Reporter Eutin

Torwart Andreas Nielsen wird OSV-Pokalheld

Bilder

Oldenburg. (lb) Der Oldenburger SV hat den Ü-40-Kreispokal gewonnen. In einem packenden Spiel setzte sich der OSV zu Hause gegen die SG Hansu¨hn/Schönwalde/Griebel mit 6:5 (1:1, 3:3) nach Neunmeterschießen durch. Mit einem Freistoß aus 18 Metern durch die SG-Mauer hindurch erzielte Sascha Rönnpage in der dritten Spielminute das 1:0. Mit einem satten Flachschuss glich Dennis Köster aus (12.). Einen weiteren Freistoß setzte Rönnpage an den linken Pfosten des Gästetores (24.). Dennis Köster markierte das 1:2 (43.). Rönnpage glich fu¨r die Gastgeber aus (49.). Vier Minuten vor dem Ende traf Stephan Schau zum 2:3 (56.). Wieder sah es so aus als wu¨rde die SG nach dem Gewinn des Ü-33-Kreispokals die begehrte Trophäe mit nach Hause nehmen. Björn Lu¨bker rettete die Hausherren mit seinem Tor zum 3:3 ins Neunmeterschießen (58.). Hier schenkten sich beide Teams zunächst nichts. Bernd Seifert eröffnete fu¨r die Gäste und verwandelte sicher. Timo Rosenthal war vom Punkt fu¨r den OSV erfolgreich. In Durchgang zwei des Entscheidungsschießens verwandelten Christian Suhr und Lu¨bker. Dann wurde OSV-Keeper Andreas Nielsen (spielte ohne Torwarthandschuhe) zum Pokalhelden. Nielsen parierte den Neunmeter von Dennis Wiepert glänzend. Nun u¨bernahm Philip „Phila“ Emmrich beim OSV die Verantwortung. Emmrich gilt als sicherer Elfmeterschu¨tze. Emmrich verwandelte eiskalt. OSV-Pokalheld und Kapitän Nielsen nahm den Pokal vom Sponsorvertreter des Hauptsponsors, die VR Banken in Ostholstein, Andreas Brunner in Empfang. Es folgte eine rauschende Kabinenparty bis in die fru¨hen Morgenstunden. „Glu¨ckwunsch an den OSV. Ich sag einmal der glu¨cklichere Sieger. Wir waren quasi schon auf der Siegerstraße, aber ein Spiel dauert in dem Fall 60 Minuten. Es war ein individueller Fehler zum 3:3 und Neunmeterschießen ist immer so ein bisschen Glu¨cksache. Da zitterte meinem Spieler so ein bisschen der Fuß. Aber es war ein hochklassiges Spiel und wir sind auch mit dem zweiten Platz zufrieden“, kommentierte SG-Coach Mario Adeberg die Partie. „Wir haben das umgesetzt, was ich vorgegeben habe, im Gegensatz zum letzten Spiel, wo wir den Einbruch in der zweiten Halbzeit hatten, haben wir unsere taktische Ausrichtung bis zum Ende durchgezogen. Leider haben wir versäumt unsere Chancen zu nutzen, sonst hätten wir das Spiel vorher entscheiden können. Am Ende ein hochverdienter Sieg fu¨r uns. Ganz besonders freue ich mich fu¨r unseren Torwart Andreas Nielsen, der dann im Neunmeterschießen uns den Pokalsieg mehr oder weniger beschert hat, indem er einen Neunmeter gehalten hat und wir unsere Neunmeter sicher verwandelt haben“, kommentierte OSV-Coach Volker Voß das Finale.



Weitere Nachrichten Oldenburg
Bürgervorsteherin Susanne Knees und Bürgermeister Martin Voigt ehrten Hedda Wehrmann für ihr ehrenamtliches Engagement.

Das Stadtgeschehen im Blick - Stadt Oldenburg lud ein zum Neujahrsempfang im Schützenhof

19.01.2019
Oldenburg. (bg) Es war der letzte Neujahrsempfang, den Martin Voigt in seiner Funktion als Bürgermeister der Stadt Oldenburg gemeinsam mit Bürgervorsteherin Susanne Knees leiten durfte. Ende des Jahres endet seine Amtszeit und bereits am 26. Mai wird sein...
Hans-Jürgen Löschky (vorne links) überreicht den alten Ältermannstock an Gildeschreiber Walfried Denker.

Hans-Jürgen Löschky stiftet neuen Ältermannstock

18.01.2019
Oldenburg. (bg) Wenn die Oldenburger St. Johannis Toten- und Schützengilde von 1192 am dritten Sonnabend im Januar ihren Ältermannwechsel vollzieht, ist der Ältermannstock ein wichtiges Symbol. Denn er zeichnet den alljährlich wechselnden 1. Ältermann als...
Auch für die Oldenburger Wehr ist engagierter Nachwuchs unverzichtbar. Neu aufgenommenen Mitglieder sind Bjarne Aagard, Florian Kinkel, Katharina von der Heyde, Benjamin Struve und Torsten Mothes.

Hohe Auszeichnungen bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Oldenburg vergeben

17.01.2019
Oldenburg. (eb) Die Aussage: „Das Ehrenamt ist eine unverzichtbare Stütze unserer Gesellschaftsordnung“ ist bei so mancher Veranstaltung zu vernehmen und doch sind bei aller Einsatzbereitschaft gelegentlich auch Grenzen erreicht. So geht es derzeit den...
Der frisch gewählte Jugendausschuss eingerahmt vom stellvertretenden Jugendfeuerwehrwart Jörn Krause und dem Jugendfeuerwehrwart Daniel Schönherr.

Die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Oldenburg wählte neuen Jugendausschuss im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung

16.01.2019
Oldenburg. (eb) Routiniert begrüßte Jugendgruppenleiter Florian Kinkel am 4. Januar eine Vielzahl an Ehrengästen, Abordnungen befreundeter Wehren und seine 31 Kameradinnen und Kameraden zur diesjährigen...

Gemeinde Lensahn lud zum Neujahrsempfang

16.01.2019
Lensahn. (eb) Erfreut über die Resonanz, aber auch ein wenig betreten, weil nicht jeder Gast im Haus der Begegnung in Lensahn einen Sitzplatz gefunden hatte, begrüßte Bürgermeister Klaus Winter am 13. Januar Ehrengäste, interessierte Einwohnerinnen und Einwohner...

UNTERNEHMEN DER REGION