Reporter Eutin

Tag des offenen Denkmals: Ausstellung beim JudoTeam

Bilder

Oldenburg. (cg) Mit humorvollen Reden eröffneten der Vereinsvorsitzende Christoph Greifenhain und Bürgermeister Martin Voigt die Ausstellung des JudoTeam Oldenburg e.V. zum Tag des offenen Denkmals und dem 90. Geburtstag der alten Sporthalle in der Carl-Maria-von-Weber-Straße.

Christoph Greifenhain ließ die Anstrengungen der Vereinsmitglieder bei der Hallenrenovierung in den letzten 10 Jahren Revue passieren und gab einen Ausblick auf die geplanten Maßnahmen in den kommenden Jahren bis zum 100. Geburtstag der Halle. Dabei dankte er den Förderern und Unterstützern des Vereins und sorgte mit mancher Anekdote für Erheiterung bei geladenen Gästen und Mitgliedern.

Martin Voigt lobte die Anstrengungen des Vereins zum Erhalt des Baudenkmals, die nicht nur für eine Erweiterung des sportlichen Angebots, sondern auch für eine Bereicherung des Stadtbildes sorgten. Der Bürgermeister hob den Mut der Judoka hervor, sich einer so besonderen Immobilie anzunehmen, aber auch den Mut der Stadtvertretung, dem damals noch jungen Verein eine städtische Liegenschaft zu übertragen.

Die Ausstellung, die für interessierte Bürger am Sonntag geöffnet war, bildete die Geschichte der Halle mit historischen Dokumenten sowie die Geschichte des Vereins ab und stellte die Sportart Judo, die Kampfkunst Teikojutsu und das alte Wissen des Kyusho Jitsu vor. Der Vereinsvorsitzende erklärte, sich auch in den kommenden Jahren am Tag des offenen Denkmals beteiligen zu wollen.



Weitere Nachrichten Oldenburg
Sarah Hoppe (li), die gehrten Jugendlichen und Dagmar Brunner

Dagmar Brunner gab nach 10 Jahren Ehrenamt ab

11.04.2019
Oldenburg. (eb) Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der OSV-Jugend im März im Foyer der Blain-Halle herrschte eine harmonische Stimmung vor. Die 53 ab 12 Jahren wahlberechtigten Jugendlichen verfolgten mit großem Interesse die Ausführungen von Jugendwartin...

Bummeln, flanieren, shoppen?…

11.04.2019
Oldenburg. (tz) …?unter diesem Motto stand das vergangene verkaufsoffene Wochenende in Oldenburg. Bei bestem Wetter genossen viele Oldenburger und Gäste aus dem Umland das Frühlingsevent, veranstaltet vom Oldenburger Stadtmarketing. Vom Marktplatz bis über die...
Oberstleutnant Ralf Stachowiak überreichte im Beisein von Oldenburgs Bürgervorsteherin Susanne Knees und Oldenburgs Bürgermeister Martin Voigt den Spendenscheck in Höhe von 1.350 Euro an Claus-Peter Matthiensen, den 1. Vorsitzenden im Tierschutzverein Oldenburg und Umgebung e.V. von 1965, der sich mit seinem Vorgänger Hans-Walter Oldenburg über die willkommene Unterstützung zum Wohle der Tiere im Tierheim Lübbersdorf freute.

Frühjahrskonzert begeisterte und unterstützte Tierheim Lübbersdorf mit 1.350,- Euro

11.04.2019
Oldenburg. (eb) Beim diesjährigen Frühjahrskonzert des Marinemusikkorps Kiel unter Leitung von Herrn Fregattenkapitän Friedrich Szepansky konnte sich das Publikum über ein vielfältiges Kammermusikprogramm freuen. In unterschiedlichen Besetzungen führten die...
Vorsitzender Carsten Höper (l.) mit drei der 65-jährigen Mitglieder, die geehrt wurden. Foto: bg

Vom Wolfsmanagement bis zur Schienentrasse

10.04.2019
Oldenburg. (bg) Eine sehr umfassende Tagesordnung hatte sich die Kreisjägerschaft Oldenburg mit ihren 850 Mitgliedern, die in 13 Hegeringen organisiert sind, für ihre Jahreshauptversammlung im Schützenhof vorgenommen. Dank der straffen Versammlungsleitung durch den...

Oldenburger Frauentreff lud zur ersten Jahreshauptversammlung

10.04.2019
Oldenburg. Nach dem Austritt aus dem Landesverband des Hausfrauenbundes Schleswig-Holstein zum Ende des Jahres 2018, gründete sich der Hausfrauenbund Oldenburg unter dem neuen Namen „Oldenburger Frauentreff“. Die erste Jahreshauptversammlung fand damit kürzlich im...

UNTERNEHMEN DER REGION