Reporter Eutin

Aktion „Kollege Hund“ – ein tierischer Schnuppertag

Bilder

Lütjenburg (los). Wenn „Tilda“ zwischen T-Shirt- und Jeansständern auftaucht, schaltet wohl jeder im Modehaus Mews automatisch auf „Streichelmodus“ um. Freundlich wedelnd wird zu jedem Neuling Kontakt aufgenommen, jedes bekannte Gesicht mit feuchter Stupsnase begrüßt. Ihre traurige Vergangenheit als verwahrloster Straßenhund sieht man der Hündin nicht an. Dabei wurde sie erst vor einigen Monaten als Welpe gerettet und vermittelt. Geschäftsführer Philipp Schatz freut sich über seinen vierbeinigen Begleiter, der ihm vor allem als Bürohund Gesellschaft leistet und für ein tägliches gesundes Bewegungspensum sorgt. Im Rahmen der Aktion „Kollege Hund“ des deutschen Tierschutzbundes hat Kemal Besic vom Tierschutzverein Plön und Umgebung als Kooperationspartner der Aktion das Lüjenburger Bekleidungsgeschäft als tierfreundliches Unternehmen ausgezeichnet. Alle Betriebe, die sich für die Aktion angemeldet haben, erhielten die vom Deutschen Tierschutzbund ausgestellte Urkunde. Mit der Aktion will der bundesweit aktive Verein ein Zeichen für mehr Akzeptanz von Hunden am Arbeitsplatz setzen. Auch in der Erkenntnis, dass dies für das Tier viel interessanter als das lange Warten allein zu Hause ist. „Man muss aber am Anfang viel Zeit investieren, dass der Hund sich im Laden einzufügen lernt“, sagt Philipp Schatz, der mit „Tilda“, für deren Gene Schafspudel und ungarische Herden-Schutzhunde verantwortlich sind, ein lebhaftes Tier mit viel Bewegungsdrang und Hütehund-Verhalten bekommen hat. Mit dem Besuch der Hundeschule, einem „Familienkursus“ sowie „Agility“, das Tochter Pauline mit der Hündin trainiert, gelang eine erfolgreiche Entwicklung. „Inzwischen hat sie auch gelernt, vier Stunden allein zu Hause zu sein“, erzählt er. Ist der Hund mit zur Arbeit, sind Spaziergänge mit ihr während der Pause „Pflicht“. „Die halbe Stunde nehme ich mir dann eben“, erklärt Philipp Schatz, der die gesunde Runde an der frischen Luft ebenso wie sein Hund genießt.
In der Firma haben Rituale für den Hütehund Bedeutung und werden eingehalten: „Tilda muss morgens als Erstes zu jedem Mitarbeiter gehen, ihn kurz anstupsen und begrüßen, das ist ihr wichtig“, hat Philipp Schatz festgestellt. Die freundliche Kontaktaufnahme und ihr plüschiges Aussehen bleiben auch nicht ohne Wirkung: „Ich habe festgestellt, dass alle mit ihr eine Runde klönen und mit ihr kuscheln, und sie hat immer was zu schnüffeln und zu tun.“ Die Beobachtung bestätigt Studien, die den positiven Einfluss von Hunden am Arbeitsplatz nachweisen: Sie fördern Stressabbau, motivieren und verbessern das Arbeitsklima.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz

Markt der Kreativen

29.08.2019
Preetz (los). Schauen, staunen, shoppen und genießen: Der Verein Schusterstadt Preetz setzt seine Sommerhighlights 2019 im September fort und lädt kommenden Sonntag zum Kunsthandwerkermarkt ein, der von 10 bis 17 Uhr auf dem Markplatz stattfindet. Die Geschäfte der...
Dr. Malte Grabener (links) übergibt die Abteilung der Gefäßchirurgie der Sana Kliniken Ostholstein an Patrick Paulsen, bisheriger leitender Oberarzt der Abteilung, als neuen Chefarzt. Geschäftsführer Florian Glück (Mitte) freut sich über die gelungene Nachfolge.

Gefäßchirurgie mit neuem Chefarzt

26.08.2019
Eutin. (mh) Seit 1. August 2019 ist Patrick Paulsen neuer Chefarzt der Abteilung für Gefäßchirurgie an den Sana Klinik Ostholstein. Paulsen übernimmt damit die Nachfolge für Dr. med. Malte Grabener, der am 31. Juli nach fast 23 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand...
Torschütze gegen Concordia: Daniel Prost (PTSV).

Plön siegt im Derby knapp mit 1:0

18.08.2019
Kreis Plön (dif) So schnell geht es in der Liga. Schon der 4. Spieltag der Verbandsliga Ost ist am kommenden Wochenende angesetzt. Die ersten Teams mussten schon die eine oder andere Enttäuschung verkraften, haben aber auch die ersten Erfolge und Tore erzielt. Wir...
 Die Geschäftsführerin vom Verein Schusterstadt Preetz, Jill-Tatjana Gibson, Renate Weltrowski (Villa Kinderland), Dieter Jensen (Jensen Raumgestaltung – Bautenschutz), Axel Peters-Leber (Bücherstube), Gabriele Blum (Was das Herz begehrt) und Bürgermeister Björn Demmin laden zur Liveübertragung der Kieler Sommeroper „Aida“ ein und hoffen auf breite Spendenbereitschaft für die Eintritt freie Veranstaltung.

Musik auf dem Marktplatz

17.08.2019
Preetz (los). Die Liveübertragung der Kieler Sommeroper „Turandot“ war 2017 ein Riesenerfolg und hatte zahlreiches Publikum angelockt. Jetzt hoffen die Organisatoren auch für die Premiere von „Aida“ am 24. August auf einen Preetzer Bilderbuch-Sommerabend für alle...
Die neuen Fahrzeuge „LF 10“ (li.) und „TLF 3000“ (re.) verstärken ab sofort den Löschzugfuhrpark der Preetzer Feuerwehr

Zwei neue Löschfahrzeuge offiziell in Dienst gestellt

17.08.2019
Preetz (tg) Der diesjährige Blaulichttag hatte für die Besucher und Gäste von Nah und Fern Einiges zu bieten. Gute Stimmung herrschte auf dem Betriebsgelände der Preetzer Feuerwehr und nicht wenige nutzten die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen der...

UNTERNEHMEN DER REGION