Reporter Eutin

Premiere für die LeseLachmöwe

Bilder
Die LeseLachmöwe wurde in der Stadtbücherei Oldenburg erstmals ausgeliehen.

Die LeseLachmöwe wurde in der Stadtbücherei Oldenburg erstmals ausgeliehen.

Oldenburg. (bg) Viel Trubel herrschte in der Stadtbücherei Oldenburg. Zu Gast waren Kinder des Kastanienhofs, die schon ganz gespannt waren auf eine ungewöhnliche Überraschung. Büchereileiterin Kathrin Brümmer und Stephan Doormann von der Sparkasse Holstein hielten eine lange Kette mit Büchertaschen bereit, die die Kindertagesstätte nun für drei Monate in Gebrauch nehmen kann. „Das ist heute unsere erste Ausleihe, deshalb haben wir eine kleine Feier vorbereitet“, erklärte Kathrin Brümmer den staunenden Kindern.
Die Bücherkette hat natürlich einen Namen. Es handelt sich um das Gemeinschaftsprojekt „LeseLachmöwe – Bilderbücher öffnen Horizonte“. Damit soll schon bei den Kleinsten die Begeisterung für Bücher und Geschichten geweckt werden. Über öffentliche Bibliotheken wird eine Auswahl altersgerechter Bilderbücher als erweiterbare Sammlung an Kindertagesstätten verliehen.

Dieses neue Angebot erfolgt auf Initiative der schleswig-holsteinischen Sparkassen und wurde entwickelt durch die Büchereizentrale Schleswig-Holstein. Die Schirmherrschaft hat Ministerpräsident Daniel Günther übernommen.

Dank der finanziellen Unterstützung durch die Sparkassen in Höhe von rund 65.000 Euro werden insgesamt 50 Bibliotheken jeweils mit einer LeseLachmöwe im Wert von rund 1.000 Euro ausgestattet. „Die LeseLachmöwe ist ein wichtiges Projekt“, betonte Stephan Doormann. Er wies auf die hohe Zahl an Analphabeten in Schleswig-Holstein hin. Dem Analphabetentum könne allerdings entgegenwirkt werden durch die frühzeitige Heranführung der Kinder an Bücher.

Die Bilderbücher können praktischerweise in einer großen Kiste gelagert werden. Diese enthält wiederum noch eine weitere kleine Kiste. „Darin befinden sich Hefte mit Inhaltsangaben der Bücher und es gibt Ideen, was man alles machen kann“, erläuterte Kathrin Brümmer weiter. Die einzelnen Taschen lassen sich übrigens auch in kleine Rucksäcke verwandeln, so dass die Kinder die Bücher leihweise sogar nach Hause tragen könnten. Gerne dürfen sich interessierte Kindertagesstätten in der Stadtbücherei Oldenburg melden, wenn sie die LeseLachmöwe ebenfalls ausleihen möchten. Die Kiste enthält ein Logbuch, in dem verzeichnet werden kann, welchen Weg die LeseLachmöwe nehmen wird.


Weitere Nachrichten Oldenburg
Tanja Kording vom Amt Oldenburg-Land, Greta Booß und Ilse Heberlein legten bei der Vorbereitung der Ausstellung letzte Hand an. „Die wechselnden Ausstellungen in unserem Amt sind bei Mitarbeitern und Kunden immer sehr beliebt“, freute sich Tanja Kording über die neuen Werke im Amt Oldenburg-Land.

Amt Oldenburg-Land begrüßt Kundinnen und Kunden mit Werken von Greta Booß

23.10.2019
Oldenburg. (eb) Seit Anfang Oktober bis Ende des Jahres ist eine kleine Auswahl an Acryl-Malereien und Farbholzschnitten der Hamburger Künstlerin Greta Booß auf den Fluren im Amt Oldenburg-Land (Hinter den Höfen 2 in 23758 Oldenburg) für Besucherinnen und Besucher zu...
Bürgermeister Martin Voigt (rechts im Bild) erhält die Ökozertifikate von Lars May.

Stadt Oldenburg klimaneutral versorgt

23.10.2019
Oldenburg. (lm) Das Engagement der Stadt Oldenburg in Holstein in Sachen klimaschonender Energieverwendung wurde jetzt durch die Stadtwerke Oldenburg in Holstein mit der Übergabe von entsprechenden Zertifikaten gewürdigt.Noch weit vor Beginn der...
An der Spendenübergabe nahmen teil (v. l.) Mirco Rahlf, Birk Hittscher, Kurt Wieckhorst und Julia Boller. Foto: bg

Sportliches Schießen für einen guten Zweck

17.10.2019
Hansühn. (bg) Der Förderverein der Kindertagesstätte Räuberhöhle in Hansühn hat von der Militärischen Kameradschaft Testorf von 1864 eine Spende in Höhe von 907,11 Euro erhalten. Den symbolischen Scheck überreichten der 1. Vorsitzende Mirco Rahlf, der Ehrenvorsitzende...

Rotary Club Oldenburg spendete 500 € für den Ernst-Ludwig-Kirchner-Verein

17.10.2019
Oldenburg. (kk) Zwischen dem Rotary Club Oldenburg in Holstein und dem Ernst-Ludwig-Kirchner-Verein e. V. besteht eine langjährige Verbundenheit. Die Rotarier nehmen regen Anteil an den Aktivitäten des gemeinnützigen Vereins. Jährlich besuchen die Mitglieder die...
Offiziell hatte die Gruber Pfadfinder-Gruppe „Eulen“ schon vor den Sommerferien ihre allerletzte Gruppenstunde und somit ihren Abschied gefeiert. Im anschließenden Zeltlager wurden die Gruppenleiter/innen Merle Rathke, Lukas Leja und Amalia-Beatrix Dias-Santos (Foto: hinten Mitte v. l.) dann aus ihrem Dienst und ihrer Pflicht ehrenvoll mit großem Dank von der Kirchengemeinde entbunden.

Gruber Pfadfinder-Gruppe „Eulen“ feierte ihr Gruppenleiter-Team

17.10.2019
Grube. (ad) Dass sie die „Eulen“ sechs Jahre lang mit viel Liebe und viel Mühe geleitet haben, dankten kürzlich auch die Kinder. Zusammen mit ihren Eltern (stellvertretend im Foto hinten v. l. Doreen Nissen und Simone Mißling) organisierten sie ein kleines Dankeschön...

UNTERNEHMEN DER REGION