Alexander Baltz

Raubdelikt in Oldenburg

Bilder

Oldenburg. Am vergangenen Mittwochnachmittag (21. Februar) betrat ein 25-jähriger Mann ein in der Bahnhofstraße befindliches Mehrfamilienhaus, um sich Wertgegenstände und Bargeld zu beschaffen. Um 15.28 wurde der Polizei in Oldenburg mitgeteilt, dass es in einem Wohnhaus in der Bahnhofstraße zu einem Überfall gekommen sein soll. Eine dunkel bekleidete, zirka 170 Zentimeter große Person mit Pudelmütze und Sonnenbrille sei mittlerweile in das Bahnhofsgebäude gelaufen.
 
Bei Eintreffen der Funkwagenbesatzung der Polizeistation Oldenburg konnte die beschriebene Person um 15.35 Uhr auf dem Bahnsteig angetroffen und festgenommen werden.
 
Den polizeilichen Ermittlungen zufolge war der Mann im Flur des Wohnhauses an einen Besenstil gelangt, mit dem er einem Bewohner des Hauses gegenüber die Forderung von Geld unterstreichen wollte. Dieser wurde durch Abwehrreaktionen an der Hand verletzt, konnte dem Mann dann aber schließlich den Besenstiel entreißen.
 
Nachdem der Beschuldigte dann noch eine weitere Wohnungstür eingetreten hatte, verließ er das Haus in Richtung Bahnhof, wobei er von einem anderen Hausbewohner fotografiert wurde. Dieser stellte der Polizei die Bilder zur Verfügung, so dass der Täter am Bahnhof identifiziert werden konnte.
 
Aufgrund des Verdachts des Einflusses von Drogen ordnete ein Bereitschaftsrichter aus Lübeck die Entnahme einer Blutprobe an. Nach Rücksprache mit einer Amtsärztin aus Eutin wurde der Mann im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen einer Klinik in Heiligenhafen zugeführt.
 
Die weiteren Ermittlungen zum vorliegenden Fall der versuchten räuberischen Erpressung werden bei der Kriminalpolizeistelle Oldenburg geführt. (red)



Weitere Nachrichten Oldenburg
Bürgervorsteherin Susanne Knees und Bürgermeister Martin Voigt ehrten Hedda Wehrmann für ihr ehrenamtliches Engagement.

Das Stadtgeschehen im Blick - Stadt Oldenburg lud ein zum Neujahrsempfang im Schützenhof

19.01.2019
Oldenburg. (bg) Es war der letzte Neujahrsempfang, den Martin Voigt in seiner Funktion als Bürgermeister der Stadt Oldenburg gemeinsam mit Bürgervorsteherin Susanne Knees leiten durfte. Ende des Jahres endet seine Amtszeit und bereits am 26. Mai wird sein...
Hans-Jürgen Löschky (vorne links) überreicht den alten Ältermannstock an Gildeschreiber Walfried Denker.

Hans-Jürgen Löschky stiftet neuen Ältermannstock

18.01.2019
Oldenburg. (bg) Wenn die Oldenburger St. Johannis Toten- und Schützengilde von 1192 am dritten Sonnabend im Januar ihren Ältermannwechsel vollzieht, ist der Ältermannstock ein wichtiges Symbol. Denn er zeichnet den alljährlich wechselnden 1. Ältermann als...
Auch für die Oldenburger Wehr ist engagierter Nachwuchs unverzichtbar. Neu aufgenommenen Mitglieder sind Bjarne Aagard, Florian Kinkel, Katharina von der Heyde, Benjamin Struve und Torsten Mothes.

Hohe Auszeichnungen bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Oldenburg vergeben

17.01.2019
Oldenburg. (eb) Die Aussage: „Das Ehrenamt ist eine unverzichtbare Stütze unserer Gesellschaftsordnung“ ist bei so mancher Veranstaltung zu vernehmen und doch sind bei aller Einsatzbereitschaft gelegentlich auch Grenzen erreicht. So geht es derzeit den...
Der frisch gewählte Jugendausschuss eingerahmt vom stellvertretenden Jugendfeuerwehrwart Jörn Krause und dem Jugendfeuerwehrwart Daniel Schönherr.

Die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Oldenburg wählte neuen Jugendausschuss im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung

16.01.2019
Oldenburg. (eb) Routiniert begrüßte Jugendgruppenleiter Florian Kinkel am 4. Januar eine Vielzahl an Ehrengästen, Abordnungen befreundeter Wehren und seine 31 Kameradinnen und Kameraden zur diesjährigen...

Gemeinde Lensahn lud zum Neujahrsempfang

16.01.2019
Lensahn. (eb) Erfreut über die Resonanz, aber auch ein wenig betreten, weil nicht jeder Gast im Haus der Begegnung in Lensahn einen Sitzplatz gefunden hatte, begrüßte Bürgermeister Klaus Winter am 13. Januar Ehrengäste, interessierte Einwohnerinnen und Einwohner...

UNTERNEHMEN DER REGION