Reporter Eutin

Tolles Jahr für eine buntgemischte Truppe

Bilder

Lensahn (t). Es ist eine Entwicklung, wie man sie gern sieht: Anfang des Jahres 2018 hatte die Jugendfeuerwehr Lensahn 20 Mitglieder, aktuell engagieren sich 13 Mädchen und 14 Jungen in der Nachwuchsabteilung. Mit Henrik Johnsen, Malte Schultze und Marcel Dahms wechselten drei Kameraden nach erfolgreicher Truppmannausbildung in die Einsatzabteilung übernommen. Der Altersdurchschnitt liegt bei 14,3 Jahren. Im Jugendausschuss sind als Jugendgruppenleiter Marcel Dahms, als Jugendgruppenführer/in Anna Elwert und Marven Krüger, als Schriftführerin Mercedes Bornholdt und als Kassenführer Connor Sellmann aktiv. Von den Aktivitäten in 2018 zeugt ein umfangreicher Rechenschaftsbericht. Wichtigste Personalie war die Wahl von Kevin Ackermann zum neuen Jugendwart. Auf dem Programm standen außer den Diensten Sporteinheiten für die Abnahme des Sportabzeichens. Im März wurde die Truppe von der Gemeinde Lensahn in die Kirche eingeladen, um die Patenkompanie aus Eutin ins Ausland zu verabschieden. Der Flohmarkt im April auf dem Schulhof der Grund- und Gemeinschaftsschule Lensahn war ein voller Erfolg. Und auch beim Jugendfeuerwehr-Aktionstag im Mai im Hansa-Park fehlten die Lensahner nicht. Ebenso wenig wie bei der Aktion Jugend-sammelt-für-Jugend. Bei dieser Aktion wurden im Ort Spendengelder für die Jugendarbeit gesammelt. Beim Schlauchboot-Wettbewerb in Eutin im Juni belegte man den 9. und den 24. Platz - und hatte jede Menge Spaß. Für einige hieß es außerdem üben, was das Zeug hält, denn der Maschinistenwettbewerb stand vor der Tür. Am 23. Juni war es dann auch soweit und die Wettkampfstaffel erkämpfte sich den 13. Platz. Präsenz zeigten die Junior-Blauröcke auf dem Museumshof Lensahn beim Lensahner Kindertag. Anfang Juli empfing man dann die Kinderfeuerwehr. Highlights waren die Fahrt ins Zeltlager im neuen Ford Transit Bus und die Abnahme der Jugendflamme 2 und 3. Auch beim Berufsfeuerwehr-Wochenende sammelte der Nachwuchs Erfahrungen. Die Teilnahme an der Großübung für alle Jugendfeuerwehren im Kreis Ostholstein in Eutin im Oktober war Ehrensache. Mit der dunklen Jahreszeit kamen die Laternenumzüge und der Lensahner Weihnachtsmarkt. Zusammenfassend kann man sagen, dass ein tolles und erfolgreiches Jahr 2018 hinter der Jugendfeuerwehr liegt. Mit insgesamt 90 Diensten und 6557 Stunden geleisteter Jugendarbeit steht sogar ein neuer Rekord zu Buche.



Weitere Nachrichten Oldenburg
Sarah Hoppe (li), die gehrten Jugendlichen und Dagmar Brunner

Dagmar Brunner gab nach 10 Jahren Ehrenamt ab

11.04.2019
Oldenburg. (eb) Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der OSV-Jugend im März im Foyer der Blain-Halle herrschte eine harmonische Stimmung vor. Die 53 ab 12 Jahren wahlberechtigten Jugendlichen verfolgten mit großem Interesse die Ausführungen von Jugendwartin...

Bummeln, flanieren, shoppen?…

11.04.2019
Oldenburg. (tz) …?unter diesem Motto stand das vergangene verkaufsoffene Wochenende in Oldenburg. Bei bestem Wetter genossen viele Oldenburger und Gäste aus dem Umland das Frühlingsevent, veranstaltet vom Oldenburger Stadtmarketing. Vom Marktplatz bis über die...
Oberstleutnant Ralf Stachowiak überreichte im Beisein von Oldenburgs Bürgervorsteherin Susanne Knees und Oldenburgs Bürgermeister Martin Voigt den Spendenscheck in Höhe von 1.350 Euro an Claus-Peter Matthiensen, den 1. Vorsitzenden im Tierschutzverein Oldenburg und Umgebung e.V. von 1965, der sich mit seinem Vorgänger Hans-Walter Oldenburg über die willkommene Unterstützung zum Wohle der Tiere im Tierheim Lübbersdorf freute.

Frühjahrskonzert begeisterte und unterstützte Tierheim Lübbersdorf mit 1.350,- Euro

11.04.2019
Oldenburg. (eb) Beim diesjährigen Frühjahrskonzert des Marinemusikkorps Kiel unter Leitung von Herrn Fregattenkapitän Friedrich Szepansky konnte sich das Publikum über ein vielfältiges Kammermusikprogramm freuen. In unterschiedlichen Besetzungen führten die...
Vorsitzender Carsten Höper (l.) mit drei der 65-jährigen Mitglieder, die geehrt wurden. Foto: bg

Vom Wolfsmanagement bis zur Schienentrasse

10.04.2019
Oldenburg. (bg) Eine sehr umfassende Tagesordnung hatte sich die Kreisjägerschaft Oldenburg mit ihren 850 Mitgliedern, die in 13 Hegeringen organisiert sind, für ihre Jahreshauptversammlung im Schützenhof vorgenommen. Dank der straffen Versammlungsleitung durch den...

Oldenburger Frauentreff lud zur ersten Jahreshauptversammlung

10.04.2019
Oldenburg. Nach dem Austritt aus dem Landesverband des Hausfrauenbundes Schleswig-Holstein zum Ende des Jahres 2018, gründete sich der Hausfrauenbund Oldenburg unter dem neuen Namen „Oldenburger Frauentreff“. Die erste Jahreshauptversammlung fand damit kürzlich im...

UNTERNEHMEN DER REGION