Kristina Kolbe

Vollsperrung des Sebenter Wegs bis September

Bilder
Der Sebenter Weg ist für diese Arbeiten vom 14. Mai bis zum 28. September voll gesperrt.

Der Sebenter Weg ist für diese Arbeiten vom 14. Mai bis zum 28. September voll gesperrt.

Oldenburg. Das Brückenbauwerk auf Höhe des Sebenter Wegs über die Autobahn 1 wird instand gesetzt.
 
Das im Jahr 1978 errichtete Brückenbauwerk muss aufgrund seines Alters und Zustandes grundhaft instand gesetzt werden. Insbesondere werden die Kappen, Geländer, Schutzeinrichtungen und der Fahrbahnbelag einschließlich der Abdichtung im Rahmen der Baumaßnahme erneuert. Ferner werden an dem Bauwerk umfangreiche Betoninstandsetzungsarbeiten durchgeführt.
 
Der Sebenter Weg ist für diese Arbeiten vom 14. Mai bis zum 28. September voll gesperrt. Der Verkehr wird über die K39 und die K59 geführt. Die Umleitungen sind ausgeschildert. Fußgänger- und Radfahrer werden über das Brückenbauwerk geführt.
 
Zur Durchführung der Maßnahme ist es weiterhin erforderlich, die A1 im Rahmen von Tagesbaustellen im Bauwerksbereich in der Zeit von Mitte Mai bis Mitte Juni auf einen Fahrstreifen je Richtungsfahrbahn zu reduzieren.
 
Über den weiteren Bauablauf wird der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr zeitnah informieren.
 
Mit der Ausführung der Arbeiten wurde die BST Bau GmbH aus Lübeck beauftragt. Die Kosten der Baumaßnahme betragen circa 560.000 Euro. (red)



Weitere Nachrichten Oldenburg
Von insgesamt 21 Ehrungen konnten am 8. März folgende Mitglieder Urkunden und Geschenke entgegennehmen: Antje Linke, Gerhard Struck und Hans-Joachim Schaumann als langjährige Funktionsträger sowie Norbert Steinbach für 10 Jahre Mitgliedschaft, Werner Lepsien für 20 Jahre Mitgliedschaft, Brigitte Rüß für 25 Jahre Mitgliedschaft und Renate Zander für 30 Jahre Mitgliedschaft.

Sozialverband Deutschland e. V., Ortsverband Oldenburg, ehrte langjährige Mitglieder und Funktionsträger

20.03.2019
Oldenburg. (eb) Am 8. März freuten sich alle Vorstandsmitglieder des Sozialverbandes Deutschland e.V. im Ortsverband Oldenburg mit ihrem 1. Vorsitzenden, Herrn Werner Lepsien, über das große Interesse von Mitgliedern und...
Seit über 40 Jahren ist Hans-Jürgen Löschky ehrenamtlich aktiv.

Ein Leben mit dem Ehrenamt

17.03.2019
Oldenburg. (eb) „Die menschlichen Zwischentöne berühren mich“, begründet Hans-Jürgen Löschky, der seit den 70‘er Jahren in Oldenburg fest verwurzelt ist, sein Engagement im Ehrenamt. Bereits als 18-jähriger hat er die Feuerwehr seines Heimatortes verstärkt und sich ab...
Henning Looft mit den Schülerinnen und Schülern, die am Sonnabend ihre Werke präsentierten.

Angehende Erzieherinnen und Erzieher thematisierten Joseph Beuys

16.03.2019
Lensahn. (eb) Die angehenden Erzieherinnen und Erzieher der Oberstufe in Abendform der Fachschule für Sozialpädagogik (FSPb-17) haben sich in diesem Jahr mit ihrem Fachkundelehrer Henning Looft im Fach Museumspädagogik während 2 vorblockten Sonnabenden ausgiebig mit...
Die lächelnden Gestalten „Funny Faces“ erobern Oldenburg

Oldenburg i.?H. bereitet sich auf das große Frühlings-Event "Mobilität- und Mode“ am 6. 7. April vor

15.03.2019
Oldenburg. (ah) Der Einzelhandel lädt am 07.04. zum verkaufsoffenen Sonntag. Der wohl älteste Autofahrer Schleswig-Holsteins dürfte gefunden sein. Am 6. und 7. April findet von 11.00 Uhr bis 18:00 Uhr in Oldenburg in Holstein zum ersten Mal der „Mobilitäts- und...
Bauamtsleiter Stefan Gabriel und Bürgermeister Martin Voigt nehmen mit der Denkmalplakette des Landes Schleswig-Holstein eine besondere Auszeichnung aus den Händen von Landeskonservator Dr. Michael Paarmann entgegen.

Bürgermeister Martin Voigt und Bauamtsleiter Stefan Gabriel freuten sich über Denkmalplakette

13.03.2019
Oldenburg. (eb) Am 5. März besuchte Landeskonservator Dr. Michael Paarmann mit Urkunde und Denkmalplakette des Landes Schleswig-Holstein Oldenburgs Bürgermeister und Oldenburgs Bauamtsleiter im Rathaus, um beiden für den pfleglichen Umgang der Stadt mit einem...

UNTERNEHMEN DER REGION