Kristina Kolbe

Widerstand nach Sachbeschädigung und alkoholisierter Autofahrt

Bilder
Die Beamten mussten letztlich Pfefferspray einsetzen.

Die Beamten mussten letztlich Pfefferspray einsetzen.

Süssau. Am vergangenen Samstagmorgen sorgte ein 53-Jähriger auf einem Campingplatz für Aufruhr. Gegen 1.53 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass es auf dem örtlichen Campingplatz zu einer Sachbeschädigung gekommen sei. Hierbei hätte der 53-Jährige Ex-Freund aus Hamburg mit seinem Pkw die mittels einer Kette abgesperrte Zufahrt des Campingplatzes „durchbrochen“ und sei dann mit seinem Fiat Ducato gegen den abgestellten Wohnwagen seiner Ex-Freundin gefahren.
 
Dieser wurde dadurch leicht beschädigt. Als die Beamten vor Ort eingetroffen waren, hatte sich der Ex-Freund bereits mit seinem Fahrzeug vom Campingplatz entfernt, sollte sich jedoch laut Angaben seiner Ex-Freundin noch im näheren Umfeld aufhalten.
 
Im Bereich der „Alte Landstraße“ konnte das entsprechende Fahrzeug durch die Beamten gesichtet und anschließend auch angehalten werden. Da der Verdacht geäußert wurde, dass der Fahrzeugführer alkoholisiert sein sollte, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen vorläufigen Wert von 1,87 Promille.
 
Nachdem der bis dahin kooperative Hamburger zur Herausgabe seines Fahrzeugschlüssels aufgefordert wurde, kippte plötzlich seine Stimmung und er sperrte sich gegen die Maßnahmen der Beamten. Die Beamten mussten letztlich Pfefferspray einsetzen. Da der Hamburger auch weiterhin Drohungen gegen seine Ex-Freundin aussprach, wurde er durch die Beamten zur Verhinderung weiterer Straftaten in das Polizeigewahrsam eingeliefert. Der Führerschein wurde sichergestellt und eine entsprechende Strafanzeige gefertigt. (red)



Weitere Nachrichten Oldenburg
Seit über 40 Jahren ist Hans-Jürgen Löschky ehrenamtlich aktiv.

Ein Leben mit dem Ehrenamt

17.03.2019
Oldenburg. (eb) „Die menschlichen Zwischentöne berühren mich“, begründet Hans-Jürgen Löschky, der seit den 70‘er Jahren in Oldenburg fest verwurzelt ist, sein Engagement im Ehrenamt. Bereits als 18-jähriger hat er die Feuerwehr seines Heimatortes verstärkt und sich ab...
Henning Looft mit den Schülerinnen und Schülern, die am Sonnabend ihre Werke präsentierten.

Angehende Erzieherinnen und Erzieher thematisierten Joseph Beuys

16.03.2019
Lensahn. (eb) Die angehenden Erzieherinnen und Erzieher der Oberstufe in Abendform der Fachschule für Sozialpädagogik (FSPb-17) haben sich in diesem Jahr mit ihrem Fachkundelehrer Henning Looft im Fach Museumspädagogik während 2 vorblockten Sonnabenden ausgiebig mit...
Die lächelnden Gestalten „Funny Faces“ erobern Oldenburg

Oldenburg i.?H. bereitet sich auf das große Frühlings-Event "Mobilität- und Mode“ am 6. 7. April vor

15.03.2019
Oldenburg. (ah) Der Einzelhandel lädt am 07.04. zum verkaufsoffenen Sonntag. Der wohl älteste Autofahrer Schleswig-Holsteins dürfte gefunden sein. Am 6. und 7. April findet von 11.00 Uhr bis 18:00 Uhr in Oldenburg in Holstein zum ersten Mal der „Mobilitäts- und...
Bauamtsleiter Stefan Gabriel und Bürgermeister Martin Voigt nehmen mit der Denkmalplakette des Landes Schleswig-Holstein eine besondere Auszeichnung aus den Händen von Landeskonservator Dr. Michael Paarmann entgegen.

Bürgermeister Martin Voigt und Bauamtsleiter Stefan Gabriel freuten sich über Denkmalplakette

13.03.2019
Oldenburg. (eb) Am 5. März besuchte Landeskonservator Dr. Michael Paarmann mit Urkunde und Denkmalplakette des Landes Schleswig-Holstein Oldenburgs Bürgermeister und Oldenburgs Bauamtsleiter im Rathaus, um beiden für den pfleglichen Umgang der Stadt mit einem...
Am Sonntag (3. März) stimmten die Kleingärtner über diverse Tagesordnungspunkte ab.

Kleingärtner trafen sich zur Mitgliederversammlung

13.03.2019
Oldenburg. Die Stu¨hle der Cafeteria in der Werkstatt fu¨r angepasste Arbeit waren zur diesjährigen Jahresmitgliederversammlung des Kleingärtnerverein e.V. Oldenburg alle besetzt. Die Vorsitzende, Frau Karin Albrecht, dankte fu¨r die rege Teilnahme der Gartenfreude...

UNTERNEHMEN DER REGION