehrenamt

17.03.2019
Oldenburg. (eb) „Die menschlichen Zwischentöne berühren mich“, begründet Hans-Jürgen Löschky, der seit den 70‘er Jahren in Oldenburg fest verwurzelt ist, sein Engagement im Ehrenamt. Bereits als 18-jähriger hat er die Feuerwehr seines Heimatortes verstärkt und sich ab...
Henning Looft mit den Schülerinnen und Schülern, die am Sonnabend ihre Werke präsentierten.

Angehende Erzieherinnen und Erzieher thematisierten Joseph Beuys

16.03.2019
Lensahn. (eb) Die angehenden Erzieherinnen und Erzieher der Oberstufe in Abendform der Fachschule für Sozialpädagogik (FSPb-17) haben sich in diesem Jahr mit ihrem Fachkundelehrer Henning Looft im Fach Museumspädagogik während 2 vorblockten Sonnabenden ausgiebig mit...
Die lächelnden Gestalten „Funny Faces“ erobern Oldenburg

Oldenburg i.?H. bereitet sich auf das große Frühlings-Event "Mobilität- und Mode“ am 6. 7. April vor

15.03.2019
Oldenburg. (ah) Der Einzelhandel lädt am 07.04. zum verkaufsoffenen Sonntag. Der wohl älteste Autofahrer Schleswig-Holsteins dürfte gefunden sein. Am 6. und 7. April findet von 11.00 Uhr bis 18:00 Uhr in Oldenburg in Holstein zum ersten Mal der „Mobilitäts- und...
Bauamtsleiter Stefan Gabriel und Bürgermeister Martin Voigt nehmen mit der Denkmalplakette des Landes Schleswig-Holstein eine besondere Auszeichnung aus den Händen von Landeskonservator Dr. Michael Paarmann entgegen.

Bürgermeister Martin Voigt und Bauamtsleiter Stefan Gabriel freuten sich über Denkmalplakette

13.03.2019
Oldenburg. (eb) Am 5. März besuchte Landeskonservator Dr. Michael Paarmann mit Urkunde und Denkmalplakette des Landes Schleswig-Holstein Oldenburgs Bürgermeister und Oldenburgs Bauamtsleiter im Rathaus, um beiden für den pfleglichen Umgang der Stadt mit einem...
Am Sonntag (3. März) stimmten die Kleingärtner über diverse Tagesordnungspunkte ab.

Kleingärtner trafen sich zur Mitgliederversammlung

13.03.2019
Oldenburg. Die Stu¨hle der Cafeteria in der Werkstatt fu¨r angepasste Arbeit waren zur diesjährigen Jahresmitgliederversammlung des Kleingärtnerverein e.V. Oldenburg alle besetzt. Die Vorsitzende, Frau Karin Albrecht, dankte fu¨r die rege Teilnahme der Gartenfreude...

UNTERNEHMEN DER REGION