Reporter Eutin

Oldenburger Sportverein setzt auf Breiten- und Leistungssport

Bilder
Auszeichnungen im Rahmen der Jahreshauptversammlung erhielten Tanja Ulrich und Sören Blaschke vom Handball (beide die Ehrennadel in Bronze), Andreas Brunner als Trainer der 1. Mannschaft im Fußball (Auszeichnung des Jahres), Jörg Meienreis als Schiedsrichter und Schiedsrichterobmann beim Fußball (Ehrenamtspokal) und Uwe Steppan vom Volleyball (Ehrennadel in Silber)

Auszeichnungen im Rahmen der Jahreshauptversammlung erhielten Tanja Ulrich und Sören Blaschke vom Handball (beide die Ehrennadel in Bronze), Andreas Brunner als Trainer der 1. Mannschaft im Fußball (Auszeichnung des Jahres), Jörg Meienreis als Schiedsrichter und Schiedsrichterobmann beim Fußball (Ehrenamtspokal) und Uwe Steppan vom Volleyball (Ehrennadel in Silber)

Oldenburg. (eb) Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des Oldenburger Sportvereins im Foyer der Blain-Halle am Schauenburger Platz, waren neben den Sportlerinnen und Sportlern des Vereins auch zahlreiche Ehrengäste sowie die Ehrenmitglieder Fritz Milz und Manfred Hoffmann gerne erschienen. So verfolgten die 60 anwesenden stimmberechtigten Mitglieder aufmerksam die Grußworte von Oldenburgs Bürgermeister Martin Voigt, der das breit gefächerte Angebot an sportlicher Betätigung für die Mitglieder des OSV hervorhob. „Wie ich soeben noch einmal festgestellt habe, bietet der OSV zehn Sparten an, da ist für jeden etwas dabei, was sich auch in der großen Mitgliederzahl spiegelt“, zeigte sich Martin Voigt begeistert von den sportlichen Möglichkeiten, die sich dem Mitglied im OSV bieten. „Und dabei ist es egal, ob die Motivation Sport zu treiben auf dem Gedanken beruht, die eigene Gesundheit zu fördern oder sportliche Erfolge zu erzielen - das Ergebnis lässt sich sehen“, resümierte der Bürgermeister. Vor diesem Hintergrund ist es für die Stadt Oldenburg natürlich selbstverständlich, ihren Beitrag zu leisten. So sind beispielsweise im Bemühen, bessere Rahmenbedingungen zu schaffen, die Tresenanlage im Foyer der Blain-Halle erneuert, die Uhrenanlage und Beleuchtung in der Blain-Halle überarbeitet worden, die Ableitung des Abwassers an der Wagrienschulhalle soll neu geregelt und die Laufbahn auf dem Sportplatz mit einer Tartanbahn instand gesetzt werden. „Die Fördermittelanträge hierzu laufen“, verriet der Bürgermeister und dankte allen, die dazu beigetragen haben und weiterhin dazu beitragen, den Verein am Leben zu halten. Erfreut zeigte sich Martin Voigt, dass der Jugendarbeit im Vereinsleben ein besonderer Stellenwert eingeräumt wird und wünschte allen Sportbegeisterten weiterhin viel Spaß am Sport. Auch seitens des Kreisfußballverbandes, vertreten durch Volkmar Herbst, wehte dem OSV große Sympathie entgegen. Dafür, dass die Handballsparte stets so bereitwillig ihre Hallenzeiten mit den Fußballern teilt, hatte Volkmar Herbst neben netten Grußworten auch einen Sack voll Trainingsbälle im Gepäck. Einen durchaus positiven Jahresrückblick präsentieren konnte auch der 1. Vorsitzende des OSV, Heiko Struck. Nicht nur für ihn war beispielsweise die gemeinsam mit famila organisierte Mini-WM mit 32 E-Jugend Fußball-Teams ein Höhepunkt im Vereinsjahr, für den er allen Helfern und Förderern seinen herzlichen Dank aussprach. Zu den stets gelungenen Veranstaltungen wie den Oldie Fun Cup, die Volleyball-Turniere oder auch den O/G-Cup der Handballer, konnten die Organisatoren auch im letzten Jahr wieder viele Sportlerinnen und Sportler sowie Gäste begrüßen, was sich auch bei den Einnahmen für wohltätige Zwecke niederschlug. So konnten beispielsweise beim Oldie Fun Cup, der vor 22 Jahren ins Leben gerufen wurde, aktuell glatte 2.000,- Euro eingenommen werden, die im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 25. März Oldenburgs Pastor Jörn Lauenroth für den Kindergarten Priesterwiese, den Waldkindergarten und das Familienzentrum zugedacht wurden. Wie gut vernetzt der Oldenburger Sportverein auch in der Städtepartnerschaft mit Blain ist, zeigt die Zusage der Franzosen, zum O/G-Cup mit drei Mannschaften anzureisen. Dies sorgt nicht nur bei Heiko Struck für Vorfreude. Tolle Erfolge sind auch bei der Sportabzeichenabnahme für den OSV zu verzeichnen, hier konnten 252 Urkunden vergeben werden. Im Rahmen der Versammlung fanden auch Wahlen statt, in deren Verlauf Heiko Struck in Wiederwahl zum 1. Vorsitzenden, Christine Stender ebenfalls in Wiederwahl zur Schriftführerin, Dagmar Brunner in Neuwahl zur Beisitzerin und Bernd Neuhäuser in Neuwahl zum Kassenprüfer gewählt wurden. Freude herrschte auch bei Sarah Hoppe, die von den anwesenden Mitgliedern in ihrem Amt als neue Jugendwartin bestätigt wurde. Weiterhin wurde Kurt Siem als langjähriges, sehr engagiertes Mitglied, leider in Abwesenheit unter großem Beifall zum Ehrenmitglied ernannt.


