Reporter Eutin

Stiftung Oldenburger Wall e.V. hielt Jahreshauptversammlung mit Vortrag ab

Bilder

Oldenburg. (eb) Am Donnerstag, dem 24. Januar, freute sich der 1. Vorsitzende der Stiftung Oldenburger Wall e.V. über das Vertrauen, das ihm seitens der im Saal in den Werkstätten für angepasste Arbeit in der Göhler Straße 39-41 versammelten Mitglieder entgegengebracht wurde. Denn bei der turnusgemäß anstehenden Wahl wurde Torsten Ewers einstimmig in seinem Amt bestätigt. In Wiederwahl erhielten auch Arwet Jansch als stellvertretender Vorsitzender, in Neuwahl Hans Tychsen für die als stellvertretende Vorsitzende ausscheidende Heike Müller und in Wiederwahl Kassenwart Uwe Thiessen überwältigenden Zuspruch durch die Mitglieder. Ebenfalls mehrheitlich gewählt wurde in Neuwahl Christa Paun für die langjährige Schriftführerin Frauke Politt. Änderungen gab es auch bei den Beisitzern im Vorstand. Hier erhielten in Neuwahl Bernd Gerwanski, Hans Peter Flindt und Professor Dr. Martin Möllers sowie in Wiederwahl Ruth Barth, Regina Haye, Rosemarie Kuhlmann und Christoph Mevenkamp großen Zuspruch. Für weitere fünf Jahre wurde auch der wissenschaftliche Beirat bestätigt und bei der Wahl von drei Kassenprüfern wurden Sonja Zehbe, Lutz Pieconka und dem neu aufgestellten Wolfgang Bergmann das Vertrauen ausgesprochen. Rückblickend auf das zurückliegende Geschäftsjahr brachte Torsten Ewers das 40-jährige Bestehen der Stiftung in Erinnerung, das mit vielen Aktionen und einem festlichen Empfang gefeiert wurde. Zu weiteren gelungenen Aktivitäten zählten im letzten Jahr das Sommerfest für Mitglieder auf dem Wallgelände, ein Open-Air Gottesdienst auf dem Wall und der mit Oldtimer-Treckern aufgewertete Landmarkt. Unverzichtbar waren 2018 auch die Beiträge des wissenschaftlichen Beirats unter Vorsitz von Professor Dr. Claus von Carnap-Bornheim sowie die Leute von Starigard und die Jomsborg Kämpfer, die das Wallmuseum für die Besucher mit Leben erfüllt haben. Zahlreiche Vorträge und Exkursionen begleiteten das Vereinsjahr. Mit Blick auf das Jahr 2019 ist übrigens wieder ein Sommerfest der Stiftung für die Mitglieder geplant. Weiterhin berichtete Torsten Ewers über das für den Oktober 2019 geplante überregionale Treffen der slawischen Museen in Oldenburg und die Planung des Nachbaus der ersten christlichen Kirche auf dem Museumsgelände. Dieser soll mit einem Erbe, das die Stiftung erhalten hat und durch erwartete Zuschüsse ohne Belastung der Stadt Oldenburg realisiert werden. Und trotz der natürlich noch nicht vorliegenden Baugenehmigung, zeigte sich der 1. Vorsitzende zuversichtlich, dieses Bauvorhaben auch zum Wohle der Stadt durchführen zu können. Wie gewohnt sollen auch der Landmarkt, ein Open-Air Gottesdienst auf dem Wall sowie Vorträge und Exkursionen wieder stattfinden. In diesem Zusammenhang richtete Torsten Ewers seinen herzlichen Dank an alle Vorstandskolleginnen und Kollegen, die Stadt sowie alle Helferinnen und Helfer aber natürlich auch Vereine, für die stete Unterstützung. Von großer Bedeutung für das Oldenburger Wallmuseum, das von der Stiftung Oldenburger Wall e.V. gefördert wird, sind seit Jahren auch die Stiftungen der Sparkasse Holstein gGmbH. Deren Geschäftsführer Jörg Schumacher freute sich, im Rahmen der Jahreshauptversammlung Grußworte sprechen zu dürfen und verkündete unter Beifall den Beschluss der Sparkasse Holstein, das finanzielle Engagement im Jahr 2019 auf dem gewohnten Niveau beizubehalten.


