Reporter Eutin

St. Johannisgilde immer auf Tour

Bilder
Die St. Johannisgilde ist in Doberlug-Kirchhain angetreten.

Die St. Johannisgilde ist in Doberlug-Kirchhain angetreten.

Oldenburg. (bg) Mit 44 Gildeschwestern und -brüdern war die Oldenburger St. Johannis Toten- und Schützengilde von 1192 zu Gast in Doberlug-Kirchhain in der Niederlausitz. Die Gilde hatte von der dortigen Privilegierten Schützengilde von 1718 Kirchhain eine Einladung zu deren 300-jährigen Bestehen erhalten.
Begrüßt wurden die Oldenburger durch den 1. Vorsitzenden der Schützengilde, Günter Voigt, und Bürgermeister Bodo Broszinski. Als Gastgeschenk wurde dem Bürgermeister ein Holsteiner Schinken überreicht. Neben der Teilnahme am Niederlausitzer Böllertreffen, bei dem mit Kanonen geschossen wurde, war es vor allem die Gastfreundschaft, die der Gildeabordnung in bester Erinnerung bleibt. „Dieser Kontakt in die Niederlausitz stammt aus den 1990er Jahren“, berichtet Hans-Jürgen Löschky, der 1. Ältermann der St. Johannisgilde. „Horst Musehold, unser ehemaliger Ältermann und Major, hatte dorthin verwandtschaftliche Beziehungen.“ Über die Jahre hat sich dieser Kontakt verfestigt, und die Kirchhainer waren auch im vergangenen Jahr zum 825-jährigen Jubiläum der Oldenburger Gilde zu Besuch.
Die nächste Gildefahrt ist bereits in der Vorbereitung. Vom 10. bis zum 13. August ist die St. Johannisgilde in Bernau im Schwarzwald zu Gast. Auch dorthin gibt es ständige Kontakte. Zuletzt spielte der Musikverein Bernau im vergangenen Jahr auf dem Gildejubiläum.



Weitere Nachrichten Oldenburg
Die Vitametik kann eine wertvolle Ergänzung zu laufenden Behandlungen sein. Foto: djd/Das Bildungsinstitut für Vitametik/thx.

Vitametik -Für eine Selbstständigkeit kann der Gesundheitsmarkt eine lohnende Option sein

18.08.2018
Keine andere Branche dürfte in Deutschland in den letzten Jahren so schnell gewachsen sein wie die Gesundheitswirtschaft, vor allem der demografische Wandel ist dafür verantwortlich. Großen Personalbedarf gibt es nicht nur in Kliniken oder Pflegeeinrichtungen,...
Dr. Vera Laurenz – Heuser inspiziert ihren neuen Steingarten am Eiszeitmuseum.

„Ich will Menschen neugierig machen!“ -

12.08.2018
Neue Leitung im Eiszeitmuseum: Dr. Vera Laurenz-HeuserLütjenburg/Darry. (kud) Im Gegensatz zu dem Thema, das sie seit kurzem verwaltet, ist sie jung, lebenssprühend und kein bisschen starr: Dr. Vera Laurenz – Heuser steht in „ihrem“ Eiszeitmuseum in Darry, hat den...
Günter Reinhold schöpft Wasser zur Bewässerung der Bäume.

Sommerwetter lässt Rekordernte erwarten

09.08.2018
Oldenburg. (eb) Was des einen sein Freud ist des anderen sein Leid, besagt ein altes Sprichwort, das in übertragenem Sinn auch auf die Streuobstwiese hinter der Liliencronstraße zutrifft, die von Oldenburgs Ehrenbürger Günter Reinhold liebevoll in immensem...

Liebevoller „Rausschmiss” für 12 Kinder im Göhler Kindergarten

08.08.2018
Göhl. (ab) Im ,Regenbogenland, wurden vergangene Woche das Ende der Kindergartenzeit mit dem traditionellen ,Rausschmiss, gefeiert, mit dem ein neuer Lebensabschnitt als Schulkind anbricht.Die Verabschiedung von Philipp Baumgart, Alexander Blumhardt, Cornelius...

Zeitarbeit wird immer öfter zur attraktiven Karriereoption

08.08.2018
Zeitarbeit wird teilweise noch immer als Abstellgleis und Sammelbecken prekärer, unattraktiver Beschäftigungsverhältnisse angesehen. Was in der Öffentlichkeit noch nicht wirklich wahrgenommen wird: Dieses negative Bild entspricht inzwischen nicht mehr der...

UNTERNEHMEN DER REGION