Weitere Nachrichten Oldenburg
Dank der guten Kontakte von Oldenburgs Stadtmanager Alexander Hass (l.) kommt ein besonderes Konzert nach Oldenburg, auf das sich auch Heike Müller und Michael Kümmel von der KulTour Oldenburg in Holstein gGmbH bereits freuen und wegen der zu erwartenden großen Nachfrage kurzfristig zum Kartenkauf raten.

ELFENTHAL (Maite Itoiz und John Kelly)

27.08.2019
Oldenburg. (mk/eb) Maite Itoiz und John Kelly gastieren mit ELFENTHAL am Montag, den 21. Oktober, in Oldenburg. Das Konzert beginnt um 20.00 Uhr in der Blain-Halle. Die KulTour Oldenburg in Holstein gGmbH konnte in Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing dieses...
Alexander Hass, Heike Müller und Michael Kümmel freuen sich auf einen unterhaltsamen Sonnabend mit Sommerparty und Stadtradeln.

„31. August - Sommerparty und Stadtradeln“

22.08.2019
Oldenburg. (ah) Der 31. August steht in Oldenburg ganz im Zeichen einer langen Feier über den Tag bis in den späten Abend. Die KulTour Oldenburg in Holstein gGmbH und das Stadtmarketing lassen es zum Ausklang des Sommers noch einmal richtig krachen. Tagsüber steht der...
Seifenkisten-Rennfahrer Alexander Jubel, Christian Kahl und Peter Jubel von der Bürgergemeinschaft Oldenburg, Siegmar Witzleben sowie Uwe Wolters vom Automobil-Club Oldenburg e.V. im ADAC und Oldenburgs 1. Stadtrat Jens Junkersdorf haben sich am Donnerstag zur symbolischen Spendenübergabe vor dem Oldenburger Rathaus versammelt.

Großzügige Spende erfreute Bürgergemeinschaft

16.08.2019
Oldenburg. (sw/eb) Vor 34 Jahren regte der ehemalige Kommandant des Truppenübungsplatzes Putlos, Herr Oberstleutnant a.D. Siegmar Witzleben, im Rahmen eines „Tages der offenen Tür“ auf dem Übungsplatz ein Seifenkistenrennen an, das auf Anhieb großen Zuspruch fand....
Im Bildungs- und Kulturzentrum wurde bei der Präsentation des neuen Programmhefts der Volkshochschulen auch über das 100-jährige Bestehen der Volkshochschulen in Deutschland informiert, wozu es die ein oder andere Veranstaltung auch in unserer Region gibt.

Das neue Programmheft der Volkshochschulen wird verteilt

15.08.2019
Oldenburg / Lensahn / Heiligenhafen / Fehmarn. (eb / mk). Am Mittwoch, dem 7. August, freute sich Michael Kümmel als Leiter der Volkshochschule Oldenburg und damit Gastgeber im Bildungs- und Kulturzentrum in der Göhler Straße 56, gemeinsam mit seinen Kolleginnen und...

Luftsportclub Condor erhält 500 € Spende vom Rotary Club Oldenburg für die Jugendarbeit

08.08.2019
Grube. (kk) Wie in den letzten Jahren besuchten die Mitglieder des Rotary Clubs Oldenburg wieder den Luftsportclub Condor (LSC) in Grube, um sich auf den neuesten Stand bringen zu lassen. Der Vorsitzende Jens Griebel erläuterte den Gästen insbesondere die...

UNTERNEHMEN DER REGION