Reporter Eutin

Schulkinderbetreuung in den Herbstferien

Bilder

Oldenburg. (tb) In der letzten Ferienwoche der Herbstferien haben 16 Schulkinder an den Kindertagesferien vom Kastanienhof Oldenburg teilgenommen. Die Kinder mit und ohne Beeinträchtigungen haben viele Aktionen gemeinsam erlebt. Um 09:00 Uhr begann das vielfältige Programm, doch viele Kinder nahmen schon am Frühdienst ab 07.30 Uhr teil, da viele Eltern berufstätig sind. Am Dienstag stand der Besuch auf dem Bauernhof der Familie Korfmann aus Lübbersdorf auf der Agenda. Am Donnerstag und Freitag fand ein Ausflug zum Bungsberg statt. Für berufstätige Eltern sind die Kindertagesferien ein Gewinn, da durch den Urlaub nicht alle Zeiten der Schulferien abgegolten werden kann. Da der Kastanienhof Oldenburg nun in allen Schulferien das Angebot der Kindertagesferien vorhält, ist es für Eltern einfacher die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu organisieren. Sie können ihren Jahresurlaub jetzt noch besser planen, um die Betreuung ihrer Kinder mit der Berufstätigkeit in Einklang zu bringen. Aber auch für Firmen sind die Kindertagesferien ein interessantes Instrument der Mitarbeiterbindung. Zunehmend buchen örtliche Unternehmen einen oder mehrere Plätze, um den beschäftigten Eltern die Betreuung ihrer Kinder in den Schulferien zu vereinfachen. In 2019 sind die Kindertagesferien in den Osterferien für die Zeit vom 08. bis 12. April 2019 eingeplant, in den Sommerferien sind es die ersten beiden Wochen der Ferien und im Herbst ist es die Zeit vom 14. bis 18. Oktober 2019. Formlose Voranmeldungen für die künftigen Ferienmaßnahmen nimmt der Kastanienhof Oldenburg jederzeit unter wollenweber@paritaet-sh.org entgegen. Neben dem Namen und Alter des Kindes wäre es erforderlich, die gewünschte Ferienzeit (Oster-, Sommer- oder Herbstferien 2019) zu benennen. Die konkreten Anmeldedaten werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.
Das Mehrgenerationenhaus Oldenburg ist seit über 10 Jahren ein Projekt des Kastanienhofes Oldenburg. Das Bundesfamilienministerium hat im Rahmen eines Aktionsprogramms den Kastanienhof Oldenburg als Modellstandort für den Kreis Ostholstein ausgewählt. Mehrgenerationenhäuser sollen zukunftsorientierte Angebote für ihre Region entwickeln.



Weitere Nachrichten Oldenburg

Spendenaufruf des Tierheims Lübbersdorf

23.01.2019
Lübbersdorf. (ll) Im letzten Jahr stellten die medizinischen Ausgaben für die Schützlinge des Tierheim Lübbersdorf eine große finanzielle Belastung dar. Mehrere Operationen mussten durchgeführt werden und es gab einen erhöhten Aufwand durch Medikamente für...
Bürgervorsteherin Susanne Knees und Bürgermeister Martin Voigt ehrten Hedda Wehrmann für ihr ehrenamtliches Engagement.

Das Stadtgeschehen im Blick - Stadt Oldenburg lud ein zum Neujahrsempfang im Schützenhof

19.01.2019
Oldenburg. (bg) Es war der letzte Neujahrsempfang, den Martin Voigt in seiner Funktion als Bürgermeister der Stadt Oldenburg gemeinsam mit Bürgervorsteherin Susanne Knees leiten durfte. Ende des Jahres endet seine Amtszeit und bereits am 26. Mai wird sein...
Hans-Jürgen Löschky (vorne links) überreicht den alten Ältermannstock an Gildeschreiber Walfried Denker.

Hans-Jürgen Löschky stiftet neuen Ältermannstock

18.01.2019
Oldenburg. (bg) Wenn die Oldenburger St. Johannis Toten- und Schützengilde von 1192 am dritten Sonnabend im Januar ihren Ältermannwechsel vollzieht, ist der Ältermannstock ein wichtiges Symbol. Denn er zeichnet den alljährlich wechselnden 1. Ältermann als...
Auch für die Oldenburger Wehr ist engagierter Nachwuchs unverzichtbar. Neu aufgenommenen Mitglieder sind Bjarne Aagard, Florian Kinkel, Katharina von der Heyde, Benjamin Struve und Torsten Mothes.

Hohe Auszeichnungen bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Oldenburg vergeben

17.01.2019
Oldenburg. (eb) Die Aussage: „Das Ehrenamt ist eine unverzichtbare Stütze unserer Gesellschaftsordnung“ ist bei so mancher Veranstaltung zu vernehmen und doch sind bei aller Einsatzbereitschaft gelegentlich auch Grenzen erreicht. So geht es derzeit den...
Der frisch gewählte Jugendausschuss eingerahmt vom stellvertretenden Jugendfeuerwehrwart Jörn Krause und dem Jugendfeuerwehrwart Daniel Schönherr.

Die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Oldenburg wählte neuen Jugendausschuss im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung

16.01.2019
Oldenburg. (eb) Routiniert begrüßte Jugendgruppenleiter Florian Kinkel am 4. Januar eine Vielzahl an Ehrengästen, Abordnungen befreundeter Wehren und seine 31 Kameradinnen und Kameraden zur diesjährigen...

UNTERNEHMEN DER REGION