Weitere Nachrichten Oldenburg
Dank der guten Kontakte von Oldenburgs Stadtmanager Alexander Hass (l.) kommt ein besonderes Konzert nach Oldenburg, auf das sich auch Heike Müller und Michael Kümmel von der KulTour Oldenburg in Holstein gGmbH bereits freuen und wegen der zu erwartenden großen Nachfrage kurzfristig zum Kartenkauf raten.

ELFENTHAL (Maite Itoiz und John Kelly)

27.08.2019
Oldenburg. (mk/eb) Maite Itoiz und John Kelly gastieren mit ELFENTHAL am Montag, den 21. Oktober, in Oldenburg. Das Konzert beginnt um 20.00 Uhr in der Blain-Halle. Die KulTour Oldenburg in Holstein gGmbH konnte in Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing dieses...
Alexander Hass, Heike Müller und Michael Kümmel freuen sich auf einen unterhaltsamen Sonnabend mit Sommerparty und Stadtradeln.

„31. August - Sommerparty und Stadtradeln“

22.08.2019
Oldenburg. (ah) Der 31. August steht in Oldenburg ganz im Zeichen einer langen Feier über den Tag bis in den späten Abend. Die KulTour Oldenburg in Holstein gGmbH und das Stadtmarketing lassen es zum Ausklang des Sommers noch einmal richtig krachen. Tagsüber steht der...
Seifenkisten-Rennfahrer Alexander Jubel, Christian Kahl und Peter Jubel von der Bürgergemeinschaft Oldenburg, Siegmar Witzleben sowie Uwe Wolters vom Automobil-Club Oldenburg e.V. im ADAC und Oldenburgs 1. Stadtrat Jens Junkersdorf haben sich am Donnerstag zur symbolischen Spendenübergabe vor dem Oldenburger Rathaus versammelt.

Großzügige Spende erfreute Bürgergemeinschaft

16.08.2019
Oldenburg. (sw/eb) Vor 34 Jahren regte der ehemalige Kommandant des Truppenübungsplatzes Putlos, Herr Oberstleutnant a.D. Siegmar Witzleben, im Rahmen eines „Tages der offenen Tür“ auf dem Übungsplatz ein Seifenkistenrennen an, das auf Anhieb großen Zuspruch fand....
Im Bildungs- und Kulturzentrum wurde bei der Präsentation des neuen Programmhefts der Volkshochschulen auch über das 100-jährige Bestehen der Volkshochschulen in Deutschland informiert, wozu es die ein oder andere Veranstaltung auch in unserer Region gibt.

Das neue Programmheft der Volkshochschulen wird verteilt

15.08.2019
Oldenburg / Lensahn / Heiligenhafen / Fehmarn. (eb / mk). Am Mittwoch, dem 7. August, freute sich Michael Kümmel als Leiter der Volkshochschule Oldenburg und damit Gastgeber im Bildungs- und Kulturzentrum in der Göhler Straße 56, gemeinsam mit seinen Kolleginnen und...

Luftsportclub Condor erhält 500 € Spende vom Rotary Club Oldenburg für die Jugendarbeit

08.08.2019
Grube. (kk) Wie in den letzten Jahren besuchten die Mitglieder des Rotary Clubs Oldenburg wieder den Luftsportclub Condor (LSC) in Grube, um sich auf den neuesten Stand bringen zu lassen. Der Vorsitzende Jens Griebel erläuterte den Gästen insbesondere die...

UNTERNEHMEN DER REGION