Reporter Eutin

TSV Lütjenburg erhält den Hans-Korth-Integrationspreis

Bilder
(V. l. h.) Sven Thode, Peter Klasen, Wolfgang Hoffmann, Jörn Ginnut, Reiner Scheff, Heidi Lenkewitz, Rolf Scheff sowie (v. l. v.) Hossein Amini, Jürgen Blauert, Dirk Prieß und Almjad Alkoud.

(V. l. h.) Sven Thode, Peter Klasen, Wolfgang Hoffmann, Jörn Ginnut, Reiner Scheff, Heidi Lenkewitz, Rolf Scheff sowie (v. l. v.) Hossein Amini, Jürgen Blauert, Dirk Prieß und Almjad Alkoud.

Lütjenburg (t). Der Kreissportverband Plön hat den TSV Lütjenburg mit dem Hans-Korth-Integrationspreis ausgezeichnet. Vergeben wurde dieser erstmals im Rahmen des Kreissportverbandstags Ende März 2018. Er ist in diesem Jahr mit 1000 Euro dotiert.
Der Preis wird für besondere Leistungen oder Sportprojekte im Bereich der Integration vergeben und erinnert an den Sportfunktionär Hans Korth, der 2017 verstorben ist. Der TSV Lütjenburg wurde damit für seine Flüchtlingsarbeit geehrt. Der Verein hat sich dabei insbesondere im Bereich Fußballsport engagiert. So wurde vor zwei Jahren die erste Fußball-Mannschaft aus Flüchtlingen aufgestellt und zum regulären Spielbetrieb in der B-Klasse angemeldet. Als Meister ihrer Klasse stiegen sie sogar in die A-Klasse auf. Der Vorsitzende des Kreissportverbandes Plön Sven Thode gratulierte Fußball-Obmann Rolf Scheff und dem Vereinsvorsitzenden des TSV Lütjenburg Jürgen Blauert zu der Auszeichnung. „Der TSV Lütjenburg ist ein würdiger erster Preisträger“, hob er hervor. Die Arbeit sei vorbildlich für alle Vereine im Kreis Plön. „Sie soll ein Ansporn sein, in der Integration nicht nachzulassen“, unterstrich Thode.
Bewerbungen um den Hans-Korth-Integrationspreis 2019 nimmt der Kreissportverband ab September 2018 entgegen. Dazu ist eine kurze Umschreibung des Projektes erwünscht, die es der Jury ermöglicht, sich ein Bild davon zu machen. Die Preisverleihung erfolgt im nächsten Frühjahr.



Weitere Nachrichten Oldenburg

Begeisterung der Drittklässler der Grundschule Grube über Aktion des Hegerings

14.06.2019
Grube. (as) Zum wiederholten Mal lud die ansässige Jägerschaft die Schulkinder ein, einen Tag im Wald zu verbringen. Herr Fülbier, Frau Kruse, Herr Schmalfeld und Herr Domnik jun. machten Unterricht zum Anfassen und Mitmachen. An Ort und Stelle wurde über die...
Theresa Lamp, Constanze Stölk, Cathrin Bock-Jacobsen und Nena Hopp mit Janina Evers (Mitte), Vertreterin der Inter Farm Handel GmbH.

Lensahner Reiter weiterhin auf der Erfolgsspur

14.06.2019
Lensahn. (sw) Am letzten Wochenende zeigte sich die Lensahner Springmannschaft in bester Form und siegte bei herrlichem Sommerwetter mit einer Null Fehler Runde in Schönkirchen-Landgraben. In dieser Prüfung reiten Cathrin Bock-Jakobsen, Nena Hopp, Theresa Lamp und...
von links: Silke Meints, Gleichstellungsbeauftragte Kreis Ostholstein, Dr. Sabine Sütterlin-Waack, Gleichstellungsministerin Schleswig Holstein, Dipl.-Ing. Christian Bielke, Architekt, Lena Oeverdiek, Frauenhaus Ostholstein e.V., Gerhard Peterman, IB.SH Kiel, Landrat Reinhard Sager, Fabian Weist, WoBau OH

Frauenhaus wird neu gebaut

13.06.2019
Eutin. (cl) Gleichstellungsministerin Sabine Sütterlin-Waack hat heute (3. Juni) einen Förderbescheid für den Bau eines Frauenhauses in Eutin übergeben. Aus dem IMPULS-Programm zur Sanierung von Frauenhäusern werden 285.472 Euro bereitgestellt. „Damit geben wir den...

Gemeinsam fu¨r ältere Menschen - vernetzt geht es besser!

12.06.2019
Eutin. (mh) Die Sana Kliniken Middelburg und Oldenburg bu¨ndeln ihre Kräfte in der Altersmedizin (Geriatrie) und bieten so älteren Patienten die Behandlung „aus einer Hand“. Beide Kliniken arbeiten eng miteinander um Untersuchungs- und Behandlungsmethoden...
Das Hoffest war gut besucht mit insgesamt über 300 Besuchern!

Hoffest 2019 - Gelebte Gemeinschaft

12.06.2019
Fargemiel. (az) Das Hoffest in Fargemiel mit Einweihung neuer Wohnräume u¨bertraf Erwartungen: Neben freiwilligen Helferinnen und Helfern aus Fargemiel und den umliegenden Dörfern sowie Vereinsmitgliedern half auch der sich mehr und mehr durchsetzende Sonnenschein...

UNTERNEHMEN DER REGION