Reporter Eutin

100 Jahre Deutsches Rotes Kreuz in der Gemeinde Grebin

Bilder
Ingrid Manzke mit Urkunde.

Ingrid Manzke mit Urkunde.

Grebin (t). Am 10. März 1917, mitten im 1. Weltkrieg mit immer mehr Toten und Verwundeten versammelten sich 72 Damen und einige Herren unter der Schirmherrschaft und späteren Vorsitzenden Olga Freifrau von Hollen, um den “Vaterländischen Hilfverein Schönweide” als Vorgänger des Roten Kreuzes zu günden. Das Original-Gründungsprotokoll ist als erste Seite im ersten Protokollbuch noch vorhanden. Damit war der Grundstein für den DRK Ortsverein Schönweide gelegt, wie er heute noch besteht. Die Namensgebung richtete sich damals nach dem Gutsbezirk Schönweide, der in etwa mit dem Gebiet der heutigen Gemeinde Grebin identisch war. Der Ortsverein hat eine bewegte 100jährige Geschichte. Hervorzuheben ist hier das Stellen einer Gemeindeschwester. In diesem Zusammenhang fällt immer wieder der Name von Schwester Frieda (Frieda Perschke), die von 1937 bis 1962 Gemeindeschwester war und die erst mit dem Fahrrad und später mit ihrem Moped bei Wind und Wetter durch die Gemeinde fuhr, um die Hilfsbedürftigen zu versorgen. Heute umfasst der DRK Ortsverein 124 Mitglieder. Zum DRK gehört auch das 1974 gegründete Jugendrotkreuz mit 30 Mitgliedern. Der Ortsverein hat eine äußerst schlagkräftige 18-köpfige Logistikgruppe, die ihre Fähigkeit, auch große Gruppen zu verpflegen, beim Einsatz während des G 20 Gipfels in Hamburg eindrucksvoll mit der Verpflegung der in der Kaserne in Segeberg untergebrachten Polizeikräfte aus dem ganzen Bundesgebiet unter Beweis stellen konnte. Die Bereitschaft des Ortsvereins sichert in zahlreichen Einsätzen zusammen mit anderen Bereitschaften im Kreisverband Plöner Land den Sanitiätsdienst bei zahlreichen Veranstaltungen. Seit 1963 organisiert der Ortsverband regelmäßige Blutspendetermine mit zuletzt rund 75 Spendern pro Termin. So kommen im Jahr mehrere tausend Stunden Einsatz zusammen, die von den Mitgliedern ehrenamtlich geleistet werden. Seit fast 25 Jahren steht Ingrid Manzke aus Schönweide an der Spitze des DRK Ortsvereins . Sie leitet auch die Logistikgruppe und steht auch im Kreisverband Plöner Land in der Pflicht. Als Anerkennung für ihren langjährigen Einsatz wurde Sie mit dem Treuedienstabzeichen der Stufe I in Gold des DRK Landesverbandes Schleswig - Holstein ausgezeichnet. Der DRK Ortsverband und das Jugendrotkreuz wollen das Jubiläum mit einem Familientag feiern, der am Samstag, den 9. September um 11 Uhr am Spritzenhaus in Schönweide beginnt. Mit zahlreichen Vorführungen und Unterhaltung für Groß und Klein sollen alle auf ihre Kosten kommen. So eröffnet das Jugendrotkreuz ein “Teddy Krankenhaus “ , der Hundeverein Rantzau wird seine Arbeit präsentieren und der Tanzverein Lütjenburg mehrere Tanzeinlagen zur Aufführung bringen. Die Freiwillige Feuerwehr Schönweide demonstriert, welche Gefahren vom unsachgemäßen Hantieren mit heißen Fettpfannen und Spraydosen ausgehen können. Beim Knobeln sind wertvolle Preise zu gewinnen. Für die Verpflegung sorgt die schon erwähnte Logistikgruppe mit einem Bratkartoffelbuffet. Am Nachmittag gibt es Kaffee und Kuchen. Der DRK Ortsverband und das Jugendrotkreuz laden alle Einwohner aus Grebin und denumliegenden Dörfern herzlich ein, ein paar schöne Stunden in Schönweide zu verbringen und sich über die ehrenamtliche Tätigkeit des DRK und des Jugendrotkreuz in der Gemeinde Grebin zu informieren.



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Mit Hilfe von Bildern alltäglicher Dinge und bekannter Begriffe nimmt der erste Französisch-Unterricht schnell Fahrt auf.

France-Mobil zu Gast an der Plöner Gemeinschaftsschule

15.11.2018
Plön (los). „Je m’appelle Sara“, stellt sich Sara Bernet den Schülern im Medienraum der Plöner Gemeinschaftsschule Am Schiffsthal vor. Damit ist die Vorstellungsrunde im Stil eines Frage-Antwortspiels auch schon eröffnet. En français, s’il vous plait. Den Satz...
Die Weihnachtsbäume sind reif für die Ernte: Was vorn „vernetzt“ wird, fliegt hinten raus - auf Gut Kühren landen die Tannen im Handumdrehen transportfertig auf den Paletten.

Weihnachten kann kommen!

15.11.2018
Kühren (los). Start frei für die Männer mit der Motorkettensäge: Der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Weihnachtsbaumproduzenten Axel Graf von Bülow, Peter Levsen Johannsen, Geschäftsführer der Landwirtschaftskammer sowie der Leiter der Forstabteilung Dr....
Die Kaisersöhne zu Tisch im Prinzenhaus.

Informationen häppchenweise serviert

09.11.2018
Plön (los). Das Plöner Kreis-Museum in der Johannisstraße 1 bietet ab Mitte November eine Reihe „Museums-Mittagspausen“ an, die Informationen zur aktuellen Sonderausstellung über „Bürgermeister J. C. Kinder – Plöner Heimatkunde um 1900“ gleich häppchenweise...
DRK-Teams mit Blutspende-Rekordhalter: (v. l.) Bianka Noack und Ursula Wernicke (DRK-Blutspendedienst Nord-Ost), Bernd Bormann, Martina Spickermann (DRK-Ortsverein Lütjenburg-Giekau), Hans Michaelis, Harald Hinz (DRK-Blutspendedienst Nord-Ost).

„Das ist Landesrekord“

09.11.2018
Tröndel (t). 53 Jahre lang hat Hans Michaelis regelmäßig mehrmals jährlich DRK-Blutspendetermine besucht. Gespendet hat er in Preetz, Lütjenburg, Schönkirchen oder auch an seinem früheren Arbeitsplatz im Marinearsenal in Kiel. 98 uneigennützig und unentgeltlich...
Der Vorstand des Vereins Thrip: Rüdiger Sartory (2. Vorsitzender) und Andrea Schäfer (1. Vorsitzende).

Förderverein Thrip e.V. feiert 10-jähriges Bestehen

09.11.2018
Kreis Plön (t). Betroffenheit und Engagement führten dazu, dass Thrip e.V., “Therapeutisches Reiten im Kreis Plön und Umgebung e.V.“, vor zehn Jahren von acht Gründungsmitgliedern gegründet wurde. Seitdem erlebten die Vereinsmitglieder entweder selbst, durch ein...

UNTERNEHMEN DER REGION